Pokémon als reale Wesen? | Könnte genau so aussehen

oddish

Copyright Joshua Dunlop

Wie sähen Pokémon wohl in der realen Welt aus? Was Pokémon Go anschneidet, hat Joshua Dunlop zu Ende gedacht und den kleinen süßen Dingern einen realistischen Look verpasst. 

Nachdem sich Joshua Dunlop im letzten Jahr „Fantastic Beasts And Where To Find Them“ anschaute, war er von der 3D-Modellierung der dort gezeigten Wesen so stark beeindruckt, dass er selber tätig werden wollte. Fantastische Wesen in der realen Welt. Als er so darüber nachdachte, was er denn nun erschaffen könnte, kam ihm dieses eine Ding in den Sinn.

Wie würden Pokémon in unserer Welt aussehen? Dass sie wahrscheinlich nicht so glatt und comichaft daher kommen, kann sich nun noch jeder vorstellen. Wäre zwar süß, aber irgendwie besorgniserregend und skurril. Etwas realistischeres musste her und Josh machte sich ans Werk.

Die ersten Ergebnisse sind unglaublich. Ich habe absolut keine Ahnung, wie Menschen, die Dinge zum ersten Mal ausprobieren, solche Ergebnisse herzaubern. Jedenfalls schufen diese eine Menge Aufmerksamkeit und Joshua’s Pokémon wanderten durch das ganze Internet. Tatsächlich bekommst du große Lust darauf, ein paar dieser Wesen mal ganz still im Wald beobachten zu können. Meine Favoriten bisher – Bisasam und Myrapla.

Zur Zeit arbeitet er an einer interaktiven Plattform für seine Kunstwerke. Das erste Ziel: Alle 151 Pokémon der ersten Generation in die reale Welt überführen. Wir sind gespannt und verfolgen das äußerst aufmerksam weiter.

Hier eine kleine Auswahl (Für mehr besuchst du im besten Joshua Dunlops Seiten bei ArtStation/Instagram/facebook):

 

 

Bildquellen: Joshua Dunlop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s