Die besten Indie Game Releases im Oktober 2021

Mysteriöse Ortschaften, Horrorkartenspiele und Stranger Things Vibes. Die besten Indie Games im Oktober 2021 präsentieren sich halloweentauglich.


Cubiverse

Cubinauts (7. Oktober 2021 | Steam)

Der Zauberwürfel und ich, wir sind nie Freunde geworden. Ende der 1980er habe ich ihn für ein paar Wochen gegen meinen M.A.S.K. Switchblade tauschen wollen, um die Farben zu sortieren. Was soll ich sagen, ich wollte meinen Hubschrauber/Düsenjet nach zwei Tagen wiederhaben, weil mich der Würfel nur frustrierte und ich nicht einsah, eine Seite wieder kaputtzumachen, die bereits farbig arrangiert war. Cubiverse besitzt diese Illusionen zerstörende Ebene nicht. Denn der Untergrund der Würfelplaneten ist immer gleichfarbig. Danke Cubinauts. In dem anspruchsvollen Puzzler drehst du so lange an den verschiedenen Ebenen des Planetenwürfels, bis Weltraumbummler_in Euler einen der Kristalle einsammeln konnte, zum Raumschiff zurückgebracht hat und seine Reise fortsetzen kann. Weltraumbummler_innen verhelfe ich bekanntlich wesentlich lieber zur erfolgreichen Reise, als meinem inneren Monk mittels gleichfarbiger Würfelseiten zur Zufriedenheit. Gerade wenn das dazu noch so unverschämt knuffig aussieht.


Chasing Static

Headware Games / Ratalaika Games (14. Oktober 2021 | Steam)

Auf Sonys erster PlayStation lief der Horror auch auf den Konsolen so richtig gut an. Endlich war es möglich Perspektiven einzunehmen, die das Gruseln leichter machten. Chasing Static ist sich dessen bewusst. Die Developer machen sich des Abbildes, das wir von der PS1-Grafik im Kopf haben, zu Nutze, um mit Limitierung packenden Grusel zu inszenieren. Inpiriert vom 1980er Sci-Fi und dem surrealen Kino, erzählen Headware Games eine Kurzgeschichte im Psycho-Horror Segment, in der du mit deinen Gerätschaften versuchst die mysteriösen Umstände im kleinen Örtchen Hearth, irgendwo in Wales aufzuklären. Seltsame Kreaturen, vermisste Menschen und eine beklemmende Atmosphäre. Chasing Static weiß genau welche Knöpfchen es an seinen kuriosen Geräten drehen muss, um einen knisternden Horrorabend zu garantieren.


A little Golf Journey

Okidokico / Playtonic Friends (14. Oktober 2021 | Steam, GOG, Switch)

Ach Golf, was wäre WTLW nur ohne dich. Wir lieben einfach deine Vielfalt. Ob Golfbälle mit Hüten auf abgedrehten Kursen, auf der postapokalyptischen Erde oder im Slapstick einzulochen, immerzu weißt du uns zu unterhalten. Mit A little Golf Journey kommt jetzt eine weitere Ebene hinzu, die uns ihre Schönheit auch abseits des Kurses präsentiert. Eine äußerst entspannte Lage auf den Druck ums Par legt. Dich die Reise genießen lässt. Denn das Ziel ist es nicht möglichst schnell anzukommen, sondern möglichst lange die Bahnen erkunden zu können. War doch so, oder? Genuss ist des Golfer_ins wahre Berufung, nicht des Handicaps niedrigste Summe aus 18 Löchern. In Okidokicos Golf-Perspektive sind es optische Reize, wie das sich aquarellig spiegelnde Wasser oder die Neon leuchtenden Cyber-Auswüchse, die deine Zeit zum Entspannungsspaziergang mit Schläger werden lassen. Und wo das Wetter da draußen zunehmend ungemütlich wird, ist das doch genau das Richtige für den Herbst.


The Good Life

White Owls Inc. / PLAYISM (15. Oktober 2021 | Steam, PS4, Xbox One, Switch)

Irgendwo in der nach Die Sims aussehenden Stadt, verbindet Entwickler Swery eine Lebenssimulation mit einem klassischen Detektivspiel. Und das ausgerechnet in der glücklichsten Stadt der Welt. Genau hier hin kommt Fotografin Naomi, um mit ihren Fotos Schulden abbezahlen zu können. Doch schnell fragt sie sich, warum hier denn alle so unglaublich gute Laune haben. Immerhin scheint die Stadt ihren Namen Rainy Woods nicht dadurch erhalten zu haben, dass das Wetter nur Freude bereitet. Irgendwas scheint faul, weswegen in der eigentlichen Lebenssimulation dann der Spürnasen Modus eingeschaltet wird. Detektivarbeit zwischen Farming und Alltag. Gut, warum nicht? Auch Detektiv_innen haben freizeitliche Aktivitäten… bestimmt. Wenn The Good Life beide Ebenen innerhalb seiner Geschichte gut zusammentackert, könnte das ne stimmige Sache werden. Der Trailer jedenfalls lässt reichlich erinnerungswürdige Charaktere und Momente vermuten.


Inscryption

Daniel Mullins / Devolver Digital (19. Oktober 2021 | Steam)

Seitdem Tobi WTLW verlassen hat, trägt Malte nahezu allein die Vorliebe für Sammelkartenspiele auf seiner Fahne spazieren. Zum Glück, möchte ich sagen, denn ohne ihn hätte ich noch immer nicht verstanden, was an diesem nächsten Kartenspiel jetzt so besonders sein soll. Einerseits zieht er immer wieder den Entwickler Daniel Mullins ins Feld, dessen Wahnwitz im Konzept schon in Pony Island zu erleben war. Andererseits handelt es sich hier nicht bloß um einen handelsüblichen Deckbilder. Inscryption wirft nicht nur Escape Room Puzzleanleihen mit ins Blatt, sondern schiebt das ganze Ding in ein sehr düsteres Horrorsetting und verpasst ihm einen Roguelike-Anstrich. Soweit also die Theorie. Aber da ich vermutlich niemals Tobis und Maltes Euphorie so komplett nachvollziehen werde, schicke ich euch einfach in Richtung Maltes News. Der Trailer trifft eigentlich meinen Nerv, zumindest so lange bis Karten zu sehen sind.


BATS: Bloodsucker Anti-Terror Squad

Riutal Games / The MIX Games, One Eyed Robot (20. Oktober 2021 | Steam, PS5, PS4, Xbox Series X|S, Xbox One, Switch)

Was hingegen voll und ganz meinen Nerv trifft, ist der trashige Trailer zu BATS: Bloodsuckers Anti-Terror Squad. Denn der verspricht nicht nur zur Halloween-Saison passende Vampire, sondern ebenfalls teuflische Terrorristen und Galonen von Blut. Wer nicht weiß was Galonen sind, fragt in den Vereinigten Staaten von Amerika nach. Deren Größeneinheiten sind zumeist für unsere Verhältnisse ziemlich… äh, groß. Es gibt also viel Blut. Sehr viel Blut. Wie das eben bei Blutsaugern so ist, die auf Terroristen losgelassen werden. Zudem sagt Dr. Otto Von Splatter, dass es das blutigste Spiel sei, das er jemals gesehen hat. Ich mein, Otto Von Splatter! Mehr brauchts hier nicht für die perfekte Reise zurück ins 16-Bit Zeitalter, um mit einer Portion Absurdität und leichtfüßiger Übertreibung im pixeligen rasanten Arcade Brawler-Shooter-Slasher Körper auszusaugen und Köpfe abzutrennen. Es ist bald Halloween Leude, wie soll das besser zelebriert werden, als mit dieser charmanten Ode an die klassische Horrorinszenierung?


Echo Generation

Cococucumber (20. Oktober 2021 | Windows 10 Store, Xbox Series X|S, Xbox One, Xbox GamePass)

Ein paar Kids, die übernatürlichen Ereignissen nachgehen und gegen Monster kämpfen, um die kleine Heimatstadt zu retten? Und das Ganze in einem retroangehauchten Setting? Wo hab ich das schon mal gehört? Richtig, in Ninas News zur Ankündigung zum Adventure Echo Generation. Woran hast du denn jetzt etwa gedacht? Echo Generation reitet die Stranger Things Nostalgie-Welle mit mysteriös klingenden Synthies, heimeliger Ausstattung und vertrautem Ambiente. Behält sich mit seinem 1993er Setting und dem unglaublich detaillierten Voxel-Design genügend Eigenheit, um hier genau zur richtigen Jahreszeit ein stimmiges Gruselabenteuer zu erzählen. Rundenbasierte Kämpfe komplettieren den Retro-Vibe auch im Gameplay. Während die Stranger Things Kids noch auf sich warten lassen, die It-Kids schon wieder durch sind und die Goonies- oder Stand by Me-Kids ne dicke Staubschicht tragen, könnte das hier das einzige passende Genre-Futter der Saison für dich sein.


JARS

Mousetrap Games / Daedalic Entertainment (20. Oktober 2021 | Steam, Switch)

Keller verbreiten nur durch ihr rohes Antlitz, ihren steinig feuchten Geruch und ihre eher spärlich ausgeleuchteten Ecken, nur durch ihre alleinige Anwesenheit Unbehagen. Etliche Geschichten formen sich um die einst Schrecken verbreitenden Räume. Aber selbst an den gruseligsten Orten kann es Schönes geben: Jars. Die Gläser stapeln und reihen sich in den düsteren Kellerregalen aneinander. Dass die schönsten Erinnerungen am besten in genau solchen Gläsern konserviert werden, sollte spätestens seit Cornelia Funkes „Die Wilden Hühner auf Klassenfahrt“ bekannt sein. „Und wenn man unglücklich ist, dreht man einfach den Deckel auf und schnuppert ein bisschen daran.“ Im Strategie-Spiel JARS wird zwar eher nicht geschnuppert, dennoch hat es das Potential einen düsteren Ort in ein spaßiges Abenteuer zu verwandeln, welches bestimmt das ein oder andere Unglück vertreibt. Und wie wir aus diversen Animationsfilmen wissen: Mit ein paar Minions kann ja eigentlich sowieso nichts mehr schief gehen, oder? Oder?!

Eine schöne Erinnerung ist ebenfalls, dass der Abschnitt zu JARS wie durch Zauberhand von the flamboyant frqrbt vervollständigt wurde, während Lene draußen Zementhaufen kackte. Danke!


Solar Ash

Heart Machine / Annapurna Interactive (26. Oktober 2021 | Epic Games Store, PS5, PS4)

Wenn Heart Machine ihre Muskeln der Ästhetik spielen lassen, ist das schon genug, um deren Spiele unmittelbar spielen zu wollen. Ein sanfter Hall, mysteriöse Klänge. Dazu skatet ein Wesen formschön durch kontrastreich aufgebaute Farben aus leuchtenden rot, grün, blau und lila Tönen. Eine Welt gebaut für die Leinwand. Jedes einzelne Bild in Solar Ash könnte so auch in den Museen der Galaxie hängen. Da ist es dann auch egal, dass der Epic Games Store noch immer kein Genre führt und zum Geschehen bloß einen Satz zu sagen hat. Wenn du den Trailer einmal gesehen hast, gibt es nur eines. Du willst diese Welt erleben, sie spüren und fühlen können. Was auch immer dort auf dich warten wird, reine Nebensache! Nach Hyper Light Drifter ist genügend Vertrauen vorhanden.


…und sonst?

(Early Access, Episoden, Prologe, Ports und Indie Riesen)

07.10.2021 | No Longer Home – Das Narrative um den Abschied der eigenen vier Wände erscheint auch auf Xbox Series X|S, Xbox One und Switch.

07.10.2021 | The Last Campfire – Hello Games magischer Puzzler erscheint endlich auch auf Steam.

11.10.2021 | Book of Travels – Might and Delights  malerisches RPG-Adventure geht in den  Early Access auf Steam.

14.10.2021 | Inspector Waffles – Der tierliche Detektiv geht einem gefährlichen Mysterium ab jetzt auch auf der Switch nach.

14.10.2021 | Sphere – Flying Cities – Der Mix aus Strategie, Simulation und Survial geht den Early Access auf Steam.

14.10.2021 | Jackbox Party Pack 8 – Die Mehrspieler_innenparty geht in die achte Runde. Auf Steam, PS5, PS4, Xbox Series X|S, Xbox One und Switch.

20.10.2021  Horizon Chase – Senna Forever – Die Senna feiernde Erweiterung zu Horizon Chase Turbo erscheint mit großem Umfang auf Steam, Epic Games Store, PS4, Xbox Series X|S, Xbox One, Switch, Android und iOS.

20.10.2021 | Townscaper – Entspannender Städtebau von Oskar Stålberg jetzt auch in mobiler Form auf Android und iOS.

26.10.2021 | Darkest Dungeon – Red Hook Studios zweiter Teil des Roguelike startet in den Early Access im Epic Games Store.


In einer früheren Version war hier noch vom Erscheinen des Puzzlers A little to the Left von Max Inferno zu lesen. Der wurde leider auf Frühling 2022 verschoben, weshalb wir das Spiel aus den besten Releases für Oktober 2021 entfernt haben. Schippert einfach rüber zu Steam und packt es auf die Wunschliste, um es nicht zu vergessen. Es wird bei uns wieder auftauchen, sobald es erschienen ist.


Dir haben die Indies des Monats gefallen? Dann lass uns gerne einen Kaffee da.

Kommentar verfassen