News

ScourgeBringer | Dear Villagers Metroidvania die Zweite

2D Pixelgrafik verpackt im Metroidvania Style. Die banal klingende Erfolgsformel frisst sich weiterhin durch die Indie Games Welt. Der Publisher Dear Villagers setzt auch mit dem zweiten Spiel nach dem frischen Rebranding auf den Trend.

Ein unheimliches Monument. Niemand weiß genaues darüber, doch es könnte Kyhras Welt zerstören. Um das Geheimnis des seltsamen Dings zu lüften bricht sie mit ihrer engsten Vertrauten, einer Kampfdrohne auf ins Abenteuer. Immer tiefer metzeln und ballern sich die zwei in das unendlich erscheinende Innere. Auf der Suche nach Antworten treffen sie auf antike Maschinen, gigantische Bosse, merkwürdige Geister und Geschichten von vorherigen Abenteuern.

Kompromisslos

Die Entwickler_innen von Flying Oak Games haben gestern (5. März 2019) zusammen mit Dear Villagers ihr superschnelles neues Roguelite-Projekt ScourgeBringer angekündigt. Zwischen geheimnisvoller Stimmung innerhalb der düsteren 2D-Pixelwelt steht vor allem die Kompromisslosigkeit des Metroidvania Genre im Fokus. Jedoch mit den netten Vorzügen moderner Steuerungssysteme und mächtig furchteinflößender Bosse.

ScourgeBringer sieht dabei tatsächlich nicht nur wie ein weiterer Trend-Vertreter aus, sondern wie ein stark durchdachtes Konzept, das durch seine feine Pixelart bezaubert und mit seiner extremen Geschwindigkeit durchaus brachial und einzigartig erscheint. Gerade wenn dann noch die hektisch, dramatisch treibende Musik den knappen Minuten Trailer vor sich her jagt. Aber klar, am Soundtrack arbeitet halt auch Joonas Turner, der sich schon in Nuclear Throne, Brofore und Tormentor X Punisher lebhaft austobte.

In den Kuchen gehört, was schmeckt!

Und so wollen Flying Oak Games inmitten der dichten Wälder des Nordosten Frankreichs keinen weiteren Klon produzieren, sondern ein ambitioniertes Spiel. „Unser Ziel ist es, unsere Lieblingselemente aus verschiedenen Spielen zu verbinden, um etwas komplett Neues zu erschaffen,“ so Thomas Altenburger.

Seit ein paar Monaten befindet sich ScourgeBringer in der Entwicklung. Eine prozedural erstellte Struktur aus vorgefertigten Räumen soll Abwechslung fördern und Spielerlebnisse individueller werden lassen. Das Studio aus Metz teilt fleißig alle kleinen Schritte der Entwicklung mit seiner Community. So kann Kritik und Feedback ohne Umwege direkt ins Spiel mit einfließen. Am Ende steht dann hoffentlich das Spiel, das allen absolute Freude bereitet.

Einen anvisierten Veröffentlichungsrahmen besitzt ScourgeBringer noch nicht. Klar ist jedoch, dass es für den PC erscheinen wird. Wann es aber so weit sein wird sagt dir sicher die durchsichtige Entwicklung von Flying Oak Games. Der kurze Teaser sieht zumindest so aus als könnte der Erfolg des Metroidvania Genres durch Qualität wie in Celeste, The Messenger, The Binding Of Isaac, Dead Cells und mit dem diesjährigen Valfaris noch etwas anhalten.

Autorin: Benja Hiller

1 Kommentar zu “ScourgeBringer | Dear Villagers Metroidvania die Zweite

  1. Pingback: Indie Arena Booth @Gamescom 2019 | Der größte Indie Game Booth der Welt – Welcome To Last Week

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: