Alternative Fakten KW 08/17 | Der alternative kulturelle Wochenrückblick

han_solo_crewDas Erker-Zimmer bekommt endlich die Aufmerksamkeit, die es verdient. Langsam zwar, aber es bekommt sie. Einen frischen Anstrich, saubere Fußleisten und strahlende Fensterrahmen. Bald habe ich dann auch einen Arbeitsplatz und mehr Zeit. Wie wundervoll! Der Umzug endet so langsam. Was nicht endet ist diese Wochenrückblickserie. Ganze fünf Wochen berichten nun schon die alternativen Fakten von kulturellen Ereignissen der letzten Woche. Ohne Unterbrechung! Applaus, Applaus, Applaus!

Watched last week:

  • Buffy the Vampire Slayer

    Mit „Hush“ habe ich nun erneut eine der besten Episoden dieser Serie sehen dürfen. Sprache und Konversation ist aber auch sowas von unnötig.

  • The Fosters

    Episode 14, Staffel 4: Ich mag Aaron. Bitte schreibt ihm nicht nur eine Freundschaft mit einem Hauptcharacter. Das würde mir gefallen.

Erkenntnis der Woche

Ein äußerst wissenschaftlich fundiertes Meme bescherte mir wahrlich nicht nur die Erkenntnis der Woche, sondern wahrscheinlich meines Lebens. Denn Memes sind immer wahr!!1!!11!elf! In der einfachen Struktur kaum zu überbieten, berichtet es von zwei Arten von Menschen. Ja, genau zwei! „Nicht mehr und nicht weniger“ würden da weise Jedi sagen. Du brauchst dir also nie wieder sorgen um weitere Kategorien der Menschen machen, denn Kategorien sind ja eh für den Eimer wie wir wissen. Ab jetzt gibt es „tank-fast-voll-Menschen“ und „tank-fast-leer-Menschen“ oder wie es das äußerst detailreiche Meme benennt:

fb_img_1487942473511

Was? Es gibt Menschen, die tanken nicht? Na na na. Ein Blick auf das Meme-Gesetz verrät: Memes sind immer wahr (siehe oben)!

Audiophile Hörgenüsse

Leoniden hatten letzten Freitag allen Grund zum Feiern. Ein Album, das den Namen Leoniden trägt wurde endlich veröffentlicht. Die Band ohne Album ist nun eine Band mit Album. Doch schaust du dir das Bild, das zur Feier des Tages herhalten musste genauer an, fallen dir enorme parallelen zu einem wahren Meisterwerk der Bandfotografie auf. Reiner Zufall natürlich oder nicht, Leoniden?

Damit es nicht zu weiteren Verwirrungen kommt, hat boredpanda.com alle weiteren möglicherweise einflussreichen Bands 2017 portraitiert und festgehalten.

Urlaub in Polen machten sich zwischen 2012 und 2016 rarer, als sie ohnehin schon waren. Weder Auftritte noch Platten gab es zu beklatschen. Der nicht-existent-Status wurde nun wieder abgelegt. Im Mai geht es in Nürnberg, Hamburg, Bonn und Kiel endlich wieder los. Eine grandiose und eigenartige Band spielt wieder. Wunderbar!
city_light_thiefUnd sonst? Ich könnte jetzt von At The Drive-In’s neuem Album erzählen und wie mich das alles nicht interessiert. Mach ich aber nicht, denn heute ist Karneval zu Ende und das ist gut so. Und was kannst du zu Karneval am besten tun? Genau, flüchten und eine Platte aufnehmen! So wie City Light Thief, die über diese schrecklich nervenden Tage einfach so mir nichts dir nichts, ohne Produzent, Songs aufnehmen von denen sie keine Ahnung haben, was damit überhaupt passieren soll. That’s the spirit!
Weil eine Band im Studio bekanntlich nicht ausreicht, haben sich auch Hector Savage vergraben. Zusammen schmieden sie an der neuen Classic Moods #23.

Audiovisuelle Vorkommnisse

Jaaa, die goldenen Kerlchen haben wieder einmal ein neues Zuhause bei strahlenden und unglaublich glücklichen Gewinner_innen gefunden. Star Wars folgt der Tradition und bekommt nichts. Dafür hat Fantastic Beasts… einen Oscar für das Kostümdesign erhalten. Immerhin ein Film, den ich bisher sehen konnte. Zuletzt hat Mr. Peanutbutter getan, was er bei Hollywoo Oscarverleihung immer tut. Karten verlieren und falsche Gewinner_innen verkünden.
Auf Halloween und die zweite Staffel von Stranger Things freuen ist ja bekanntlich eine wunderbare Tagesstranger_thingsbeschäftigung. In einem Interview mit Entertainment Weekly erzählten die Duffer Brüder, dass Stranger Things momentan auf vier bis fünf Staffeln angelegt ist. Vier bis fünf, vier bis fünf! Das bedeutet, es gibt mindestens noch drei Staffeln zu genießen. Spannend wird da der Blick auf die Weiterentwicklung der Charaktere, dessen fortschreitendes Alter und die ganzen Referenzen aus den 80ern, die da noch auf uns warten. Wie schön!
Steven King? Hm, ja klingt gut. Hat sich wohl ebenfalls Hulu gedacht und macht kurzerhand eine Kurzgeschichte aus der Feder des Horror-Schriftstellers zum Serienstoff. J.J. Abrams ist ebenfalls an Castle Rock beteiligt. Was Netflix kann, kann auch Hulu? Steven King scheint zur Zeit jedenfalls wieder sehr begehrt.

Fankultur und Nerdstuff

han_solo_crewZu viel Star Wars für die audiovisuelle Kategorie. Da braucht es wieder einmal eine Eigene. Die Drehs zum Han Solo Spin-Off haben begonnen und zeigten ein wunderschönes Foto der Besetzung im Cockpit des Millenium Falcon. Auch wenn mich derzeit die Vorgeschichte Han Solos am wenigsten reizt. Yaaay,rogue_one Star Wars! Zudem wird es der erste Film, in dem Chewbacca nicht mehr von Peter Mayhew gespielt wird. The Force Awakens teilte sich dieser bereits mit Joonas Suotamo, der die Action-Szenen übernahm. Nun wird Peter Chewbacca offensichtlich komplett abtreten und seinen Körper schonen. Ein guter und langer Ruhestand sei ihm gegönnt.
Ein Film, der ohne Chewbacca auskommen musste war Rogue One. Das erste Star Wars Spin-Off hat nun einen Release-Termin für die Blu-Ray/DVD-Version erhalten. Am 4. Mai werden wir bei euch sein! Wie passend.

Körperliche Ertüchtigung in Form von Quidditch

Die Brussels Qwaffels besuchten zur Vorbereitung auf den EQC einfach mal so Qudditch Frankfurt und Darmstadt Athenas, um ein paar Freundschaftsspielchen abzuhalten. Nicht nur sportlich scheint sich die Fahrt gelohnt zu haben. So konnten sowohl beide Teams bezwungen, als auch dieses schöne kurze Filmchen gedreht werden.

Zum European Quidditch Cup dürfen nun auch die Dom Tower Dementors aus den Niederlanden fahren. Bei einem Qualifikationsturnier gewannen sie den einzig freien Spot der Region. Und so müssen sich die North Sea Nargles, die Rotterdam Ravens und die Wageningen Werewolves nicht darum kümmern wie sie am besten nach Belgien zum Turnier kommen. Mit 130* – 50 gewannen die Dementors das Finale gegen die Nargles und sind somit bei der Champions League des Quidditch am Start.

Referenz der Woche

trompDiese Referenz widmet sich allen Witcher, Witches, Saucerer, Wizards und Hexenmeister_innen. Du hast keine Ahnung wie du auch nur annähernd etwas dafür tun kannst, dass ein gewisser Herr Trump nicht mehr Präsident eines Landes ist. Wie wäre es mit einem Zauberspruch? So gründeten Menschen, die sich der Zauberei verschrieben haben eine Facebook-Gruppe, die eine Zutatenliste und den Zauberspruch beinhaltet. Dieser soll einen Bann auf Donald Trump aussprechen und ihm zum Rücktritt bringen. Das Ritual wird jeden Halbmond, um Mitternacht (Washington) wiederholt bis der Herr tatsächlich zurücktritt. Du möchtest mitmachen? Kein Problem! Alles was du brauchst und machen musst, findest du hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s