Omno | Das Ein-Mann Mammutprojekt | „I got the magic stick“

titleImg_logoLowWenn du etwas genau so umsetzen willst, wie du es gerne hättest, bleibt oft nur eine Möglichkeit: Alles selber machen! Jonas Manke macht genau das. Sein atmosphärisches Abenteuer „Omno“ entsteht in liebevoller Alleinarbeit, fast!

Seit zwei Jahren sitzt Jonas an Omno. Jeden Tag nach der Arbeit zwischen Familie/Kids, Abendessen und Computer. Im März 2018 war das dann genug. Der Mensch in der Eigenproduktion entschied die volle Aufmerksamkeit auf Omno zu richten. Ohne zeitfressenden Arbeitsplatz. Geht natürlich nur so lange wie der Klingelbeutel prall gefüllt ist. Und genau jetzt kommst du ins Spiel. Den einen Zweig, den Jonas abgeben kann, ist der der Finanzierung.

Auf Kickstarter ist Omno seit zwei Wochen zur Unterstützung freigegeben. Offensichtlich eine lohnenswerte Entscheidung. Denn zur Zeit kratzt das Spiel an der doppelten Menge bunter Scheine , die als minimal Ziel anvisiert worden ist. Das fließt natürlich nicht in Trüffel und Bonus-Eiskugeln, sondern ebenfalls in den weiteren Entwicklungsprozess. Doch warum genau ist Omno ein Spiel, das du vielleicht mal unterstützen solltest, auch wenn schon jetzt, 19 Tage vor Ende der Unterstützungsphase, nahezu der doppelte Betrag zugesichert wurde?

Omno ist ein 3D-Abenteuer, das in seinem wundervollen Artdesign an die atmosphärischen Reisen von Journey oder Rime erinnert. Und von diesen stilvollen 3D-Entdeckungsreisen gibt es nun mal nur wenige, die fest in deiner Erinnerung verankert bleiben. Als einzigartige Erlebnisse in deinem Leben.

 

Omno verbindet Entdeckungsdrang mit Jump & Run und Puzzleparts vor wunderschöner Kulisse. Zu verzaubernden Klängen suchst du nach versteckten Geheimnissen. Unterstützt wirst du dabei von deinem vielseitigen Stab, dem Schweizer-Taschenmesser des Protagonisten. Dieser aktiviert Relikte, dient als Teleporter zwischen Plattformen, als fliegender Besen oder wahlweise auch als Surfbrett. Das Universum kann aus jeder Perspektive erkundet werden. Wälder, Wüsten und Gebirge, bewohnt von faszinierenden Wesen, die allesamt auf ihre Weise mit dir kommunizieren.

Mit der konservierten Erfahrung aus zehn Jahren Animation in Film (Pettersson und Findus) und Videospiel (State Of Decay 2), erschafft Jonas Manke mit seinem Studio Inkyfox ein einzigartig wirkendes Stück virtueller Kunst. Es zieht dich mit seiner geschmeidigen Farbpalette geradezu in die fabelhafte Welt, in der du dich vollends verlieren kannst und dem Entdeckungsdrang seinen nötigen Raum zusprichst.

Doch wenig Zeit musst du dem lieben Jonas noch geben, damit auch jedes Detail, jede Animation und jedes Rätsel zu seiner Zufriedenheit fertiggestellt wurde. Genauso, wie du es auch machen würdest, mit deinem Herzensprojekt. Irgendwann 2019 soll Omno dann zuerst auf Steam erscheinen. Eine Portierung für Konsolen wäre dann die Kirsche auf dem Frosting des Schokomuffins. Du wartest gern und integrierst den Trailer so lange in deine nächtlichen Träume. Hach!


Update 30.11.18: Vier Tage vor Ende der Kickstarter-Kampagne hat Omno bereits mehr als das Doppelte des geforderten Finanzierungsbetrags sammeln können. Damit sind auch fast alle Stretch-Goals hinzugekommen, die das Spiel vor allem üppiger und umfangreicher gestalten. Bei einem gewaltigen Meilenstein kannst du aber jetzt noch immer helfen. Momentan steht Omno bei knapp 74.000 Euro.

Wenn jetzt noch weitere 21.000 Euro oben drauf kommen und somit 95.000 Euro am Ende der Kampagne als Fixbetrag feststeht, kann ein Konsolenport umgesetzt werden. Heißt auf Deutsch: Omno kommt nächstes Jahr nicht nur als PC Version, sondern düst mit seinem Magic Stick geradewegs auf deine Nintendo Switch oder PlayStation 4! Guter Deal! Als Dankeschön für den regen Support läuft seit gestern ein neuer Gameplay Trailer über die Mattscheiben. Zudem gibts eine Demo-Version für die du dich hier anmelden kannst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s