Indie Neuerscheinungen

Die besten Indie Game Releases im Oktober 2020

Dämonen, Tod, Blut, Grusel, Liebe und… Alpakas. Der Halloween Monat hat alles. Die besten Indie Games im Oktober 2020.



I am Dead

Hollow Ponds, Richard Hogg / Annapurna Interactive (8. Oktober 2020 | Steam, Switch)

“Hallo, ich bin Morris und ich bin tot! Aber das ist kein Problem!“ I am Dead schaut in die Erinnerungen verstorbener Menschen, auf dem Weg die Insel Shelmerston vor einem Vulkanausbruch zu retten. Hollow Ponds strickt eine Geschichte, in der der Tod in den Vordergrund rückt. Mit seiner sensibel wirkenden Art und dem bezaubernden Artdesign, erzählen die Developer vom Jenseits. Und genau solche Ansätze zur Verarbeitung braucht es in Medien, um Trauer und Abschied einfühlsam die nötige Aufmerksamkeit zu schenken. Um im Umgang mit Erinnerungen und Emotionen nicht völlig unterzugehen. Mit dem Annapurna Interactive Qualitätssigel obendrauf besteht kaum ein Zweifel, dass I am Dead ein ganz besonderes Puzzle-Adventure werden wird.



The Uncertain: Light at the End

Comon Games / META Publishing (8. Oktober 2020 | Steam)

In einer Welt, in der die Maschinen regieren werden Menschen geächtet und verfolgt. In The Uncertain: Light at the End gibt es nur noch wenige Überlebende. Doch nun ist auch noch Emilys Familie verschwunden. Doch was ist der Grund für das komplette verschwinden der Menschheit? Die Protagonistin in Comon Games Narrative will nicht nur ihre Familie wiederfinden, sondern auch den Ursprung des Konflikts herausfinden. Ein postapokalyptisches Sci-Fi Abenteuer, in dem du viel umherschleichst und dich versteckst, um dein Überleben zu sichern. Doch viel mehr treiben den Plot deine Handlungen voran. Jede Entscheidung soll hier Konsequenzen haben. The Uncertain wirft das alte Dilemma der übermächtigen künstlichen Intelligenzen auf und webt aus dessen Konsequenzen ein womöglich spannendes Szenario.



Remothered: Broken Porcelain

Stormind Games / Modus Games (13. Oktober 2020 | Steam, PS4, Xbox One, Switch)

Was gut läuft, kann auch fortgeführt werden. Remothered: Tormented Fathers hat 2018 viele warme Worte der Kritiker_innen, ein paar Auszeichnungen als bestes Indie Game und noch mehr Auszeichnungen als bestes Horror Game erhalten. Nun gut, vielleicht nicht die Switch-Version, aber das ist eine andere Geschichte. Nun gibt es zur Story wohl noch so viel nennenswertes Weiteres zu erzählen, dass Remothered mit Broken Porcelain nun zur Serie wird und erneut ins Ashmann Inn zurückkehrt, um weitere journalistische Arbeit in diesem eeeeetwas gruseligen Anwesen zu leisten. Der Trailer zeigt abermals dichte Atmosphäre. Die in Echtzeit animierte Filmkunst soll die Tiefe der Charaktere verdichten. Und schließlich haben wir Oktober. Guten Grusel können wir da brauchen.



Partisans 1941

Alter Games / Daedalic Entertainment (14. Oktober 2020 | Steam)

Wir brauchen mehr dieser Überlieferungen von Widerstandsgeschichten aus dem Zweiten Weltkrieg. Gerade mit dem Fokus auf individuellen Erzählungen und deren Motivation, um uns immer wieder vor Augen führen zu können und zu müssen, zu welchen Auswirkungen Faschismus, Antisemitismus, Rassismus und rechtsextremes Gedankengut am Ende führen. Gerade jetzt, in Zeiten, in denen menschenverachtende Rhetorik sich als vermeintliche Meinungsäußerung in den Sprachgebrauch der Gesellschaft eingenistet hat, rechte Netzwerke sich auf staatliche Institutionen ausweiten und Menschen töten. Genau dort ist der Blick auf die Partisanen an der Ostfront und ihr verzweifeltes Anrennen gegen die brutale deutsche Besatzung um 1941 der richtige Ansatz. Mit sensiblem Blick und Fokus auf die Opfer der Gewalttaten, dessen Motivationen und deren Leben innerhalb einer Widerstandsgruppe. Ein Strategiespiel zwischen Alltag und Überleben.



Re:Turn – One Way Trip

Red Ego Games / Green Man Gaming (14. Oktober 2020 | Steam, PS4, Xbox One, Switch)

Ja, es ist tatsächlich schon Oktober. Der Monat, in dem es draußen ungemütlich und kalt wird und dunkle Dämonen mittels schummrigen Kerzenschein davon abgehalten werden sollen, bei dir Zuhause als Poltergeist einzuziehen. Doch all das nutzt den fünf College-Freunden in Re:Turn nur wenig. Denn eigentlich wollten sie gar nicht Zuhause rumhocken, sondern nach ihrem Abschluss noch einmal in den Urlaub fahren, bevor das harte Erwachsenenleben losgeht. Leider haben sie den Plan ohne diese düstere Macht gefasst, die sich jetzt mal flux ihre Seelen schnappen will. Gut aber für dich! Denn damit kannst du ein 2D Horror Adventure erleben, das mit seinem charmanten Pixellook und seiner ausgeklügelten Atmosphäre für reichlich Halloween Vibe sorgen sollte.



The Signifier

Playmestudio / Raw Fury (15. Oktober 2020 | Steam)

Wozu Technik mit weiterer Entwicklung im Stande sein könnte, führt uns die Netflix Serie Black Mirror immer wieder vor Augen. Und ein bisschen klingt The Signifiers Erzählung genauso. Frederik Russel – Experte für AI-Technologien und Psychologie experimentiert im Bereich des Tiefenscanners für das Gehirn. Mittels des Gerätes kann er tief in die Psyche des Menschen eindringen und vergrabene Erinnerungen aufdecken. Auch bei toten Menschen. Nun soll die umstrittene Technologie bei der Aufklärung zu einem Mord helfen, die den Wissenschaftler immer tiefer in eine Spirale aus Intrigen ziehen. Playmestudios verbinden dichte Atmosphäre mit subtilen Spannungsmomenten und schicken dich auf verschiedene Ebenen des Geistes, in denen es zunehmend schwerfällt, die Realität zu lokalisieren. Das Tech-Noir dürfte deine Shocktobererfahrungen noch einmal auf eine ganz außergewöhnliche Reise mitnehmen.



Alpaca Ball: Allstars

Salt Castle Studio / Badland Publishing (15. Oktober 2020 | Steam, Switch)

Mit stinknormalem rumgekicke lockste kaum noch jemanden aus der Reserve. Da braucht es schon Autos, Raketenantriebe, Trickeskapaden, Hochglanzverpackungen oder… Alpakas. Und so treten die gechillten Tierchen nun in Salt Castle Studios Fußballspaß auf dem Pitch gegeneinander an. Doch da Alpakas im anatomischen Aufbau eher kurze Beine, aber unglaublich lange Hälse besitzen, nutzen sie weniger ihre Füße, sondern eben ihren Kopf. So wird das Kopfballspiel auf eine ganz neue Ebene gehoben, während Ballspieltechniken vermutlich nach neuen Wortschöpfungen verlangen. Wird der Kopf nun ja eher als eine Art Schläger genutzt. Doch bevor ich mir jetzt Gedanken über mein Rückhalsspiel mache und hoffe, dass Sonnenbrille und Hut stylisch am Körper kleben bleiben, kann dir Nina ja noch mal erzählen, warum dieses Alpaca Ball ne ziemlich gute Idee ist.



LOVE – A Puzzlebox filled with Stories

Rocketship Park (21. Oktober 2020 | Steam)

LOVE ist einer dieser Vertreter, der dich mit seinem unglaublich großartigen Song im Trailer und den fantastischen Bildern direkt auf seiner Seite hat. Ein fast unfaires Duell. Wie sollst du diesem wundervollen Low Polydesign, das ein Haus mit all seinen Bewohner_innen, ihren eigenen Geschichten und Problemen zeigt, untermalt von diesen eindringlichen Klängen, noch objektiv entgegentreten? Unmöglich! Rocketship Parks Puzzle-Narrative verbindet seine Erzählungen über die Menschen im Haus mit einer zukunftsverändernden Puzzlemechanik. Durch einen voyeuristischen Blick ins Innere der Wohnungen, hilfst du ihnen durch Empathie und Reflexion Fehler auszumerzen, um ein angenehmeres Leben in der Gegenwart zu leben. Tiefgründiges Storywriting trifft auf rauchenden Kopf.  



ScourgeBringer

Flying Oak Games / Dear Villagers (21. Oktober 2020 | Steam, Xbox One, Xbox GamePass, Switch)

Rasantes 8-Bit Rumgehüpfe mit Katana und reichlich Neon. In ScourgeBringer hat es ausgeearlyaccesst. Das Roguelite-Jump’n’Run vereint präzises Platforming mit den Progressionsvorzügen des Roguelike. Vorausgesetzt natürlich, du stehst auf diese Art Anlage im Spiel. Auf der gamescom 2019 konnte ich dem hektischen Treiben gemeinsam mit der Kriegerin Kyhra auf Erkundungstour durch unbekanntes Territorium für ein paar Minuten entkommen. Auch wenn ich vermutlich öfter gestorben, als gehüpft bin. Aber genau das ist es ja, was eine gute Spielanlage auszeichnet. Die Befriedigung aus einem Erfolg im ständigen Misserfolg herausziehen und lernen. In ScourgeBringer könnte das gut werden.



Ghostrunner

All In! Games | 505 Games (27. Oktober 2020 | Steam, PS4, Xbox One, Switch)

Ghostrunner ist ein Hardcore First Person-Slasher“ heißt es in allen Übermittlungen des Marketingteams hinter All In! Games Sci-Fi Erzählung. Und du brauchst keine fünf Sekunden, um das sofort abzunicken. Rasant, hektisch und brutal schneidet der Samurai-Protagonist eine Schneise aus Blutfontänen und abgetrennten Armen in das leuchtende, kontrastreiche Leveldesign. Unruhige Bilder folgen seinem Lauf in Richtung der Schlüsselmeister_innen. Und sofort realisierst du, dass ein stabiler Magen eine der Voraussetzungen ist, um diesen actiongeladenen Parcour-Slasher-Wahnsinn zu erleben. Kannst du den Vorweisen, wird dein Puls in dieser postapokalyptischen, cyberpunkigen Welt für einige Stunden am Anschlag arbeiten.



…und sonst?

(Early Accesses und Ports)

1. Oktober 2020 | Drake Hollow – Das Adventure wandert nach der Xbox One auch auf den PC über Steam.

1. Oktober 2020 | Warsaw – Eine weitere erlebenswerte Widerstandsgeschichte aus dem Warschauer Ghetto erscheint auf Xbox One und Switch.

1. Oktober 2020 | Orangeblood – Das Retroinspirierte Hip Hop RPG erscheint auf Xbox One und Switch.

8. Oktober 2020 | Filament – Der Weltraumpuzzler mit dem Kabelverhedderungsmoment kommt auf die Switch.

20. Oktober 2020 | Paper Beast – Das Sandbox Game erscheint in seiner Folded Edition nun auch auf Steam. Sogar ohne den Besitz einer VR-Brille vorauszusetzen.

22. Oktober 2020 | Dwarfheim – Das RTS von Developer Pineleaf Studio geht in den Early Access auf Steam

23. Oktober 2020 | Supermarket Shriek – Typ und Ziege schreien sich jetzt auch auf der Switch im Einkaufswagen fahrend durch den Supermarkt.

29. Oktober 2020 | Song of Horror – Noch nicht genug Horror? Protocol Games Kritikerliebling erscheint auf PS4 und Xbox One.

30. Oktober 2020 | Good Mourning – Die Geschichte über Gut und Böse, Selbstreflexion, Entscheidungen und Chancen und allen Ups and Downs des Lebens geht mit seinem famosen Style in den Early Access auf Steam.

0 Kommentare zu “Die besten Indie Game Releases im Oktober 2020

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: