News

Hab ich was verpasst..? | Die Indie Game Kurznachrichten KW 10/20

Die neuerliche Überflutung unseres Postfachs sorgt für reichlich Indie Game Kurznachrichten der Woche:

Haben wir was verpasst..?

Nun, nicht direkt verpasst. Einfach vergessen, sorry! Bedtime Digitals Figment: Creed Valley hat endlich einen Teaser und eine Veröffentlichungsperiode. Letzere ist mit Herbst 2020 betitelt. Den Trailer guckste dir jetzt einfach selbst an.


Verstörend…

…werden die Themen von Remothered: Broken Porcelain. Einen tieferen Einblick liefert das erste veröffentlichte Developer Diary. Darril Arts und Modus Games Horror-Thriller erscheint irgendwann 2020 für PC, PS4, Xbox One und Switch.


Slayer!

No Gravity Games rundenbasiertes taktisches Stealth-Game Alder’s Blood hat ein Veröffentlichungsdatum. Als Chef_in der Hunters gehst du ab dem 10. April 2020 auf Steam auf professionelle Monsterjagd.


Ein langer Weg…

…wartet auf das narrative Rhythm-RPG der Pracy Studios. 2023 soll Nocturne in Gänze für PC und Switch erscheinen. Weil das noch lange hin ist, wurde das erste Kapitel in Form von Nocturne Prelude bereits am Dienstag (03.03.2020) auf Steam veröffentlicht.


Kammerjäger

Der wahnsinnig schnelle und actionlastige Twin-Stick Shooter HyperParasite hat am Dienstag (03.03.2020) einen Releasetermin spendiert bekommen. Troglobytes Games retroarcade infizierte Parasitenbekämpfung erscheint am 3. April 2020 auf Steam, PS4, Xbox One und Switch.


Ein zweites Werk…

…haben die österreichischen Developer Mipumi Games gestern (05.03.2020) angekündigt. Das Studio, das für ihr erstes Werk – The Lion’s Song – den Deutschen Entwicklerpreis 2016 einheimsen konnte, arbeitet jetzt an einem Detektiv-Adventure im Barcelona des Jahres 1977. The Flower Collectors soll noch 2020 auf Steam veröffentlicht werden.


Mehr Action!

Rising Star Games und Ground Shatters First-Person Shooter RICO wird noch actionlastiger. Mit dem am 12. März 2020 erscheinenden DLC RICO: Breakout soll ein neues Level an Intensität erreicht werden. Na dann! Für 4,99€ ist das Zusatzpaket mit neuen Waffen und neuen Leveln auf Steam, PS4, Xbox One und Switch deines.


Über den Wolken…

…muss der Kurierjob wohl aus dem Ruder laufen. Denn in der regnerischen Metropole Nivalis scheint ein normal verlaufender Job zu einem eher gefährlichen, nicht ganz legalen krummen Ding zu werden. ION LANDS aus Berlin sind für diesen Stoff verantwortlich. Ihr Neon-Noir Cyberpunk Titel Cloudpunk wird am 23. April 2020 auf Steam erscheinen. Im gestern erschienenen Launch Date Reveal Trailer kannst du schon mal ein wenig Atmosphäre schnuppern. Wir werden uns nächste Woche noch ausführlich um das Ding kümmern.


Außerdem:

  • In unseren News haben wir in dieser Woche ausführlich nur über FETCH: A Game for Dogs gequasselt.
  • Der Hardcore Platformer GoNNER ist bis zum 12. März 2020 für Umme im Epic Games Store erhältlich.

Die Welcome To Last Week Redaktion wünscht euch ein gutes Wochenende. Bleibt Indie!

0 Kommentare zu “Hab ich was verpasst..? | Die Indie Game Kurznachrichten KW 10/20

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: