Der Indie Game Podcast | Die Highlights der 1. Jahreshälfte 2021

Die 1. Jahreshälfte 2021 ist rum. Der richtige Zeitpunkt, um dir unsere Mayo zu den bisherigen Highlights aufs Brot zu schmieren.

Nach einem Jahr Podcast können wir es fast schon traditionell nennen, dass wir uns im Juli zusammenfinden, um über unsere Indie Game Highlights der 1. Jahreshälfte zu quasseln. Zu emsig ein ganzes Jahr. Zu lang die Zeit bis zum Jahresende. Ein Jahr, das in seiner Hochphase eventuell ein paar erlebenswerte Titel vom Jahreseingang verschüttet. Und die erste Hälfte, es war eine gute, befinden Malte, Christina und Benja einstimmig. Lange nicht waren unsere Zählungen zu den gespielten Spielen schon nach einem halben Jahr so hoch wie 2021.

„NEIN!“

Doch einig sind sich die drei – plus Nina aus dem Off – dann doch nicht immer. Während Benja genussvoll an den Pommes mit Mayo mümmelt, nicht mal Steam etwas zu Maltes Vorschlägen beizutragen hat und Christina abermals ihren Detektivhut aufsetzt, entfaltet sich vor allem eines: Raum für die Indie Games, die uns in der 1. Jahreshälfte 2021 beeindruckt, mitgenommen, verzaubert, beruhigt, verschluckt oder in völlig neue Genre-Richtungen geschubst haben. Also halte schonmal Stift und Papier bereit oder öffne deine Steam-Wunschliste. Denn wenn du unsere Highlights noch nicht gespielt hast, wird es vor allem anstrengend für deinen Geldbeutel. Aber umso mehr freuen wir uns, dass du diese Erfahrungen noch erleben kannst. Denn die erste Hälfte 2021, sie war vor allem eigenwillig und nahezu einzigartig.  

Du hast tatsächlich alles schon gespielt? Dann erzähle uns deine Highlights in den Kommentaren oder auf Discord und freu dich mit uns auf einen kleinen Ausblick auf die zweite Jahreshälfte. Denn die wird mindestens genauso gut. Falls denn alles erscheint, was da für 2021 noch angekündigt ist. Als ob – aber dafür kommen mit Sicherheit Überraschungen, von denen wir jetzt noch nicht einmal wissen. Und wenn dir das mit den Titeln in unserer Episode ein weeenig zu schnell ging, kein Problem. Hier noch einmal alle zwölf Redaktionslieblinge der 1. Jahreshälfte 2021, die intensiv zur Sprache gekommen sind – zumeist mit Link zu einem unserer Artikel im Magazin:

Genesis Noir, If on a Winters Night, Four Travellers, Skul – The Hero Slayer, Little Nightmares II, Ynglet, Strangeland, Kaze and the Wild Masks, Operation: Tango, Before Your Eyes, Backbone, Everhood, Sizeable

Unseren Podcast findest du wie immer auf SpotifyiTunes, Apple/Google Podcasts, Amazon MusicDeezerPodbean, Pocket Casts, Podcast Addict und überall wo es Podcasts gibt. Natürlich kannst du dir unser Gequassel auch in der oben verlinkten Box direkt anhören. Falls dir gefällt was wir tun, lass gerne ein Abo, einen Kommentar oder eine Bewertung in deiner Lieblingspodcastapp für uns da. Danke!

Wir wünschen dir schon jetzt viel Spaß beim Nachholen und/oder Wiedererleben.

Christina, Malte, Nina und Benja


Dir hat unsere Indie Game Highlights Episode gefallen? Dann lass uns gerne einen Kaffee da.

Kommentar verfassen