Der Indie Game Podcast | Achievements – Fluch oder Segen?

Achievements als befriedigende Begleiterscheinung und Ansporn oder nervtötende Beeinflussung? Der Indie Game Podcast findet (k)eine Antwort.

Weißt du noch wie du beim erstgehörten „Pling“ auf deiner PlayStation reagiert hast? Ich war ein wenig verdutzt, musste aber dann doch grinsen, dass da gerade irgendein niedlicher Bot registrierte, was ich tat. „Gut gemacht Benja! Mach weiter so und wir haben die Aufgaben im Handumdrehen gepackt.“ Und es fruchtete, fortan machte ich mich auf, jede Ecke dieser fantastischen Welten zu erkunden, lief Rückwärts, aß etliche Cannoli, sang mit Bienen und drückte 100 Mal auf eine Klingel. Ein Geräusch, das zu einer Art Ansporn führte, der mich immer wieder Antrieb mehr Schabernack zu treiben, mehr zu erkunden, eine neue Perspektive einzunehmen, einen Umweg zu nehmen oder eine Herausforderung zu suchen. Achievements, Trophäen und Errungenschaften sind für mich nette Begleiter eines jeden neuen Spiels, das ich starte. Doch sehen das längst nicht alle Spielende so.

„Das ist nen Thema für gleich, ich werd grad schon wütend!“

Konditionierung, Beeinflussung des Spielerlebnisses oder gar billiger Ersatz für echte Zusatzinhalte im Spiel? Das Lieblings-Achievementsystem als Kaufargument für die unterschiedlichen Konsolen und Game-Launcher. Gar völliger Humbug, der Spiele schlechter macht? Brauchen Spiele Achievements und wo finden wir ähnliche Systeme eigentlich noch, außer in Spielen? Christina, Malte und Benja diskutieren sich heiß, durchsuchen die Archive ihrer Achievement-Sammlungen, blicken auf die Handlungen, die zu den diversen Trophäen führen, beobachten seltsame Auswüchse ihrer Verhaltensweisen, erzählen Anekdötchen und schauen auf ihre liebsten Errungenschaften.  

Wenn du wissen willst, was Malte so richtig wütend macht, welche der Handlungen von Christina dafür verantwortlich ist, wo Benja dann einmal doch keinen Sound brauchte und welche Meinungen unsere Instagram-Community vertritt, dann drück genau jetzt auf den kleinen Play-Button der Episode. Ein neugieriger Blick auf unsere Achievementliste verrät: 50 Punkte wandern auf dein WTLW-Gummipunkte-Konto. Ob wir die befriedigenden Sounds für unsere Episode abgeschaltet haben? Als Obst! Welche außergewöhnlichen Ereignisse hier für Fanfaren sorgen? Du wirst es erleben. In unserer neusten Episode des Indie Game Podcast.

Unseren Podcast findest du wie immer auf SpotifyiTunes, Apple/Google Podcasts, Amazon MusicDeezerPodbean, Pocket Casts, Podcast Addict und überall wo es Podcasts gibt. Natürlich kannst du dir unser Gequassel auch in der oben verlinkten Box direkt anhören. Falls dir gefällt was wir tun, lass gerne ein Abo, einen Kommentar oder eine Bewertung in deiner Lieblingspodcastapp für uns da. Danke!

Viel Erfolg bei deiner Trophäenjagd wünschen

Christina, Malte und Benja


Dir hat unsere Achievement Episode gefallen? Dann lass uns gerne einen Kaffee da.

Kommentar verfassen