News

Hab ich was verpasst..? | Die Indie Game Kurznachrichten KW 16/20

Indie-Klassiker, Nominierte, U-Bahn Stationen und reichlich kostenlose Spiele. Die Indie Game Kurznachrichten der Woche.

Unmögliches wird möglich…

…in Yooka-Laylee and the Impossible Lair. Playtonic Games und Team17 füttern ihren Platformer jetzt mit frischen Updates wie einem 8-bit Soundtrack und verschiedenen Gameplay Aufwertungen im Bezug auf spezielle Herausforderungen.

TU1_ImpossibleLairCheckpoints1



Indie-Klassiker für deine Sammlung

Hotline Miami und Hotline Miami 2: Wrong Number erhalten eine physische Version von Special Reserve Games für die Switch. Auf 7.500 limitiert, wird dieses mal keine Preorder online gestellt, bei der du dein Spiel ein Jahr später bekommst. Die Bestellungen sollen schon kurz nach deinem Einkauf auf die Reise gehen. Am 21. April 2020 startet der Verkauf genau hier.



Heimwerker

Ne alte Hütte kaufen und aufmöbeln. Klingt nach krummen Rücken und aufgerissenen Fingern? Dann ist der Heimwerker Simulator Landlord’s Super vielleicht was für dich, in dem du als frische_r Hausbesitzer_in eben jenes zu neuem Glanz verhelfen sollst. Wenn das nicht klappt gibt’s Bier in der nahegelegenen Taverne. MinksWorks und Yogscast Games First-Person Heimwerkerkurs startet am 30. April 2020 auf Steam im Early Access.



Hier ist alles super!

Befinden zumindest Team17 und Astral Pixel bei ihrer am Mittwoch (15.04.2020) frisch angekündigten Zusammenarbeit zum Super-Hardcore Magnetic-Platformer Super Magbot. Das Pixelart Spiel mit dem besonderen magnetischen Kniff soll 2021 für Steam erscheinen. Wir haben hier ausführlich darüber berichtet.



Boxengasse

Es wird fleißig gewerkelt in der virtuellen Königsklasse. Am Mittwoch (16.04.2020) haben Codemasters ihren neusten Teil des F1 Franchises angekündigt. Dieser soll so innovativ und vollgestopft wie noch nie auf die Rennstrecke gehen. F1 2020 erscheint im Juli auf Steam, PS4, Xbox One und Google Stadia. Mehr zur frischen Ankündigung, erste Bilder der Fahrzeuge und den Teaser gibt es hier.



Viel los…

…ist in so einer U-bahn Station. Damit alle ein zumindest annähernd gutes Erlebnis bekommen und sich nicht ständig auf die Füße latschen, braucht es Verkehrsflussmanagement. In STATIONflow kümmerst du dich um genau das. Den reibungsfreihen Fluss der Reisenden. STATIONflow von DMM Games und Producer Tak Fujii ist am Mittwoch (16.04.2020) auf Steam erschienen.



Pow Pow Pow!

Ein wenig abgedrehter geht’s in Fly Punch Boom! zu. Das Fighting Game lässt Anime Superfights zur Realität werden. Am Mittwoch (16.04.2020) wurde Jollypunch Games Action Beat’em Up mit einem Trailer der Öffentlichkeit präsentiert und soll schon bald erscheinen. Trailer und ein paar mehr Worte findest du hier.



„Willst du vielleicht noch ein Unboxing Video aufnehmen?“

Sagen die Drohnen in Nimbatus vermutlich nicht. Nichtsdestotrotz kannst du bald die Rolle eines Weltalldrohnen-Ingeneurs übernehmen und sie auf verschiedene Einsätze schicken. Stray Frawn Studios Simulation hat die Early Access-Phase fast abgeschlossen und erscheint am 14. Mai im vollen Umfang für PC, Mac und Linux auf Steam.



Fußketwas?

Fußketball! Über Fußketball oder wahlweise Super Buckyball Tournament schreibe ich in einer weiteren bereits veröffentlichten News. Denn du kannst Pathea Games Action-Sportspielmix aus Fußball und Basketball jetzt kostenlos während der weiteren Entwicklungsphase auf Steam spielen, um den Developern zu helfen. Zum Artikel geht es hier.



Indie Game Celebration

Zwischen dem 13. und 15. Mai 2020 wird auf Steam das Digital Dragons – Central Europe’s leading game industry conference abgehalten. Die 50 besten Indie Games, die bis zum 26. April von der beteiligten Jury aus Developern, Publishern, Künstler_innen und Journalist_innen ausgewählt wurden, werden an diesen Tagen live gestreamt oder in speziellen Showcases vorgestellt. Die Daten im Kalender anzustreichen wäre sicher nicht verkehrt, wenn du spannende Projekte der Indie Szene kennenlernen willst.

Digital Dragons



Ausgefallen? Nicht ganz.

Mit dem Verbots von Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August 2020 fällt auch ein Besuch der gamescom 2020 flach. Sowohl den Entertainment-, als auch den Business-Bereich wird es in diesem Jahr aufgrund der Pandemie des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 nicht geben. Die gamescom 2020 wird aber dennoch stattfinden, digital, wie bereits vor ein paar Wochen angekündigt. Ein erstes ausgebautes Konzept soll im Mai 2020 vorgestellt werden. Bereits gekaufte Tickets werden sowohl für Besucher_innen, als auch für Aussteller_innen zurückerstattet werden.



Sparen und Hören

Spiele spielen und Podcasts hören ist zur Zeit ne gute Idee für die du nicht vor die Tür musst. Devolver Digital helfen dir jetzt dabei diesen Plan umzusetzen. Vom 16. April bis zum 19. April kannst du einiges an Geld sparen, wenn du beim Digital Publisher Weekend (wo sich natürlich auch noch andere tolle Developer tummeln) auf Steam bei Devolver Digitals feiner Auswahl an Indie Games zuschlägst. Bis zu 90% gibt es dort zu sparen. Und damit dir während des Herunterladens deiner ganzen erworbenen Schäzchen nicht langweilig wird, kannst du in die erste Episode des neu kreierten The Devolver Digital Forkcast reinhören. Des Publishers eigener Podcast wird nun jeden Donnerstag mit einer frischen Folge versehen. Hören kannst du hier oder überall wo es Podcasts gibt.



Auszeichnungssaison noch lange nicht vorbei!

Auszeichnungen gibt’s das ganze Jahr. Die besten des letzten Jahres werden am 28. Mai im Zuge der NG20-Konferenz auf den Nordic Game Awards 2020 verliehen. Und auch wir waren im letzten Jahr wieder einmal fasziniert von der geballten skandinavischen Kreativität. Heute (17.04.2020) wurden die Nominierten bekanntgegeben, die unseren Eindruck in vielerlei Hinsicht bestätigen. Drei unserer Indies des Jahres 2020  haben auch die Chance auf das Nordic Game of the Year: Baba is You, Mosaic und Sayonara Wildhearts. Alle drei sind ebenfalls in weiteren Kategorien nominiert. Außerdem dabei, Draugen, Little Misfortune, Mutazione, Moons of Madness und unser Wahnsinnsliebling My Friend Pedro. Die komplette Liste aller Nominierten in den einzelnen Kategorien findest du hier.

Nordic_Game_Awards



Games für Umme

Und wo du noch mehr als nur sparen, sondern gar kein Geld ausgeben kannst, ist an folgenden Orten.
Der Epic Games Store hat wieder einmal seine wöchentlichen kostenlosen Spiele gewechselt. In dieser Woche gibt es bis zum 23. April 2020 das Autofahrten Narrative Wheels of Aurelia und nicht ganz so Indie aber zerstörerisch, Just Cause 4.

PlayStation hilft dir beim Zuhausebleiben und ruft die #PlayAtHome Initiative ins Leben. In Deutschland bekommst du als Anreiz bis zum 6. Mai 2020 Knack 2 und Journey für die PS4 geschenkt. In der Schweiz und Österreich gibt es anstatt Knack 2 die Uncharted Collection und damit vier anstatt zwei Spiele wie in Deutschland. Hm, ich glaub ich zieh um.

Auch Humble Bundle verschenkt noch bis Sonntag Nachmittag Manual Samuel, wenn du deren Newsletter abonnierst. Sollte jetzt nicht das größte Problem sein. Insgesamt also genug Futter gegen gar kein Geld, um dich fürs erste entertaint zu halten.



Die Welcome To Last Week Redaktion wünscht dir ein gutes Wochenende. Bleib gesund, bleib Indie!

0 Kommentare zu “Hab ich was verpasst..? | Die Indie Game Kurznachrichten KW 16/20

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: