Indie Neuerscheinungen

Indie Game Oktober 2019 | Die besten Neuveröffentlichungen zu Halloween

Für den Oktober haben sich alle ihr düsteres Futter aufbewahrt. Die besten Indie Games des Oktober können aber auch anders.

Es ist Halloween, also bald. Und es wird ungemütlich und dunkel draußen. Zeit die richtig gruseligen Erlebnisse auszupacken und dir auch unter der kuschelweichen Decke bei Kakao und Marshmallows gehörige Gänsehaut einzujagen.
Aber keine Angst. Der Indie Game Oktober ist nicht nur total gruselig und angsteinflößend, er kann auch mysteriös, düster oder bitterböse. Noch nicht überzeugt? Ja gut, wir haben dir den ein oder anderen bunten Flecken in die besten Indie Game Neuveröffentlichungen des Oktobers mit eingeschmuggelt. Langeweile wirst du diesen Herbst jedenfalls nicht mehr bekommen.

Warsaw

Pixelated Milk / Gaming Company (2. Oktober 2019 | Steam)

Warsaw war das Spiel, das Benja mit dem historischen Kontext, den liebevoll gestalteten Szenerien und dem Gameplay auf der Gamescom in den Bann gezogen hatte. Ohne auch nur ein bisschen auf die Zeit zu achten, war diese schneller weg als ein Eis in der Sahara. „Öh, deine Zeit ist abgelaufen. Offensichtlich gefällt dir das Spiel? Wir haben leider keine Zeit mehr für viele Fragen!“ Uuups. Wieso sagt denn niemand was?
Widerstand gegen das Naziregime im historischen Umfeld erlebst du aber auch viel zu selten. In allen Medien! Dabei ist die Vermittlung dessen sowas von wichtig. Wie in Warsaw, das sich um den Aufstand des Warschauer Ghettos kümmert. Wir brauchen mehr solcher Erzählungen.

Norman’s Night In

Bactrian Games (2. Oktober 2019 | Steam, Android, iOS)

Gerade noch stehst du hinter der Theke deines eigenen Bowlingladens, im nächsten Moment findest du dich mit deiner Bowlingkugel in der Hand in einem mulmig wirkendem Höhlensystem wieder. Sachen gibt’s! Doch zum Glück besitzt Normans Bowlingkugel stetig wachsende Superkräfte, die ihn wie durch eine Schleuder beschleunigt durch das Höhlengebilde zischen lassen. Normans’s Night in… the Cave ist ein innovativ wirkendes, handgemaltes Schleuderadventure. Das Potenzial in diesem Genre demnach ganz oben auf den Bestenlisten zu erscheinen scheint durchaus gegeben.

Neo Cab

Chance Agency / Fellow Traveller (3. Oktober 2019 | Steam, Switch)

Lina ist die einzig verbliebene menschliche Taxifahrerin. Und jetzt ist auch noch ihr einziger Freund spurlos verschwunden. Chance Agencys Neo Cab wandelt irgendwo zwischen narrativem Taxisimulator, Detektivposse und Survivalgame. Eine außergewöhnliche Zusammenkunft innerhalb einer visuell starken Cyberpunkwelt. Geld verdienen, Details aus all den Geschichten der Kunden filtern und die Spur des Vermisstenfalls aufnehmen. Klingt stressig, vor allem aber unglaublich spannend. Nachdem es 2018 auf unserer E3 2018 Bestenliste gelandet ist, findet es nun endlich den Weg in die Veröffentlichung.

Yooka-Laylee and the Impossible Lair

Playtonic Games / Team 17 (8. Oktober 2019 | Steam, PS4, Xbox One, Switch)

Der bunte retroinspirierte Platformerspaß geht in die zweite Runde. Doch was ist das? Dem sympathischen Duo Yooka-Laylee wurde die Z-Achse genommen. Sie sind jetzt 2D! Zumeist jedenfalls. Also nicht völlig platt, aber eben auch nicht mehr so füllig wie noch im 2017er Vorgänger. Das Problem mit der etwas willkürlichen Kamera sollte damit gelöst sein. Zudem scheinen sich Playtonic ein bisschen mehr Innovation zu trauen, spielen mit Gameplay und visueller Ebene. Yooka-Laylee and the Impossible Lair ist offensichtlich der knallig verschrobene Vertreter des Oktobers. Vorfreude!

Valfaris

Steel Mantis / Big Sugar (10. Oktober 2019 | Steam, Switch)

Sich headbangend mit den größten Waffen des Universums rasant durch Alienhorden ballern. Dabei dem wild umherfliegenden Pixelblut splatternderweise fasziniert hinterher sehen. Das knallbunte Universum retten und über 1.000 Tode sterben. In einem Abschnitt wohl gemerkt. Wir haben schon damals auf der Gamescom 2018 die Klappe kaum noch zu gekriegt und Dennis konnte Valfaris Anfang des Jahres kaum noch abwarten. Jetzt gebt uns endlich das Gamepad in die Hand. Wir meistern das Wahnsinnserlebnis sicher nicht so gekonnt wie die Entwickler auf der Gamescom, haben aber mindestens genauso viel Spaß bei diesem actiongeladenen „Metroidvania“ Run & Gun Irrwitz des Jahres.

Deliver Us the Moon

KoekeN Interactive / Wired Productions (10. Oktober 2019 | Steam)

Do-or-Die Missionen sind ja immer nicht so prickelnd. Sie erscheinen super unmachbar mit der Aussicht, wahrscheinlich eh zu sterben. Aber was willste machen wenn du der einzige verbliebene Astronaut der Erde in einer von Energiekrisen gebeutelten postapokalyptischen Welt bist? Richtig, zum Mond fliegen, auf dem vor etlichen Jahren in der letzten verbliebenen Forschungsstation ein Unglück jegliche Kommunikation lahmgelegt hat. Und rate mal, genau dort fliegst du mit deinem kleinen Roboter im First-Person Adventure Deliver Us the Moon jetzt hin. Ja klar wird das ein super entspannter Trip, ist ja schließlich Halloween!
Und jetzt mal kurz ernst: Wired Productions Sci-Fi Thriller sieht unglaublich gut aus und vermittelt angespannte Mondeinsamkeit. Genau das, was du diesen Monat brauchst.

We were here together

Total Mayhem Games (10. Oktober 2019 | Steam)

Und um deine Albtraumfähigkeit weiter zu fördern, gibt’s Total Mayhem Games Co-op Puzzle solving Adventure oben drauf. Klaustrophobie garantiert. Denn in We were here together bist du irgendwo eingesperrt. Zum Glück nicht allein.
Gut, zumindest stimmlich nicht. Denn deine einzige Verbindung zur Außenwelt ist ein Funkgerät, das zu einem weiteren Menschen führt, der jedoch selber hier eingesperrt ist. Zusammenarbeit ist angesagt. Und Herausfordern was immer da kommen mag. Diese Joker ähnliche Lache zum Ende des Releasetrailers macht das ungute Gefühl jedoch nicht gerade besser. Gruseln ist in diesem Monat ganz groß.

Felix the Reaper

Kong Orange / Daedalic Entertainment (17. Oktober 2019 | Steam, PS4, Xbox One, Switch)

Und jetzt wieder was fürs Herz. Mit dem Tod, aber immerhin. Mir fallen bald echt keine Teasertexte mehr für den knuffigsten Mitarbeiter des Ministerium für Tod ein. Der romantische komödiantische 3D-Puzzler Felix the Reaper zieht sich durch unsere Berichterstattung und Listen wie kleine, fiese Bandwürmer durch den Darm. Ja puh, das müssen wir jetzt alle erst mal verdauen. Ich sag es ja. Es wird Zeit Felix die Tanzsohlen anzuwärmen und ihn endlich auf das Parkett zu entlassen, damit er tanzend den Tod bringt. Hinfort mit dir! Mögest du uns mit deinen geschmeidigen Moves für immer verzücken.

Afterparty

Night School Studio (29. Oktober 2019 | Epic Games Store, PS4, Xbox One)

Der Oktober prahlt mit Welcome To Last Week Most Wanted Indies. Endlich dürfen wir auch im neusten narrativen Wahnwitz der Oxenfree Erfinder_innen den Teufel unter den Tisch trinken. Wie lange wir auf Afterparty warten, können wir nicht mehr nachvollziehen. Euch aber nochmals versuchen zu vermitteln, dass es vermutlich keine absurdere Geschichte in diesem Jahr zu erleben gibt. Und jetzt hoch das Glas. Es wird Zeit der Hölle zu entkommen.

Moons of Madness

Rock Pocket Games / Funcom (22. Oktober 2019 | Steam)

Und noch mal Mond. Und noch mal ganz schön intensiv. Die einsame Raumstation, die es in Moons of Madness zu erkunden gilt, strotzt nur so vor unwohliger Atmosphäre und außergewöhnlichen Geschehnissen. Zum Glück war die Gamescom hell erleuchtet, sonst wäre Benja einfach so weggerannt. Da hilft es auch nicht weiter, dass die Entwickler_innen ein derartig visuell eindringliches Brett ausgearbeitet haben. Fingerkaupotenzial, wenn die Finger nicht schon mit dem Controller beschäftigt wären.
Ein passenderes Datum hätten sich Rock Pocket Games und Funcom für dieses gruselige First-Person Horror Adventure nicht ausdenken können. Halloween! Zufall? Nee, ganz bestimmt nicht.

und sonst?

1. Oktober 2019 | 80 Daysinkles Weltreise geht jetzt auch auf der Switch los.

9. Oktober 2019 | Ghoul Britannia: Land of Hope and Gorey – Der absolute Brexit Supergau startet im Early Access auf Steam.

11. Oktober 2019 | Frostpunk11bit studios Aufbaustrategiespiel erscheint in einer angepassten Konsolenversion auf PS4 und Xbox One.

11. Oktober 2019 | GRID – Rennaction mit außerordentlicher KI gibt’s für PC, PS4 und Xbox One. Und vermutlich bald auch in gesonderter Form als eigenständiger Artikel.

15. Oktober 2019 | Children of Morta11 bit studios Action-RPG macht sich auf der Konsole breit und ist ab sofort auch für PS4, Xbox One und Switch erhältlich

28. Oktober 2019 | Close To The Sun – gruselt sich ebenfalls seinen Weg in Richtung Konsolen. Erforsche das Wissenschaftsschiff auf PS4, Xbox One und Switch pünktlich zu Halloween.

Autorin: Benja Hiller

0 Kommentare zu “Indie Game Oktober 2019 | Die besten Neuveröffentlichungen zu Halloween

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: