Hab ich was verpasst..? | Die Indie Game Kurznachrichten KW 50/20

Unser Adventskalender nimmt viel Raum ein. Deshalb, die Indie Game Kurznachrichten der Woche wieder einmal am Montag.



07.12.2020

Noch nicht ganz fertig…

…ist das Remaster des Quantic Dreams Klassiker Fahrenheit. Die PS4 Version der 15th Anniversary Edition verschiebt sich aufgrund von Produktionsproblemen der physischen Edition auf Q1 2021. Nicht das erste Mal, dass wir das in diesem Jahr hören.



07.12.2020

Joins the Party

Liquid Bit und BumbleBear Games schicken ihren Acht-Spieler Action-Platformer Killer Queen Black auf die Xbox One/SeriesX|S und damit direkt in den GamePass. Am 5. Januar 2020 ist somit nicht nur Zugang zum Spiel garantiert, sondern auch zu den vergangenen Verbesserungen und dem Crossplay. Falls deine Freund_innen das Spektakel also auf Switch oder Steam besitzen, kein Problem. Du kannst dich jederzeit mit ihnen verabreden.



08.12.2020

Möge die Expedition beginnen

Das auf der gamescom 2020 als Bestes Indie Game ausgezeichnete Curious Expedition 2 von Maschinen-Mensch und Thunderful Publishing hat das Ende ihres Early Access in Aussicht gestellt. Schon im frühen Jahr 2021 soll der volle PC-Launch via Steam erfolgen. Nicht näher bestimmte PlayStation und Xbox sowie die Switch werden später im Jahr folgen.



08.12.2020

Der eine geht, der andere kommt

Der ewige Lauf der Dinge. Das eine Spiel verlässt den Early Access, ein neues startet ihn. Assemble Entertainment gehen am 11. Februar 2021 den Weg über die Community offene Entwicklung und veröffentlichen ihren Roguelike Dungeon Crawler Ultimate ADOM – Caverns of Chaos im Steam Early Access.



10.12.2020

Telltale lebt

Anders als immer noch viele glauben mögen, weilt Telltale Games noch immer unter uns. Zwar mit frischen Investoren, aber unter selben Namen und mit dem Auftrag, die Fahne für das Geschichtenerzählen weiterhin hoch zu halten. Vor einem Jahr wurden dann auch überraschend die wiederaufgenommenen Arbeiten an der Pre-Production zu The Wolf Among Us 2 aufgenommen. Bis heute arbeitete das Team vor allem daran, ihre Telltale Klassiker wie Batman, Tales from Monkey Island und in der letzten Woche ebenfalls Wallace & Gromit, Strong Bad’s Cool Game for Attractive People und Telltales Texas Hold’Em! wieder auf Plattformen verfügbar zu machen.
Deshalb sind neue Infos zu TWAU2 etwas rar, doch in einem frischen Social Media Post versichern sie, dass das Studio nicht an einzelnen Episoden arbeitet, sondern an der ganzen Season. Sobald es mehr dazu gibt, werden sich die guten Menschen schon wieder melden. Abschließend verbleiben sie mit den Worten: „Wenn die Zeit reif ist, werden wir eine MENGE zu bereden haben!“ Okay Leute, ich bin jetzt ziemlich aufgeregt.



10.12.2020

The Game Awards 2020

Nur kurz, herzlichen Glückwunsch Dontnod zum Gewinn des „Game with Impact“ 2020 für Tell me Why. Eine wirklich wichtige und verdiente Auszeichnung, auch wenn wir unsere Daumen fest für Paintbucket gedrückt hatten. Es gibt keinen Zweifel daran, dass das Adventure einen großen gesellschaftlichen Einfluss in punkto Repräsentation besitzt. Ebenfalls Glückwünsche an Hades, Among Us und Fall Guys für weitere Auszeichnungen. Wir hätten uns mehr tiefergreifende Indie Beachtung gewünscht. Naja, dafür gibt es ja uns. Alle Gewinner_innen der The Game Awards 2020 findest du hier.



11.12.2020

Game of the Year 2021

Während andere noch das Game of the Year 2020 auszeichnen, ist der überbewertete Publisher Devolver Digital mal wieder einen Schritt weiter. Auf ihren „Awards“ hatten fünf zum großen Teil unveröffentlichte Nominierte die Chance auf die prestigeträchtige Auszeichnung und es gewann… ein bis dato unangekündigtes Spiel. Ja, so sind sie! Das Old School Adventure Loop Hero von Four Quarters ist damit ausm Schrank und Anfang 2021 auf PC geplant.



11.12.2020

Space Force

Ein bisschen Weltraumatmosphäre mit passenden Klängen kannste dir im auf den Game Awards veröffentlichten Trailer zu Elite Dangerous: Odyssey abholen. Die umfangreichen Updates von Frontier sollen im frühen Verlauf des Jahres 2021 auf PC, PS4 und Xbox One landen. Und ich hab jetzt nen Ohrwurm.



11.12.2020

Seasons Greetings

Und auch die Fall Guys packen sich für Season 3 dick ein. Ganz viel klirrende Kälte, Schnee und gemütlich warme Winter Accessoires bereiten den Weg in die Winter-Saison. Am 15. Dezember 2020 geht’s auf PC und PS4 los.

https://youtu.be/LL1x_04Yefw


11.12.2020

Das wir das noch erleben dürfen

Ich machs kurz. Zehn Jahre später schafft es das Super Meat Boy Sequel Super Meat Boy Forever tatsächlich noch in diesem Jahr zu erscheinen. Am 23. Dezember 2020 geht das lustige Kreissägengehopse in die zweite Runde. Da guck an, ich habs tatsächlich geschrieben. 23. Dezember 2020 im Epic Games Store. Super Meat Boy Forever. Sachen gibt’s. Machs gut, regelmäßig erscheinende „Super Meat Boy Forever is coming soon“ Pressemitteilung!



11.12.2020

Weltraum-Archeologie

Und auch das von mir sehr geliebte Haven’s Vault kommt seiner lange schon gemachten Ankündigung nach. Inkle schickt sein wundervolles Hieroglyphen entzifferndes Abenteuer am 28. Januar 2020 endlich auf die Switch. Und ich hab jetzt Bock auf einen weiteren Durchgang.



11.12.2020

Der Tatortreiniger

Mehr Aufmerksamkeit für Tatortreiniger ist immer gern gesehen. Am 17. Dezember 2020 erscheint das bizarre Puzzle-Game Body of Evedence auf der Switch.



Games für Umme

Hier der wöchentliche freundliche Hinweis, vergiss deine Gratisspiele im Epic Games Store nicht. In dieser Woche gibt es Pillars of Eternity und Tyranny. Bis zum 17.12.2020 sind sie noch verfügbar.



Die Welcome To Last Week Redaktion wünscht dir eine gute Woche. Bleib Indie!

Kommentar verfassen