Indie Neuerscheinungen

Die besten Indie Game Releases im Juni 2020

Willkommen im Genre-Mix Monat. Das hier sind die besten Indie Game Releases im Juni 2020.

Evan’s Remains

maitan69 / Whitethorn Games (11. Juni 2020 | Steam, PS4, Xbox One, Switch)

Wer sagt, sich stets auf eines zu fokussieren wäre sinnvoll? Dann würdest du doch solch eher außergewöhnliche Genre-Mixturen, wie sie in Evan’s Remains geschehen verpassen. Gut, knifflige Puzzle mit Platforming Elementen zu verbinden ist jetzt nicht so neu und ebenfalls weniger abwegig, als der Umstand, das der Solo Entwickler maitan69 sich hier weitreichend von japanischen Graphic Adventures inspirieren lässt und so einen pixeligen Hybriden aus Graphic Novel und Puzzle Platformer schafft. So erhält das ganze Rumgehopse viel mehr Tiefe und Background. Mystery-Thriller trifft Knösterhüpfer im ganz bezaubernden Pixelgewand.



Beyond Blue

E-Line Media (11. Juni 2020 | Steam, PS4, Xbox One)

Nachdem ich mich im letzten Monat als Mega-Hai quasi unentwegt durch den Ozean gefressen habe, wird es in diesem Monat Zeit, diesem einzigartigem Werk der Natur auf eine, sagen wir friedlichere und bedeutsamere Weise zu nähern.
E-Line Media hat sich über lange Zeit mit Ozeanexperten der ganzen Welt zusammengeschlossen, um ein nachhaltiges Narrative-Adventure in der nahen Zukunft unserer Erde zu entwickeln. Als Tiefenforscherin wirst du Teil eines Forschungsteam, um mit einem Arsenal aus hochtechnologisiertem Equipment dem Phänomen Ozean mit all deinen Sinnen so nah wie möglich zu kommen. Der Drang nach Erforschung unbekannter Wasserlandschaften gepaart mit einer bewegenden Erzählung und organischer Wissensvermittlung scheint ein einzigartiges Erlebnis zu ermöglichen. Und bei den Menschen, die das herausragende Never Alone über die Ureinwohner Alaskas ermöglicht haben, bin ich mir sicher, Beyond Blue wird eindringlich und unglaublich schön.



Summer in Mara

Chibig (16. Juni 2020 | Steam, Switch)

Inseln, Ernten, Häuser bauen, Freundschaften knüpfen. Ja, das klingt auf den ersten Blick nicht gerade innovativ. Doch abseits der Life-Sim Elemente wartet in Summer in Mara eher ein Exploration-Adventure auf dich. Das tropische Archipel beherbergt allerhand Geheimnisse. Neue Inseln bedeuten neue Menschen und neue Menschen erzählen frische Anekdoten, die die Welt des Ozeans reichhaltig gestalten. Wäre da nicht wieder diese eine Organisation, die den Ozean ausbeuten will. Protagonistin Koa wird mehr zu tun haben als Blumengießen und Trash Talk. Achso, habe ich schon erwähnt, dass du Boot fahren kannst?



The Almost Gone

Happy Volcano / Playdigious (25. Juni 2020 | Steam, Switch, Android, iOS)

Eine Welt aus wundervoll gestalteten Dioramen. Irgendwo zwischen Leben und Tod. Doch wie bist du hier hingekommen? Was führte zu deinem dramatischen Schicksal in diesem kurzen Leben? Immer tiefer gräbst du dich zu Erinnerungen und Ereignissen aus deinem so normal scheinenden Vorstadtleben. Jede Enthüllung füllt einen Teil deiner Geschichte. The Almost Gone strickt einen narrativen Puzzler über Tod, Verlust und geistige Gesundheit, in dem jede polygone Ecke mit Bedeutung gefüllt zu sein scheint.



Keen – One Girl Army

Cat Nigiri / Phoenixx (25. Juni 2020 | Steam , 2. Juli 2020 | Switch)

Auf Rollschuhen metzelnd durch die Zombieapokalypse? Puzzeln in der Zombieapokalypse? Rundenbasierte Kämpfe in der Zombiapokalypse? Eine Protagonistin in der Zombiapokalypse? Wir hatten es heut schon mal. Warum entscheiden, wenn auch alles geht. Cat Nigiri stellen ihre Protagonistin auf Rollschuhe und lassen sie in rundenbasierte Kämpfe mit Puzzle-Elementen Zombies zerfetzen. Warum? Weil sie es können! Und das alles in einer Optik, die auch dein nächstes Top-Down Knuffel-RPG befeuern könnte. Würde Keen – One Girl Army im Supermarktregal stehen, findige Marketingprofis hätten „Zombieapokalypse mal anders“ drauf geschrieben. Und genau das ist es, was das so überfüllte Genre braucht.



…und sonst?

5. Juni 2020 | We were here TogetherTotal Mayhem Games First Person Eiswüsten Adventure kommt auf die Xbox One.

11. Juni 2020 | Journey – Ja, du liest richtig. Ein langer Weg liegt hinter thatgamecompanys Indie Klassiker. 8 Jahre nach der Veröffentlichung auf der PS3, schwebt der elegante Weltenbummler in Richtung Steam Gefilde.

17. Juni 2020 | Edna & Harvey: The Break Out – Der Daedalic Klassiker erscheint in der Anniversary Edition auf der Switch.

18. Juni 2020 | Welcome to Elk: The first Stories – Du kannst das Intro des Narratives von Triple Topping ab jetzt auf Steam erleben.

0 Kommentare zu “Die besten Indie Game Releases im Juni 2020

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: