News

Dave-Man | Ohne Kaffee geht nichts!

Jeden Tag von neun bis fünf arbeiten. Ohne Kaffee geht da gar nichts. Morgens ein allererstes Tässchen aus der Büroküche und dein Kopf läuft rund. Wenn da nicht immer diese gesprächigen Kolleg_innen wären.

Fünf Tage hat Dave noch. Fünf Tage bis zur Rente. Und weil er die gut nutzen und auskosten will, wird er die letzten Stunden im Büro noch einmal so richtig durchpowern, um auch für den Start in die unabhängige Freiheit genug Geld beisammen zu haben. Vor allem aber auch genug Abwechslung für die vielen freien Stunden. Shopping im Internet bezeichnet Dave schon lange als sein Hobby. Wie passend! Bücher, Einrichtungsgegenstände, einen Fisch als Haustier? Ach wäre das alles toll.

Kaffeebohne mit Pac-Man Röstung

Doch ohne Kaffee läuft Dave nicht richtig rund, kann keinen klaren Gedanken fassen. Blöd, dass er Zuhause immer so spät dran ist, dass der gemütliche Kaffee am Küchentisch ausfallen muss. Deshalb führt der erste Weg im Büro immer geradewegs vorbei an den vielen Arbeitsplätzen in die kleine Küche, wo die Kaffeemaschine ihren Platz gefunden hat. Und das hört sich tatsächlich einfacher an als es ist, denn für seinen Kaffee braucht Dave Bohnen, die er im Büro alle einsammeln muss. Und dann ist da auch noch Chatty-Cathie. Bleibst du einmal bei ihr hängen kannst du deinen Kaffee vergessen und deine leistungsabhängige Entlohnung am Ende des Tages auch. Denn Cathie ist sehr kommunikativ und Dave ohne Kaffee nicht produktiv. Frischer Kaffee hingegen führt zur fürstlicher Entlohnung.

Dinge einsammeln und andere vermeiden? Das gab es doch schon mal zu Beginn der Videospielära? In Pac-Man sammelst du Pillen und Früchte, vermeidest aber aggressive Geister. Zumindest zum Großteil. Du kennst das. In Dave-Man sammelst du Kaffeebohnen und versucht zeitraubende Kommunikation zu vermeiden, die dich am Ende des Tages dein Gehalt kostet. Erst wenn alle Kaffeebohnen eingesammelt wurden kann der Kaffee in der Kaffeemaschine frisch aufgebrüht werden. Der Unterschied? In Pac-Man konntest du dich wenigstens manchmal gegen die Angriffe der Geister wehren und sie in kurzen Phasen verspeisen. Mit deinen Kolleg_innen auf der Arbeit kannst du das leider nicht. Triffst du auf eine der Chatty-Cathies ist dein Tag gelaufen. Der Schwierigkeitsgrad wird unmittelbar angehoben.

Das erste Spiel als Praxiserfahrung

Und warum sollte dich jetzt ein Spiel interessieren, das eigentlich nur Pac-Man mit Dave und Kaffee ist? Durch seine Inspiration und seinen neuen Blickwinkel bekommt das Pac-Man Gameplay einen neuen Drive, einen frischen Anstrich. Und wann hast du zuletzt ein Pac-Man ähnliches Spiel gespielt? Siehste? Lou Bagel aus Chicago, USA hat das aber selber aufm Schirm. Er weiß, dass Dave-Man keine Videospiel-Revolution ist, aber vielleicht eine für sein Leben?

Als Kind hat er einige Programmier-Kurse belegt. Ein Spiel zu veröffentlichen war immer sein Traum, doch irgendwie fiel ihm das Programmieren nicht leicht und er schloss mit dem Gedanken wohl nie ein Spiel fertigzustellen. Irgendwie lies ihn das nie so richtig los, weswegen er an einer äußerst langweiligen Stelle in seinem Leben das Thema Spielentwicklung wieder aufnahm und sich mit der Pixelkunst beschäftigte. Nun befindet er sich mit Dave-Man tatsächlich auf dem Weg zur Veröffentlichung eines Videospiels. Das möchte Lou als Erfahrungsgewinn mitnehmen, weswegen er auch die Kickstarter-Kampagne gestartet hat. Er möchte Reaktionen, Kritiken und Unterstützung, die ihn in seinem weiteren Verlauf als Game-Designer bekräftigen. Kannst du haben Lou: Dave-Man ist ein detailverliebter Game Boy like Pixel-Arcade-Spaß, der mit liebevollen und frischen Eigenheiten Akzente setzt. Nahezu ein Pac-Man RPG, in dem du dein wohlverdientes Gehalt im Ruhestand in Hobbies und die Verschönerung des Hauses steckst. Pac-Man Gameplay verknüpft mit Inhalt und Story. Da gab es schon wesentlich plumpere Pac-Man-Clones. Dave-Man ist keiner davon. Und mit seinen ZX Spectrum Remixes zudem noch äußerst eingängig.

Lou und sein Dave-Man kannst du noch bis zum 30. April 2019 bei Kickstarter unterstützen. Der äußerst überschaubare Grundbetrag wurde zwar schon erreicht, aber es gibt weitere Ziele, die das Spiel erweitern sollen. Schon ab 1,00 $ bekommst du den Code für Dave-Man auf Steam. Die Veröffentlichung ist für Juni 2019 geplant. Und wenn du das Spiel auch noch ausprobieren willst geht das hier ganz gemütlich im Browser selbst auf itch.io.

Autorin: Benja Hiller

0 Kommentare zu “Dave-Man | Ohne Kaffee geht nichts!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: