Indie Neuerscheinungen Spotlight

Die besten Indie Game Releases im April 2021

Anstatt abgedroschene Witze zu kloppen, verraten wir dir worauf wir uns freuen. Die besten Indie Game Releases im April 2021.



Before Your Eyes

GoodbyeWorld Games / Skybound Games (8. April 2021 | Steam)

Ein bisschen genervt scheint der wolf-/katzenartige? Fährmann am Ende des Trailers dann doch zu sein. Es ist auch wirklich nicht schwierig. Mit den Augen blinzeln und es geht weiter. Nur die Ruhe freundlicher Fährmann. Es ist wirklich nicht so einfach zu wissen, dass dich jedes Blinzeln näher an dein Grab bringen wird. Die Szenen des Lebens rauschen so vor dir her und auch wenn es dir hier gefällt, du wirst nicht bleiben können. Doch der Fährmann ist ebenfalls nicht ganz so zufrieden mit deiner Lebensgeschichte. Sind es wirklich die Momente deines Lebens, die dich als Mensch zu der Persönlichkeit werden ließen, die du warst oder verschweigst du da unterbewusst etwas. Before Your Eyes thematisiert Erwartungsdruck und prägende Ereignisse im Blinzeldurchlauf kurz vor deinem Tod. Es wird wohl eine sehr empathische, emotionale und intensive Reise werden.



Say No! More

Studio Fizbin / Thunderful Publishing (9. April 2021 | Steam, Switch, iOS)

Kannst du einmal…? Nein! Hast du kurz…? Nein! Bringst du mir…? Nein! Mach mal…? Nein! Aber im Redaktionsplan steht… Nein! Wir brauchen aber wirklich…? Nein! Jetzt hör doch wenigstens mal… Nein! Aber es ist wichtig, dass… Nein! Studio Fizbin hätten bestimmt wirklich gerne… Nein! Aber es geht doch um… Nein! Es ist für die Indies des… Nein! Aber die erscheinen doch schon am… Nein! Sollte nicht wirklich jeder wissen, warum das so… Nein! Ich habe es verstanden, du hast es… Nein! Dann sag doch wenigsten kurz, dass es jetzt bald… Nein! Am 9.? Nein! Ja, genau April the ninth. Nein! Das war eine Aussage, darauf kann man nicht antworten. Nein! Ach komm ey, lass mich doch… Nein!



Forgotten Fields

Frostwood Interactive / Dino Digital (14. April 2021 | Steam, GOG)

Erlebnisse sind es, die Inspiration verbreiten. Austausch von Perspektiven und Blickwinkeln, eine gute Zeit, die Seele baumeln lassen, der klassische Müßiggang. Zu viel Starrsinn und Druck blockieren die Kreativität. Und genau deshalb wandert Sid in seinem Zimmer auf und ab, legt sich ins Bett, setzt sich erneut vor seinen PC, nur um doch nichts zustande zu bekommen. Deadlines, Fluch und Segen zugleich. Verschwindet die Leichtigkeit, wenn deine Kreativität deinen Lebensunterhalt stemmen muss? Im Narrative Forgotten Fields verbindet Frostwood Interactive eine Entstehungsgeschichte der Fiktion mit den Momenten im Leben, die zählen und das Leben lebenswert gestalten. Zwischen Arbeit und Road Trip. Die besten Ideen kommen schleichend. Wundervolle Fotografie trifft auf Fahrtwind. Das ist Tatendrang und Wertschätzung in Vollendung.



Ashwalkers

Nameless XIII / Dear Villagers (15. April 2021 | Steam)

Kein Monat ohne schwarz/weiß. Warum auch? Es ist einfach viel zu schön oder in diesem Fall fast schaurig anzusehen. So fein gezogene Linien inmitten von flächendeckenden Farben ohne Verläufe. Ein wenig Ligne Claire in den Bedrohungen einer verbrannten, postapokalyptischen Welt. In diesem von Asche überzogenen Ödland kämpfst du ums Überleben, verwaltest deinen Vorrat, versuchst über die Runden zu kommen, ohne dass deine Vierergruppe dem Wahnsinn oder dem Hunger verfällt. Moralische Entscheidungen verbauen dir in Ashwalkers den Weg. An jeder Abzweigung ein anderer Verlauf. Irgendwie müssen die 34 Enden ja zustande kommen. Irrungen und Wirrungen in Form eines Survival-Adventures. Das wird hart.



The Darkside Detective: A Fumble in the Dark

Spooky Doorway / Akupara Games (15. April 2021 | Steam, PS5, PS4, Xbox Series X|S, Xbox One, Stadia)

Bevor du im Büro von Detectiv Francis McQueen anrufst, solltest du zumindest die Tageszeit checken. Das Department ist nur für seltsam geschehende Dinge in der Nacht zuständig. Da es von denen aber offensichtlich genug gibt, gehen McQueen und Officer Dooley nach vier Jahren erneut auf die Jagd nach seltsamen, paranormalen Ereignissen in der Stadt Twin Lakes. Sechs neue, unabhängige Fälle müssen in The Darkside Detective: A Fumble in the Dark innerhalb des humoristisch, charmant pixeligen Point-and-Click Adventures aufgeklärt werden. Naja, irgendjemand muss es halt tun. Sunnydale konnte auch nix für sein Schicksal.



Rain on Your Parade

Unbound Creations (15. April 2021 | Steam, Xbox One, Switch)

Menschen, die mich kennen, wissen, dass ich bei größeren Menschenmengen sozial immer inkompatibler werde. Der Drang diese Zusammenkünfte durch unvorhergesehene Ereignisse irgendwie auflösen zu können ist daher zumeist sehr groß. Wer mich sehen will hätte das ja auch einfach im Kleinen machen können. Eine je nach Gemüt freundlich oder grimmig dreinblickende Pappwolke, die allerhand Schabernack in ihrem fluffigen Korpus trägt, um solch Personenpulke aufzulösen, kommt da natürlich sehr gelegen. Und was soll ich sagen. Simple Gesichter auf eigentlich gesichtslosen Dingen kriegen mich ausnahmslos immer. Ich mein, habt ihr euch unser WTLW Maskottchen mal angesehen? Eben! Die Aussicht demnach nicht heiter bis wolkig. Sondern eher ungemütlich bis stürmisch. Ich liebe es!



Smelter

DANGEN Entertainment (22. April 2021 | Steam, PS4, Xbox One, Switch)

Wenn sich Spiele von der 16-Bit Ära inspirieren lassen, kommt zu einer hohen Prozentzahl ein Platformer dabei heraus. Logisch, zu einer sehr hohen Prozentzahl gab es damals auch nur Platformer. Während viele jedoch den Weg gehen und super angesagte Metroidvania- oder Roguelike-Elemente integrieren, verbindet Smelter sein Spiel mit einem anderen beliebten 90er Jahre Genre, Strategie. Klingt komisch, scheint im Falle von DANGEN Entertainments tollkühnen Plan aber durchaus interessant zu werden. Auf Strategie-Ebene wird das Reich erweitert, bevor du in die Welt aus Action-Platformer Level ziehst und teuflischen Gegnern und Bossen eins über die Rübe ziehst. Prädikat „Mut zur Lücke“. Wir sind gespannt wie ein Regenschirm.



Don’t Forget Me

The Moon Pirates (20. April 2021 | Steam)

„Das erinnert mich an Red Strings Club“ entgegnet Tobi, als wir innerhalb der Redaktion die Indies des Monats besprechen. Und nicht mal Developer The Moon Pirate kann diese Inspirationsquelle ihres Retro-Futurismus Adventures abstreiten. Mehr sogar noch, sie schreiben sie zusammen mit Her Story in die Steam-Sektion „Über dieses Spiel“. Ein klassisches Adventure, das mit einem modernen Rätselsystem flirtet. Feine Detektivarbeit inmitten einer Welt, die auf Basis von Gehirnmanipulation funktioniert und die komischerweise unter Amnesie leidende Protagonistin Fran mittendrin. Das klingt nicht nur nach Verschwörung, sondern schreit nahezu nach Entscheidungen auf moralischer Basis. So viel Bekanntes und doch so anders. So mögen wir unseren Cyberpunk.



Godstrike

OverPowered Team / Freedom Games (15. April 2021 | Steam, Switch)

Bodenständige Bullet-Hell Boss Fights füllen deinen Bildschirm in Godstrike mit funkelnden Farben. In stolzer Shmup Manier lässt dich OverPowered Teams Twin-Stick Shooter durch Kugelformationen schreiten. Studiere diesen Bombensynchrontanz also genau, denn hier hast du nicht alle Zeit der Welt, um sie in einer Ecke zu verbummeln. Jeder Boss muss in einer bestimmten Zeit erledigt sein, kaufst du Fähigkeiten ein oder erleidest Schaden, wird das gnadenlos von deiner Zeit abgezogen. Was zählt ist wohl einzig die Perfektion. Wie das immer so ist, wenn du von deinen Geschwistern gejagt wirst. Machse nix, musste durch.



…und sonst?

(Early Access, Episoden, Ports, Prologe und Indie-Riesen)

06.04.2021 | Lost Words: Beyond the Page – Wir hatten das schon zum exklusiven Launch auf Stadia in unserer Monatsübersicht. Deshalb hier nur kurz. Der Platformer ist ab jetzt auch auf Steam, PS4, Xbox One und Switch zu haben.

08.04.2021 | Golden Force – Der Platformer ist ab jetzt auch auf Steam erhältlich.

08.04.2021 | First Class Trouble – Der Online-Multiplayer, der das Chaos in die Upper Class bringt, startet im Early Access auf Steam.

13.04.2021 | KungFu Kickball – WhaleFood Games und Blowfishs Kampfkunstballtreterei startet in den Early Access auf Steam.

22.04.2021 | ScourgeBringer – Flying Oak Games zeigt Liebe für Sonys Handheld. Das Roguelike Jump and Run erscheint für die PS4 und die PS Vita.

22.04.2021 | We are the Caretakers – Das rundenbasierte Taktik-RPG startet in die offene Entwicklungsphase im Early Access auf Steam.

0 Kommentare zu “Die besten Indie Game Releases im April 2021

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: