The Gardens Between | Versinke in einer surrealen Geschichte über Freundschaft

The_Gardens_BetweenEin wenig Paris Games Week haben wir noch aufzubereiten. Das wundervolle The Gardens Between erhielt dort einen Announcement-Trailer, der erstes Gameplay zeigt und die kleinen Härchen auf der Haut aufstellt. 

Arina und Frendt fallen eines Tages mit ihrem Baumhaus in die geheimnisvolle Welt der Garteninseln. Diese sind wunderschön, bunt und kontrastreich gestaltet. Immer wieder finden sich Elemente aus dem Garten oder der Umgebung, wie der Fernseher mit anhängender Konsole, eine Mülltonne, ne Säge oder eine Flasche Limo. In dieser Welt wollen Geheimnisse aufgedeckt werden, die mittels Puzzeln erschlossen werden.

Zum Puzzle-Feature gesellt sich die Kontrolle der Zeit. Du kannst vor und zurück spulen, als hätten sie Life Is Strange mit Back To Bed gekreuzt. Völlig faszinierend auch der liebevolle Soundtrack, der das passende Ambiente vermittelt. Den kannst du übrigens hier auch schon rauf und runter hören.

Besondere Aufmerksamkeit für The Gardens Between ist nicht allzu neu. In diesem Jahr räumten The Voxel Agents bereits einige Auszeichnungen für das beste Indie Game auf verschiedenen Messen und Cons ab. Neu jedoch ist das gezeigte Gameplay, welches im Rahmen des PlayStation Showcases gezeigt wurde. Damit ist auch die zweite Neuheit klar. Der surreale Puzzler bekommt eine PS4-Version.

Ein wenig musst du dich aber noch gedulden, um Zeit manipulierend die mysteriösen Gärten zu erkunden. The Gardens Between ist für das 3. Quartal 2018 geplant und wird dann für eben genannte PS4, Steam, PC und Mac erscheinen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s