News

Mosaic ab jetzt auf Apple Arcade und im Dezember 2019 auf PC

Das mysteriöse narrative Adventure Mosaic von Krillbite Studio und Raw Fury erscheint im Dezember auf Steam.

Wer Besitzer_in von fancy Apple Produkten ist und gleichzeitig Indie Games liebt, kann sich derzeit glücklich schätzen. Vor ein paar Wochen ist für von iOS betriebene Geräte (iPhone, iPad, Mac, Apple TV) der Spielestreamingdienst Apple Arcade erschienen. Für 4,99 € im Monat bekommst du dort eine große Auswahl an Videospielen geliefert ohne einzelne Titel kaufen zu müssen.

Da die Großen der Branche sich noch etwas zieren, springen vor allem Indie Developer und Publisher ein und liefern eine große Diversität. Vor allem aber auch Aktualität und Exklusivität. Denn immer mehr Newsmeldungen flattern bei uns in den virtuellen Briefkasten, die folgende Zeilen enthalten: „Ab sofort auf Apple Arcade, ab wann auch immer auf PC und Konsolen.“ Apple besorgt sich Gründe für ein Abo und findet sie in der Indie Game Sparte.

Mosaic und die Monotonie des Alltags

So auch das von mir sehnlichst erwartete Mosaic vom norwegischen Indie Studio Krillbite Studio – ja, genau die, die auch Among the Sleep gemacht haben – und Publisher Raw Fury. Wir haben das surreale, düstere Adventure – in dem es um die Monotonie des Alltags und dessen Auswirkungen geht – sowohl in die Besten Indie Games der E3 2019, als auch in die Besten Indie Games der Gamescom 2019 gewählt. Eine gemütliche Spielsession auf letzterer Veranstaltung veranlasste nur noch größere Aufgeregtheit. Ich will dieses Spiel.

Nun reibt mir Raw Fury doch glatt unter die Nase es früh spielen zu können. Eben auf Apple Arcade. Blöd nur, dass ich jedem Game gerne den größt möglichen Raum zugestehen möchte, deshalb auf die Nutzung von Tablet oder Smartphone absehen will . Zumindest für Spiele, die im größeren Format gedacht wurden. Und Apple TV? Besitze ich nicht (Mal abgesehen davon, dass ich gar kein Apple Produkt besitze, aber psst). Und so warte ich geduldig weiterhin auf das „tatsächliche“ Erscheinen von Mosaic. Das kann durchaus so formuliert werden. Denn erwerbbar ist Mosaic dennoch nicht, lediglich spielbar. Um es besitzen zu können, müssen wir alle warten.

Ganz gewöhnliche Routine

Und so warten wir auf das, was für gewöhnlich immer mit Videospielen passiert. Auf die Veröffentlichung einer breiter zugänglichen Plattform. Witzig, wir folgen den Regeln des Systems für ein Spiel, das genau die Monotonie des Alltags thematisiert und denen Hoffnung geben mag, die vielleicht gegen den Strom des Systems versuchen anzugehen. Vielleicht ist dieses Apple Arcade ein bewusster Ausbruch aus genau dieser Strömung. Der frühen Zugänglichkeit ohne Besitzanspruch. Purer Minimalismus. Und trotzdem nicht für alle zugänglich weil Apple Exklusiv.

Aber keine Angst, nur drei Wochen noch musst du dich dieser Hierarchie beugen. Denn für alle anderen hat Raw Fury auch gute Nachrichten der fiktiven Mosaic Corp. zu berichten. Das graue, düstere narrative Adventure Mosaic mit dem wundervollen Low-Poly Style erscheint am 5. Dezember für den PC auf Steam. Und um die Zugänglichkeit vollends herzustellen folgen PS4, Xbox One und Switch im ersten Quartal 2020.

Autorin: Benja Hiller

0 Kommentare zu “Mosaic ab jetzt auf Apple Arcade und im Dezember 2019 auf PC

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: