The Game Awards 2016 | Eine Nacht mit frau_lametta

game-awardsDein Rücken bestimmt diese Woche deinen Tagesablauf. Sofa, sitzen, liegen, sitzen, hocken, unruhig auf und ab rutschen. Die Hexe hat zugeschlagen und offenbar deinen Rücken als Zielscheibe auserwählt. Mit dem Gilmore Girls Revival, Bojack Horseman und dem vierten Durchlauf von Breaking Bad hast du gute Ablenkung. Da Schlafen nur bedingt funktioniert, beschließt du auch noch die Nacht mit deinem Lieblingsthema zu verbringen: Videospiele. Um es bis drei Uhr zu schaffen brauchst du Hilfe gegen die Müdigkeit, gegen die Langeweile, gegen die Ruhe. Nachdem du auch deinen Mitstreiter überzeugen konntest auf die ersten drei Minuten The Walking Dead Season 3 zu warten, gibt es kein zurück mehr. The Game Awards are about to return. 

2:47 MEZ

Ihr habt es geschafft. Breaking Bad und Kaffee haben euch den Weg bereitet. Die Vorberichterstattung der Game Awards läuft und mit ihr die Weltpremiere des neuen Zelda – Breath of the Wild Trailers für Nintendo Switch. Du fragst dich noch warum genau jetzt alle auf dieses Spiel warten, da steht Link auch schon im verwaschenen Wald von Hyrule rum und zeigt dir, was er alles kann. Oder auch nicht kann. Voice Acting zumindest scheint auf der „Nicht-Kann“ Seite zu stehen. Sollte ein modernes Rollenspiel nicht einfach mal eine neue Ebene Emotionen mit einbringen? Nein? Nun gut.

Pokemon Go bekommt schon mal vorab den Titel „Best Mobile Game“ und „Best Family Game“. Zudem wird dir ein neuer Spielemodus in Rocket League präsentiert.

2:55 MEZ

Vier Minuten sind es noch bis zur offiziellen Show und hier wird schon vorab nicht mit Ankündigen gegeizt. Als nächstes ist ein Shooter namens „Bulletstorm“ an der Reihe. Der Witz liegt hier wohl eher in der Wiederkehr von Duke Nukem und seinen pointierten Gags.

Street Fighter V wird nebenbei zum „Best Fighting Game“. Freude! Du magst Street Fighter, aber bist noch nicht dazu gekommen auch den neusten Teil anzuspielen. Könntest du bald mal nachholen.

3:03 MEZ

Es geht los, es geht los, es geht los! Unruhig sitzt, hockst, liegst du auf deinem Sofa. Ungeduldig wie das Kind, das auf das Ertönen der Weihnachtsglocke wartet. Womit es wohl los geht? Motivation steigt. Du schaffst das! Hideo Kojima wird von seinem engen Freund „dem Moderator“ als „Industry Icon“ geehrt. Der Mensch müsste wahrscheinlich platzen und seine Innereien an den Wänden irgendeines Appartements verteilen, wenn er seine irrsinnigen Ideen nicht in Form von Videospielen verarbeiten und loswerden könnte. Der unglaubliche Beweis kommt einige Minuten später.

3:13 MEZ

Ein weiterer neuer Trailer wird gezeigt. Kojimas neustes Stück Irrsinn flimmert dir entgegen. Death Stranding zeigt dir Wahnsinn, Verrücktheit und absolute Ungläubigkeit. Was zum Teufel soll das bitte sein oder werden? Du hast keine Ahnung, freust dich aber immer mehr auf weitere kleine Appetithäppchen.

3:22 MEZ

Zum ersten Mal verspürst du Müdigkeit. Zwei Rapper hüpfen über die Bühne. Der Sound wirkt flach. Wie das bei solchen Veranstaltungen so üblich ist. Toilette? Nein! Du könntest ja etwas verpassen. Dein Rücken lässt zudem dieses sonst so kurzweilige Ereignis zu einem Full-Time-Event werden. Durchhalten!

3:27 MEZ

Die Hauptdarsteller von Uncharted 4 schleichen auf die Bühne und philosophieren über die Kleinigkeiten in Videospielen. Die gewitzten Verweise, die kleinen Kunstkniffe, die viele gar nicht erst wahrnehmen, die aber enorm wichtig für die Atmosphäre eines Spiels sind. Du registrierst, dass es nun für dich interessant wird, denn die Menschen auf der Bühne präsentieren die Nominierten für „Best Art Direction“. Inside, der Nachfolger von Limbo schnappt sich die Auszeichnung mit seiner wundervollen schwarz/grau, creepy Atmosphäre. Oh, ein Spiel das du noch spielen musst! Wie verwunderlich. Auch der Titel „Best Indipendent Game“ geht an Inside und schon hast du wirklich das Gefühl etwas verpasst zu haben. Halb so wild denn es folgt: Ein kurzer Teaser zu Marvels Guardians Of The Galaxy. Du denkst noch, das sieht aus wie… da taucht auch schon A Telltale Series auf. Eine deiner liebsten Spieleentwicklungsbuden überschüttet dich weiter mit neuen story-getriebenen Abenteuern. Nachdem Batman nun telltalelisiert wurde, muss Marvel unentwegt an der Tür geklopft haben, um eine eigene Comic-Umsetzung zu erhalten. Wieder einmal bist du gespannt. Zudem kursieren Gerüchte,um eine neue Telltale-Engine. Interesting!

3:34 MEZ

Die nächste Kategorie läuft unter dem Titel „Best Action Game“. Sie hätten es auch einfach „Best First-Person-Shooter“ nennen können, denn etwas anderes wird hier nicht präsentiert. Als Mensch, der des Öfteren mit Motion-Sickness konfrontiert wird, genau die richtige Kategorie. Gerade räumt Doom noch diesen Titel ab, da geht es auch schon weiter. Diese Veranstaltung scheint in Geschwindigkeit und Hektik Doom sehr nahe zu kommen.

That Dragon, Cancer gewinnt den „Games For Impact Award“. Schön, dass auch solche Kategorien in Erscheinung treten und Spiele mit ernsten Aufträgen supporten. Zwar findest du es schade, dass Sea Hero Quest – ein Spiel das Demenzforschung unterstützt – nicht gewonnen hat, doch willst du auch That Dragon, Cancer demnächst mal näher kennenlernen.

3:40 MEZ

Dir ist warm. Offenbar ist die Heizung immer noch auf Wohlfühlunterstützung und warme Füße eingestellt. Dein Rücken mag auch nicht mehr. Ach komm, 1 ½ Stunden. Das schaffen wir gemeinsam.

3:46 MEZ

Wieder einmal wird ein Trailer gezeigt. Dauntless, offenbar ein RPG in dem bunte Menschen mit übergroßen, also wirklich unglaublich riesigen Schwertern, Hämmern und Äxten umherlaufen. Schon wieder? Ernsthaft? Wieso?

Als nächstes wird dir der „Trending Gamer“ präsentiert. Eine Kategorie, mit der du so gar nichts anfangen kannst. Eine Seltenheit in diesem Bereich. Du magst informative youtube-Videos. Aber diese ungestümen, ausgeflippten Gamer haben dich nie so ganz erreichen können. Boogie2988 gewinnt letztendlich den Preis und überzeugt dich dann doch wieder mit seiner liebenswürdigen Art. Er sagt so nette Sachen wie: Ohne Spiele hätte er wesentlich eingeschränktere Möglichkeiten, all die Sachen zu erleben, die er tagtäglich mit Spielen und der Community erleben darf. Daher bedanke er sich bei allen, die es ihm möglich machen, dass sein Leben etwas weniger trist erscheint. Schön!

4:00 MEZ

Es ist Zeit für ein sehr großes Spektakel. Der Doom Soundtrack wird live aufgeführt. Warum genau? fragst du dich noch, da stehen auch schon die Protagonisten – mit unzählig aufgezogenen Saiten auf den Gitarren – auf der Bühne und brettern los. Klingt wie ein Mash-Up aus alten Metallica und dem Neunziger-Jahre Film Mortal Kombat. Du musst schmunzeln. (Eine Woche später bestellst du dir aus einem bitteren Affekt heraus tatsächlich Doom für die PS4.) Der Soundtrack von No Man’s Sky oder Trials Of The Blood Dragon wäre dir tatsächlich lieber gewesen. Aber dich hat ja wieder einmal niemand gefragt. Deine Müdigkeit hält sich in Grenzen. Zu viel Aufregung, zu viel Adrenalin, zu große Rückenschmerzen.

Nun sind die Nominierten für „Best Performance“ an der Reihe. Nolan North (Uncharted 4) darf sich dieses Jahr als bester Schauspieler in einem Videospiele diese Trophäe in das Regal stellen, oder als Türstopper benutzen. Wie auch immer. Jedenfalls bedankt auch er sich bei den Menschen, also den Künstler_innen, die den Boden verlegen auf dem North dann erst einmal seine Arbeit verrichten kann. Wieso wurde eigentlich nicht der Uncharted 4 Soundtrack live aufgeführt? Orchester sind der Hammer!

4:10 MEZ

Eine weitere Trailer-Welt-Premiere: Prey. Zu diesem Spiel hast du gerade absolut keine Meinung.

4:17 MEZ

Es folgt die Erkenntnis der Nacht: Wenn du Smash Bros. hättest und sehr gut, also so wirklich unglaublich gut darin wärst, könntest du tatsächlich Geld damit verdienen. Vaarrrückt! Diese Information hast du in der Kategorie „Best Esports Player“ erhalten. Wer gewonnen hat weißt du nicht mehr, aber du kannst es ja jederzeit hier nachlesen. 😀

Zudem erhält Forza Horizon 3 den Titel für das „Best Sports/Racing Game“. Musst du noch spielen, aber Forza magst du ja eh.

4:21 MEZ

Und dann ist der Reggie von Nintendo-America auch endlich an der Reihe, um wieder einmal über Zelda zu sprechen. Achja und zwei Menschen werden gezeigt, die das dann auf der Wii U spielen. Irgendwie geht dir der Gedanke nicht aus dem Kopf, dass dieser ganze Nebel und die verwaschene Oberfläche nur Teil einer Grafikschwäche sind. Die wird dann als atmosphärisch dar.gestellt und alle flippen aus. Möglich ist alles. Dich überzeugt der Stummfilm weiterhin nicht.

4:30 MEZ

Wieder einmal wird ein zweiter Teil von einem Spiel angekündigt dessen ersten du mal wieder nicht gespielt, aber noch auf deiner To-Do-Liste notiert hast. Shovel Knight bekommt eine Fortsetzung. Cool.

Und dann kommt die Kategorie, auf die du dich wirklich freust. Spiele, die sich auf eine richtige Geschichte beziehen, das Weiterspielen wollen in ungeahnte Höhen treiben und den Controller in deinen Händen festkleben lassen. „Best Narrative“ zeigt seine Nominierungen. Wieder einmal beginnt das „Muss ich noch spielen“ Spiel von vorne. Es gewinnt Uncharted 4 und du freust dich, dass du es schon Samstag in deinen Händen halten wirst und es in der To-Do-Liste somit weit weit nach oben rückt, um schon bald genossen zu werden.

4:38 MEZ

Halo Wars 2 ist das nächste Spiel, über das hier etwas gesprochen und später auch gezeigt wird. Dir fehlt leider absolut jeglicher Bezug, aber das macht ja nichts. Generell würdest du erst einmal jedem kleinen Stückchen Spielgeschichte eine Chance geben außer, du weißt zu viel darüber als dass es noch interessant für dich klingen würde. So passiert bei dem Gewinner der nächsten Kategorie.

Overwatch bekommt den Titel „Best Multiplayer“ und Blizzard die Auszeichnung als „Best Game Direction“, ebenfalls für Overwatch.

4:49 MEZ

Achja, Werbung. Du bekommst tatsächlich massig Werbung geliefert. Natürlich, die ganze Veranstaltung ist im tieferen Sinne eine Werbeveranstaltung, aber zumindest ist Werbung, die Videospiele präsentiert wesentlich cooler als die nächste Rückensalbe. Wobei, die könntest du ja tatsächlich gebrauchen. Jedenfalls taucht als nächstes eine „wunderschöne“ Weihnachstgeschichte auf und verkündet das baldige Erscheinen von Dead Rising 4. Ganz nett, ganz nett.

Best Action Adventure“ folgt darauf quasi ohne Pause und zeichnet Dishonored 2 aus. First-Person, schwierig. Hm.

5:00 MEZ

Zwei Stunden sind vorbei. Das Ende scheint nah und dann passiert es tatsächlich. Du bekommst einen etwas näheren Einblick in die 3. Staffel von The Walking Dead. Huiuiuiuiui. Am 20.12.2016 kannst du endlich wieder mit Clementine in einer Doppelfolge durch die wunderschöne, Zombie-durchtränkte Landschaft wandeln, allerhand Fehlentscheidungen treffen, heulen und mitfiebern.

Eigentlich ist die Showzeit bereits abgelaufen. Dir fallen die unglaublichen Verlängerungen der Wetten, dass!? Sendungen damals ein. Als Kind hast du dich gefreut, dass du die Bettzeit um große Stücke verzögern konntest, weil du unbedingt diese Sendung zu Ende sehen musstest. Jetzt freust du dich tatsächlich auf dein Bett, auch wenn du eigentlich gar nicht müde bist. Doch da wartet ja noch die größte und wichtigste Kategorie des Abends/der Nacht: „Game Of The Year“! Uncharted 4! Uncharted 4! Uncharted 4! Inside wäre sicher auch cool, meinetwegen Doom wegen der gut umgesetzten Nostalgie. Und es wird? Overwatch. Möööp! Yaaay, zum Glück bist du dafür nicht wach geblieben. Ist für dich aber in Ordnung. Es haben sicher unglaublich viele Menschen Spaß mit diesem Spiel und das freut dich natürlich ungemein.

Zum Schluss wartet dann noch ein erster Blick auf das Gameplay des lang erwarteten Mass Effect Andromeda. Sieht nett aus.

Du hast das Bett erreicht. Ein paar Minuten versuchst du deine Eindrücke mit dem „Best Mobile Game“ zu verarbeiten. Lange und ruhig kannst du sowieso nicht schlafen. Und die vierbeinige, plüschige Mitbewohnerin will sicher auch schon bald wieder die interessantesten Neuigkeiten der Straße erfahren. Jede_r hat eben seine eigenen Lieblingsthemen.

2 Gedanken zu “The Game Awards 2016 | Eine Nacht mit frau_lametta

  1. Pingback: The Game Awards 2017 Nominierte | …und der Oscar geht, vielleicht, an…? | WELCOME TO LAST WEEK

  2. Pingback: The Game Awards 2017 Gewinner | Eine „weitere“ Nacht mit frau_lametta | WELCOME TO LAST WEEK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s