News

The Artful Escape | Lebenszeichen auf Inside Xbox X019

Wie Phoenix aus der Asche. The Artful Escape von Beethoven and Dinosaur lebt. Und wie!

Das letzte Lebenszeichen ist lange her. Gerade konnte ich es nicht mal glauben als meine Recherche im eigenen Magazin ergab, dass The Artful Escape seinen großen Auftritt schon 2017 auf der Xbox E3 Pressekonferenz hatte. Ich hatte fälschlicherweise noch 2018 im Kopf und bin von 1 ½ Jahren ohne Lebenszeichen ausgegangen. Es waren ganze 2 ½ Jahre.

The Artful Escape verschollen?

Beethoven and Dinosaurs phsychedelisches Musik-Platform-Adventure war eigentlich lose für 2019 angekündigt. Wenn in einer so großen Zeitspanne absolut keine Signale auftauchen, zweifelst du bald am tatsächlichen Erscheinen und dessen Existenz. 2019 neigt sich dem Ende und du denkst: Das Spiel muss in der Produktionshölle verbrannt sein.

Die Internetseite, wenig aufschlussreich, Social Media Kanäle verwaist. Bei Facebook wurde zuletzt im April 2017 nach Mitarbeiter_innen gesucht. Im Februar 2018 gaben sie auf Twitter zumindest bekannt, dass das Indie Studio gerade Florence spielt. Danke auch! Moderne Kommunikation und Bereitstellung von Updates zum Entwicklungsprozess sehen anders aus.

Das Problem daran? Dein Projekt gerät immer mehr in Vergessenheit, bis es letztendlich niemanden mehr interessiert und alle glauben, es wäre einfach im Nichts geendet. Der Vorteil daran? Du kannst so ein mächtiges Comeback feiern wie gestern auf der Inside Xbox Show zum Start der Xbox Feierlichkeiten X019 in London vom 14. November 2019 bis zum 16. November 2019.

The Return

Du kannst deinen neusten Trailer einfach aussagekräftig „The Return“ nennen und deinen Protagonisten Francis Vendetti den psychedelischsten Pomp zelebrieren lassen.

Am Abend seines ersten Auftritts kämpft der junge Gitarrist mit dem übermächtigen Nachlass einer Folk Legende und seinen kosmischen Ausflügen seiner eigenen Imagination. Es wird bunt, flashig, neonfarben und abgehoben trashig. Und genau das hat mich schon im ersten Trailer so dermaßen abgeholt. Der eigenwillige Style von The Artful Escape und der musikalische Pomp drängen in dein Hirn und lassen eine Zeile die ganze Zeit umherschwirren: Ich hab keine Ahnung was dort genau passiert, aber ich will es erleben, jetzt!

Und genau das macht die Abwesenheit über 2 ½ Jahre so bitter. Du willst mehr erfahren, aber du bekommst, nichts. Du vergisst es beinahe und plötzlich springt dir The Artful Escape mit Anlauf ins Gesicht, als wäre es nie weg gewesen.
Die Veröffentlichungsprognose bleibt mit einem losen 2020 für Xbox One und Apple Arcade weiterhin vage. Aber immerhin bist du dir jetzt sicher. Das Ding ist nicht tot! Es wird kommen, wann auch immer das sein mag.

Autorin: Benja Hiller

0 Kommentare zu “The Artful Escape | Lebenszeichen auf Inside Xbox X019

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: