EA Originals @E3 2018: „Sea Of Solitude“ | Wenn Einsamkeit Monster erschafft

Sea_of_solitudeDas Geld, das du bei Dingern wie Fifa, Battlefield und Battlefront ausgibst, nutzt EA manchmal für etwas Nützliches. EA Originals unterstützt Indie Developer bei der Veröffentlichung ihrer Ideen, als nächstes die Berliner_innen von Jo-Mei. 

Und so hat es dann auch wieder etwas Gutes, dass diese großen jährlichen Updates der „Zugpferde“ der Industrie erscheinen. Nicht nur, damit die hohen Tiere ihre Taschen voller Geld haben, sondern eben auch, um großartiger Kunst einen Öffentlichkeitsturboboost zu verschaffen und ihr die nötige Plattform zu geben.

Mit dem ersten „Unravel“ hat das so gut geklappt, dass EA die Zusammenarbeit mit Coldwood Interactive fortsetzt. Da hieß das ganze Programm noch nicht einmal Originals. Die ersten offiziellen Titel waren dann das wundervoll anzusehende „Fe“ von Zoink und das zu weiten Teilen gefeierte Coop-Spiel „A Way Out“ von Hazellight Studios.

Das Hauptaugenmerk der Kampagne scheint klar auf eigensinnigem Artdesign und tiefgehenden Stories zu liegen. Auf der EAs Pressekonferenz der diesjährigen E3 wurde nun ein neues Projekt vorgestellt, das das Licht der Welt wiederum Anfang 2019 erblicken soll. „Sea Of Solitude“ (SOS) von den Berliner_innen Jo-Mei erzählt die Geschichte von Key, die sich zu einer Art „Monster“ gewandelt hat und nun versucht herauszufinden, was genau passiert ist. Ein bezauberndes und zugleich verängstigendes Abenteuer, in einer überfluteten postapokalyptischen Welt, das wichtige Emotionen und Gefühle wie Einsamkeit, Angst und Panik aufgreift und versucht diese mit dem Wesen der Protagonistin Key in Einklang zu bringen. Einsamkeit als Weg in unschöne Wesenszüge. Depression auf Metaebene. Nicht umsonst heißt es wohl ‚Glück ist nur greifbar, wenn es geteilt wird.‘ Ein Erlebnis, das dich über die starke Visualität, die an Team Ico Produktionen oder „Rime“ in einer düsteren, depressiveren „Hellbladigen“ Variante von „Journey“ erinnert, in seinen Bann zieht .

Was da genau auf dich wartet ist zwar noch sehr vage und kaum greifbar, aber der veröffentlichte Reveal-Trailer der E3 2018 ist schon jetzt ziemlich eindringlich und beeindruckend schön. Das die finanzielle Unterstützung seitens des Riesenkonzerns ein unglaubliches Glück für die Entwickler_innen ist, macht nicht zuletzt der Auftritt der völlig überwältigten Cornelia Geppert im „Autobahn Kraftwerk“ Shirt deutlich.  Also, wenn du dich das nächste Mal wieder ärgerst, bei Fifa, Battlefield und Battlefront zu viel Geld ausgegeben zu haben, entspan dich, du hast damit im weiteren Sinn einen kleinen Schritt der Videospiele in Richtung anerkannte Kunst finanziert und so etwas wundervolles wie „Sea Of Solitude“ unterstützt! Klingt schon besser oder?

Ein Gedanke zu “EA Originals @E3 2018: „Sea Of Solitude“ | Wenn Einsamkeit Monster erschafft

  1. Pingback: Indie Games im Überfluss, irgendwie!? | E3 2018 Pressekonferenzen und mehr | WELCOME TO LAST WEEK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s