Nintendo Spotlight E3 2017 | Nötiger Switch Nachschub

NintendoAuch Nintendo macht es kurz und schmerzlos. Die neusten Vorhaben werden wie fast immer in einer Spezial-Version der Nintendo Direct abgehalten, bevor es dann ins Treehouse zur ausgiebigen Zelebrierung geht. 

Im Gegensatz zur Switch Präsentation gibt es nun wirklich einige Spiele, die die Verkaufsargumente der neusten Konsole aufstocken könnten. Innerhalb von kappen 25 Minuten siehst du alte Bekannte und lang ersehnte Rückkehrer. Den Start macht jedoch Xenoblade Chronicles 2, das auch schon auf der Präsentation im Januar einen kleinen Spot erlangte.

Danach folgt eine kleine hungrige rosa Kugel, die wieder einmal zu ihrer wundervoll neu interpretierten Musik durch liebevolle Levelgestaltung wandelt. Einen konkreten Namen hat das neuste Kirby Abenteuer noch nicht, aber einen Zeitraum des Release. 2018 scheinen einige Nintendo Charaktere dem Ruf von Link zu folgen und entern die Switch.

Dazu gehört auch eine Deluxe-Version von Pokken Tournament, das hier, ganz der deutschen Steifheit angepasst, Pokemon Tekken genannt wurde. Wahrscheinlich sollen mehr Menschen Zugriff auf die eigentlich gute Bibliothek der Wii U bekommen. Wie schon bei Mario Kart 8 wird das Spiel, mit samt seiner DLCs und Zusatzinhalte auf die Switch portiert. Zudem wird an einem weiteren RPG-Pokemon Spiel gearbeitet. Dazu zeigt Nintendo aber absolut nichts. Es wird Zeit, dass die kleinen knuffigen Monster wieder zurück auf die Konsole kommen.

Doch dann passiert etwas, dass sich alle nur gewünscht, doch niemals erwartet hatten. Es erscheint eine dunkle 4 im Trailer und du denkst. Ne oder? Doch es ist genau das, was dir im Kopf herumschwirrt. Metroid Prime 4 ist nun offiziell und wird tatsächlich für die Switch entwickelt. Später im Treehouse wird zudem auch noch ein 2D Metroid in einer Weltpremiere für den 3DS präsentiert. Unglaublich, gleich zwei neue Spiele für einen sehr alten, aber Erwachsenen Nintendo Charakter. Schön, das kann gerne so weiter gehen. Nintendo, du überrascht mich!

Ein weiterer Charakter kündigt sich mit einem witzigen Stil-Element an. Die 2D-Umgebung des neuen Yoshi Spiels, das ebenfalls 2018 erscheint, kannst du einfach um 180° drehen und von der anderen Seite betrachten, um weitere Puzzles zu lösen. Ein Hauch von FEZ weht durch den Raum. Und ich sag noch. Indie-Games sind der Motor der Spieleindustire. Schön wenn das mal jemand zu verstehen scheint.

Als nächstes folgen eine etwas kürzere Ankündigung zu Fire Emblem, das im Herbst erscheinen soll, reichlich DLC-Kram für die Menschen, die Zelda Breath Of The Wild schon vollends erkundet haben und eine Turnier Ankündigung zur E3. Bist du vor Ort, kannst du gegen Pros und Greenhorns in Pokken und Splatoon 2 antreten. Auf nach LA würde ich sagen.

Danach vereinen sich Ubisoft und Nintendo zum Mario & Rabbids Kingdom Battle. Die hast du schon ausführlich auf der Ubisoft Pressekonferenz betrachten dürfen. Später im Treehouse erlangen sie noch mehr Aufmerksamkeit. Dabei sind die Rabbids doch eh schon so aufdringlich. Nicht dass ihnen der Rum zu Kopf steigt. Wir warten es ab.

Auch Rocket League kommt auf die Switch. Da scheint sich doch etwas in Richtung 3rd Party Support zu tun. Ab Winter 2017 kannst du mit deinen Rennwagen gegen Bälle treten und im Online- oder Local-Multiplayer gegen deine Freunde antreten. Wenn du denn welche hast, sonst bleibt dir natürlich nur der Online-Weg. Ebenfalls gibt es weitere exklusive Inhalte, wie Mario und Luigi Köpfe für deine Autos. Köpfe für Autos? Das habe ich richtig verstanden, ja? Nagut!

Zum Schluss kommt dann der bekannteste Held des Nintendo Universums vorbei und zeigt dir weitere Einblicke in sein neustes Abenteuer. Super Mario Odyssey gibt Marios Hut sehr viel Aufmerksamkeit und Power. Zudem besitzt auch dieses Spiel ein nettes Feature, das den hochgerenderten Mario in manchen Szenen zum 2D Pixelklumpatsch werden lässt. In diesen Momenten wechselt ebenfalls die Musik in einen 8bit Sound. Ganz als hättest du dein NES mit der Switch kurzgeschlossen.

Im Treehouse wird dann ausgiebig gespielt und gequasselt, doch diese kurze Fokussierung auf das, was da so kommen mag, war ganz wunderbar. Kurz, informativ, überraschend und nett anzusehen. Es lebt offensichtlich doch noch etwas Spirit in diesem Nintendo Haufen, der sich langsam an seine Ursprünge erinnert und wirklich gute Spiele auf einem aufstrebenden System zu kreieren scheint. Gerne mehr. Ich warte derweil noch immer auf ein Wave Race. Mein Wort gilt Nintendo. Sobald auch noch Wave Race erscheint, bin ich sowas von dabei. Aber das Gezeigte macht tatsächlich Lust auf mehr.

Ein Gedanke zu “Nintendo Spotlight E3 2017 | Nötiger Switch Nachschub

  1. Pingback: Die E3 steht vor der Tür | Wie du absolut nichts verpasst! | WELCOME TO LAST WEEK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s