Welcome to last week KW 10/17 | Die Welt der Videospiele

girlsmakegames_2Diese Woche musste ich aussortieren. Das hier soll ja eigentlich nicht mein nächster Fakten-Komplett-Lammeta-Brockhaus-Bestseller werden, sondern eher der nette und etwas andere Blick auf das, was da so die Woche in der Videospielkultur passiert ist. So müssen stets einige Triple-A-Infos dran glauben. Die bekommst du ja eh überall hinterher geschmissen. Auch Plüsch-Sonics hatten dieses Mal das Nachsehen und ließen Pixeln, Dreamcasts und All-Girl Development Summer Camps den Vortritt. Sonic ist eben ein Gentleigel und drängt sich niemandem auf. Schnell weg ist er ebenso. Gut, lasst uns über Videospiele reden.

Thimbleweed Park

Thimbleweed ParkEs ist tatsächlich greifbar! Thimbleweed Park ist greifbar! Das neuste Adventure von Ron Gilbert hat ein Release-Datum erhalten. Zwei Jahre warten, Blog checken, Trailer aufsaugen, Podcasts hören, Informationen lesen und Interview studieren haben ein Ende. Am 30. März 2017 erscheint das neue Point and Click Abenteuer im klassischen Design auf Steam, PC, Xbox One, iOS und Android. Eine Veröffentlichung auf anderen Plattformen ist in absehbarer Zeit geplant. Nur noch 18 Tage.

Telltales Guardians Of The Galaxy

Telltale_GuardiansDie PAX East lief dieses Wochenende und generierte, wie so oft, ein paar Neuigkeiten. Nachdem Telltale Games vor mehr als drei Monaten ihre Version von Marvels Guardians Of The Galaxy anteaserte, kamen diese Woche ein paar Bilder aus der Entwicklungsbox. Fotos, die dir den Stil des neuen Telltale Abenteuers zeigen. Zusätzlich wurde ein Teil des Cast bekanntgegeben. Mit dabei ist tatsächlich Nolan North als Rocket, der sich für sein Schauspiel in Uncharted 4 einen Game Award abholen durfte. Auch auf alte Bekannte aus dem Telltale Universum kannst du dich freuen. Scott Porter als Star-Lord, Emily O’Brien als Gamora und Adam Harrington als Groot komplettieren zur Zeit das Voice-Cast Team. Und falls du zufällig bei der PAX East warst und dein Armbändchen noch im Schrank liegen hast, kannst du dich nächsten Freitag (17.03.2017) um 18:30 Uhr Ortszeit im SXSW in Austin, Texas einfinden, um eine sehr frühe Version der ersten Episode zu sehen. Via Croudplay kannst du über dein Smartphone dann Einfluss auf Entscheidungen nehmen. Klingt gut? Ich hoffe du hast dein Bändchen aufgehoben.

Intrepid Izzy für SEGA DREAMCAST

intrepid_Izzy19 Jahre wird die SEGA Dreamcast dieses Jahr, doch ist sie kein Stückchen müde immer wieder neue Indie-Games abzuspielen und dir alte SEGA-Erinnerungen direkt durch den Controller zu drücken. Seit der Einstellung der Produktion 2001 kommen jährlich weiterhin eine Handvoll spannender Spiele heraus und halten den Mythos SEGA am Leben. Oft waren das 2D-Shoot em Ups, doch nun befindet sich wieder Mal ein 2D Platformer in der Entwicklung. Intrepid Izzy ist ein sehr farbenfroher Platformer, Puzzle, RPG Mix mit einer starken blauhaarigen Protagonistin. Der PC wird ebenso eine Version abbekommen, hier dann auch in HD. Die Dreamcast kann zwar viel, aber HD überfordert sie dann doch. Mit anderen Plattformen stehen die Menschen von Senile Team ebenfalls in Kontakt. But who cares? Ein neues Dreamcast-Spiel! Yaaay. Bring it on Intrepid Izzy!

PS4 Sammelnews

PaRappa

Zu viele Playstation Infos. Damit nichts unerwähnt bleibt, was meine Augen die Woche so konsumiert und für interessant befunden haben, hier ein kleiner Playstation Block:

  • Playstation Summer Camp for Girls

    Playstation will junge Mädchen unterstützen, die sich für die Entstehung eines Videospiels interessieren und steigt ins Sponsoring des All-Girl Development Summer Camp ein. Vom 10.-28. Juli lernen Mädchen der Middle und High-School, wie ein Spiel entwickelt wird. Am Ende des Camps soll ein eigenes und voll spielbares Spiel stehen.

  • System Software Update

    Vor ein paar Wochen angekündigt, hat es das neue System Update am Donnerstag auf alle Konsolen geschafft. 4.50 gibt dir externen Festplatten-Support (endlich eine angemessene Bibliothek), eigene Hintergrundbilder und mehr.

  • Gran Turismo Sport Beta

    Ja tatsächlich. Der neue Teil der Rennspiel-Serie geht in die Testphase. Ab Mitte März dürfen erst einmal Menschen aus den USA in einer geschlossenen Beta über den Asphalt rasen. In einer zweiten Phase ist dann aber auch Europa mit eingebunden. Infos hier.

  • PaRappa the Rapper

    Nun zum besten Punkt. Der Hunde-Rapper mit den Zwiebeln im Hintergrund, der im Takt deines Tastendrucks Rhymes und Flows auf der PS1 kickt, kommt mit einem Remaster auf deine PS4 und fordert dein Taktgefühl. Am 4. April wird er bei euch sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s