News

PARANOID | Beklemmender Trailer zum psychologischen Survival Horror

Der frische Trailer zu Madmind Studios First-Person Survival Horror unterstreicht seine eindringliche, psychische Wirkung. 

Seit 13 Jahren ist Patrick allein und nahezu isoliert in seiner Wohnung. Auf mysteriöse Weise hat er seine ganze Familie verloren. Während seine Eltern gewaltsam starben, ist seine Schwester spurlos verschwunden. Der Verlust wird zum Trauma. Abhängigkeit, Depressionen und Psychosen. Das Trauma zur quälenden Konstante seiner Psyche.
Nach etlichen Jahren der Isolation klingelt das Telefon. Patrick nimmt eine vertraute Stimme wahr. Es ist seine Schwester, die ihre baldige Rückkehr ankündigt. Er muss aus der Isolation fliehen, um dem Ereignis auf den Grund zu gehen, doch seine Psyche quittiert das mit extremen Albträumen.

Respektvoller Umgang

PARANOID ist ein First-Person Survival Horror, der in den Spätachtzigern seinen tief psychologischen Plot inmitten brutaler Auswirkungen erzählt. Dabei verwischt die beklemmende Atmosphäre Psychosen mit Surrealismus und Realität. Eine Mischung aus brutalen Kampfelementen, Paranoia und Drogenmissbrauch bricht ungefiltert über dich ein. Mit realistischer Anlage des Art-Designs besitzen deine Aktionen Einfluss auf das Ende der Story, von denen ganze drei integriert werden sollen.

Für das anspruchsvolle PARANOID Projekt hat Madmind Studio – das letztes Jahr das First-Person Survival Horror Game Agony veröffentlichte und zur Zeit ebenfalls an Succubus arbeitet – eigens ein internes Team für die Entwicklung abgestellt. Sie wollen einen respektvollen Umgang mit dem Thema psychische Krankheiten in PARANOID etablieren, aber ebenso eindringlich die Auswirkungen, die  diese mitbringen veranschaulichen und erlebbar gestalten.

Struggle

Nachdem PARANOID erst vor sieben Monaten mit einem kurzen Teaser offiziell angekündigt wurde, schoben Madmind Studio am 28. Juni 2019 einen Trailer namens „The Room“ nach.  Dieser zeigt den großen Kampf, den der Protagonist Patrick mit seinen progressiven psychischen Erkrankungen zu bewältigen hat. Zudem fokussiert er die bedrückenden Auswirkungen seiner Psychosen und die gesamte einengende, verwahrloste, düstere Atmosphäre innerhalb seines Wohnraums.

Dieses unaufhörliche, bedrängende Ticken in Verbindung mit den dunklen Bildern lässt dich schon jetzt kaum noch einen klaren Gedanken fassen. Wie intensiv und eindringlich die komplette PARANOID Erfahrung erst sein wird magst du dir erst gar nicht ausmalen. Verfolgungswahn, Erinnerungsblitze, Dunkelheit, Angst, Panik und verschwommene Auswirkungen auf deine Psyche – die beim Genuss des Spiels mit Sicherheit äußerst stabil sein sollte, um mögliche Trigger und Einbrüche zu vermeiden. Eventuell auch beim Anschauen des Trailers. Jedoch auch als Stütze im Teilen des Erlebten dienen kann. PARANOID jedenfalls scheint nen harter, aber auch nötiger Klotz der psychologischen Nachempfindung zu sein. Um nachvollziehen zu können, unter welchen Auswirkungen Menschen leiden.

Ein Veröffentlichungsdatum besitzt Madmind Studios Psych-Survival Horror noch nicht. Doch schon jetzt ist klar, dass das extra abgestellte Team des gesamt nur neun Menschen umfassenden Indie Developers PARANOID ausschließlich und exklusiv für Steam entwickelt.

Autorin: Benja Hiller

0 Kommentare zu “PARANOID | Beklemmender Trailer zum psychologischen Survival Horror

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: