Indie Neuerscheinungen Spotlight

Indie Game Dezember 2019 | Die besten Indies der Vorweihnachtszeit

Im Dezember passiert nichts mehr? Von wegen, da kommen noch mal richtige Indie Game Highlights auf dich zu.

Arise: A Simple Story

Piccolo/Techland Publishing (3. Dezember 2019 | Epic Games Store, PS4, Xbox One)

Erinnerungen liegen nah beieinander. Liebe und Verlust. Jeder aufblitzende Moment eine Achterbahn der Gefühle. Im Platformer Arise: A Simple Story werden die persönlichen Hindernisse des Lebens greifbar. In deinen Erinnerungen bist du der Boss. Ob Zeitmanipulation oder Jahreszeit, gemeinsam oder allein. Die kunstvoll gestaltete Welt der Piccolos Studios gibt dir die Macht und damit ein von unglaublich mitreißenden Melodien untermaltes Erlebnis. Eine simple Geschichte – auf die Klasse der audiovisuellen Präsentation bezogen, eine völlig haltlose Untertreibung.


EarthNight

Cleaversoft (3. Dezember 2019 | Steam, PS4, Switch)

Wo Arcade und Drachenapokalypse verschmelzen, ist es Zeit die Erde im rasanten Tempo zu befreien. Ein knallbuntes, rasantes 2D Platforming Spektakel mit innovativen Gameplayelementen vor handgemaltem, eigensinnigem Artdesign. Eine große Portion Gianna Sisters auf Methamphetamin haben wir da im Oktober tituliert. Sieht auch immer noch so aus.


Mosaic

Krillbite Studio/Raw Fury (5. Dezember 2019 | Steam)

Schlafen, Zähne putzen, zur Arbeit fahren, Arbeiten, nach Hause fahren, Blip Blop spielen, schlafen, und von vorn. Das streng getaktete Leben ist hektisch und grau, nahezu beklemmend und unwirklich. In dieser Welt nicht unter die Räder zu kommen scheint unmöglich. Antriebslosigkeit und Depression sind die Folge. Der Ausbruch nur schwierig zu vollziehen. Doch es gibt’s sie, die bunten Momente zwischen völliger Hilflosigkeit und dem Weg da raus. Das narrative Adventure Mosaic arbeitet mit mächtigen Farbspielereien, massiven Perspektiven und unglaublicher Atmosphäre. Eine intensive Geschichte inmitten des sinnlos erscheinenden, sich ständig wiederholenden grauen Alltags.


Interrogation: You will be deceived

Critique Gaming/Mixtvision (5. Dezember 2019 | Steam, GoG)

Für das erfolgreiche Verhören von Verdächtigen braucht es unglaublich viele Skills. Physocholgie, Menschenkenntnis, Reaktionen lesen und Hinweise zielgenau streuen zählen dazu, aber auch eine unglaubliche Geduld unter Stresssituationen. Die Kunst nicht zu verzweifeln. Interrogation: You will be deceived platziert dich als Chef einer Investigativgruppe in einen Fall von Terrorismus, bei dem im nächsten Moment Häuser explodieren oder Geiselnahmen stattfinden können. Der schwarz/weiße Rotoskopieartstyle vermengt sich mit intensiver, spannungsgeladener Story bei der du dich fingernägelkauend auf der Kante des Bürostuhls wiederfindest.


AVICII Invector

Hello There Games / Wired Productions (9. Dezember | Xbox One / 10. Dezember 2019 |Steam, PS4, Switch)

Tribut, präzises Rhythm Game und visuelles neonfarbenes Weltraumspektakel. Nach dem Tod einer der größten EDM Artists der Welt haben Hello There Games, Freunde und Familie sein Project zu Ende gebracht. Eine Art Weltraumshooter Rhythm Game, der von 25 AVICII Songs unterlegt wird. Eine Erfahrung, die du allein oder mit Freunden im Splitscreen genießen kannst und damit nicht nur eine großartige Erinnerung an den Künstler selber, sondern auch ein Garant für einen gechillten, spaßigen Couch-Coop Abend und damit nicht nur für Fans.


Wattam

Funomena/Annapurna Interactive (17. Dezember 2019 | Epic Games Store, PS4)

Wattam ist genau das was der so kalten Gesellschaft fehlt, pure Warmherzigkeit. Ein Spiel in dem der Protagonist so einsam ist, dass er bereits all seine Freunde und Erinnerungen vergessen hat. Doch seine Freunde sind eigentlich so nah. Bei einer unverhofften Zusammenkunft nehmen sich alle an die Hände und treten gemeinsam die kommenden Abenteuer aus. Das Game der Katamari Damacy Entwickler_innen vermittelt das wohlige Gefühl der Nähe und des Kontakts und verbreitet mit seinen bunten, knuffigen Charakteren positive Vibes. Ein Release im Dezember erscheint da nur allzu plausibel. Vermutlich das hinreißendste Spiel des Jahres.


…und sonst?

3. Dezember 2019 | Trover Saves the UniverseSquanch Games wirres Adventure von den Mitschöpfern von Rick and Morty kommt auch auf die Xbox One. Natürlich ohne VR Feature.

10. Dezember 2019 | RiverbondCococucumbers Shoot and Slash Dungeon Crawler macht sich nun auch auf der Switch breit.

10. Dezember 2019 | HadesSupergiant Games Rogue Lite startet ein Jahr nach Epic Games Release auch auf Steam im Early Access.

12. Dezember 2019 | Jamestown+ – Von Grund auf rekreiertes Retro-Shmup kommt auf Steam und Switch.

27. Dezember 2019 | The Clocker – Das Uhrmacher Adventure mit dem prächtigen Farbenspiel kommt jetzt auch auf die auf Xbox One.

Autorin: Benja Hiller

2 Kommentare zu “Indie Game Dezember 2019 | Die besten Indies der Vorweihnachtszeit

  1. WATTAM!!!! <3

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: