Indie Neuerscheinungen News

Indie Game April 2019 | Kein Scherz, die besten Indies des Monats

Am ersten April kannst du deine Freunde verarschen oder unentwegt miese Witze lesen. Du kannst aber auch einfach unsere frische Liste mit der feinsten, qualitativ hochwertigsten Auslese der im April 2019 erscheinenden Indie Games genießen.

 

Islanders

GrizzlyGames (4. April 2019 | Steam)

Videospiele können zuweilen pure Entspannung bieten. Einer dieser Vertreter ist Islanders, ein minimalistisches Städtebau Strategiespiel. Es braucht nur eine Insel, eine wundervolle Szenerie, ein paar Tools, deine Kreativität und Zeit. Schon kannst du dir den Flug auf die einsame Insel sparen und mit der Inspiration von Sim City, Anno und Die Siedler die erholsamsten Inseln deiner Vorstellungskraft zusammenbauen.

Dance Of Death: Du Lac & Fey

Salix Games Ltd (5. April 2019 | Steam)

London, 1888. Die Straßen der Stadt gehören Jack the Ripper. Der Mörder verbreitet Angst und Schrecken. Können Sir Lancelot Du Lac und die verfluchte Zauberin Morgana Le Fey den Killer stoppen? Ein modernes narratives Adventure, in dem deine Entscheidungen und Handlungen den Ausgang der Erzählung stark beeinflussen. Eine liebevolle Optik und ein sprechender Hund. Ist jetzt nicht so verkehrt. Haben wir auch schon im November 2017 so angemerkt.

Dangerous Driving

Three Fields Entertainment (9. April 2019 | Steam, PS4, Xbox One)

In Dangerous Driving machst du das was du vermutlich machen würdest, wenn die Polizei mal frei hätte und alles was auf der Straße passiert auch dort bleibt, inklusive Trümmerteile. Du fährst einfach so schnell es geht durch Nationalpark inspirierte Welten. Möglichst gefährlich und möglichst rücksichtslos. Je rücksichtsloser, desto besser. Autos aus dem Weg crashen, knapp am Abgrund längs driften? Das Spiel ist für dich! Schnell und kompromisslos! Erinnert dich an Burnout? Liegt daran, dass viele der Three Fields Entertainment Menschen mal bei Criterion gearbeitet haben und seit fünf Jahren ihr eigenes Indie Ding zelebrieren. Purer Arcade Spaß ist inzwischen selten. Könnte seit langem unglaublichen Spaß vermitteln.

The Mystery of Woolley Mountain

Lightfoot Brothers (10. April 2019 | Steam, Switch)

Wenn sich selbst Point & Click Legende Ron Gilbert zur Kickstarter Unterstützung hinreißen ließ, kann das Point & Click The Mystery of Woolley Mountain wahrscheinlich uneingeschränkt empfohlen werden. Zumindest die Bilder und Aktionen im Trailer erzählen von einem pointierten Humor innerhalb einer kreativen und eigensinnigen Adventure Welt. Liebenswert!

Heaven’s Vault

Inkle (16. April 2019 | Steam, PS4)

Aliya Elasra ist eine Archäologin und erforscht in einer Region namens Nebula die Geheimnisse einer bereits vergessenen Vergangenheit. Zusamen mit ihrem Roboter Sidekick untersucht sie Ruinen und uralte Plätze, um Relikte zu finden und Fragmente der seltsam erscheinenden Hieroglyphen zu entschlüsseln. Ein außergewöhnlich scheinendes narratives Archäologie Science-Fiction Adventure in einer mysteriösen Welt mit überaus hinreißendem Art-Design.

Ghost Giant

Zoink Games (16. April | PS VR)

Ein Freund wird benötigt, ein richtig guter Freund mit einer immensen Schulter zum Anlehnen, als Bereicherung und Stärkung für die alltäglichen Aufgaben. Ein Freund, der für einen da ist, wenn er gebraucht wird, wenn Traurigkeit und Einsamkeit vertrieben werden wollen. Genau so ein Freund kannst du für Louis in Ghost Giant sein. Hilf ihm und seinen Mitbürger_innen von Sancourt durch den Alltag. Ghost Giant ist ein unglaublich lieblich und emotional wirkender Puzzler, in VR. Hallo Immersion, hallo Gefühlswelt, bitte spiel nicht ganz so verrückt okay?

Katana Zero

Askiisoft/Devolver Digital (18. April 2019 | Steam, Switch)

Unglaublich stylischer 2D Actionplatformer in 16bit Neo-Noir Optik. Ein akrobatischer Tanz durch Raum und Zeit. Mit Zeitlupe, ohne Zeitlupe, im Rutschen oder Flitzen. Die Portagonistin von Katana Zero macht auf ihrer Suche nach der Vergangenheit immer ne brutal gute Figur. In diesem Gewebe finden dann auch noch cinematographische Sequenzen, die innerhalb des Gameplays erscheinen, irgendwie Verwendung. Die typische Devolver Eigenheit.

God’s Trigger

One More Level/Techland Publishing (18. April 2019 | Steam, PS4, Xbox One)

Und wo wir grad schon bei brutal waren. God’s Trigger verwuschelt Borderlands Comic Art-Style mit Hotline Miami Perspektive, legt eine Menge Spaß darüber und färbt das ganze in blutroten prägnanten Spritzern. Wenn sich im Top-Down Shooter ein Engel und eine Dämonin den Weg in den Himmel freischaufeln und die Apokalypse stoppen, kann das eben manchmal durchaus gewalttätig enden. Aber auch verdammt spaßig.

Burning Daylight

Burning Daylight Team (19. April 2019 | Steam)

Burning Daylight wurde von zwölf Studierenden des „The Animation Workshop“ kreiert. Entstanden ist ein Science-Fiction Adventure, das in einer dystopischen Zukunft spielt, in der die Menschheit innerhalb gigantischer Konstruktionen leben muss, da sie draußen nicht mehr überleben können. Und du? Du wachst nackt in einer Schlachterei auf und hast absolut keine Ahnung wer du bist und wo du herkommst. Der einziger Hinweis, ein mysteriöses Tattoo auf deiner Brust. Das narrative Abenteuer zeichnet einen unglaublich düsteres, cyberpunkiges Bild der zukünftigen Welt. Gemäßigte Puzzle und das Erforschen der Stadt sollen in der Erzählung für Abwechslung sorgen.

Tales of the Neon Sea

Palm Pioneer/Zodiac Interactive (30. April 2019 | Steam)

Und zum Abschluss dann gleich noch ne Extraportion Cyberpunk mit schrulliger Erzählung, wundervoller Pixelgestaltung und einer Katze als Partner. Tales of the Neon Sea erzählt von Spannungen zwischen Menschen und Robotern, vom gegenseitigen Misstrauen und von Gangstern auf dem Weg an die Spitze der Ernährungskette. Ein Point & Click mit hakenschlagender Geschichte in einer mysteriös wirkenden, unglaublich authentisch und detailliert gestalteten Welt.

und sonst?

2. April 2019 | FAR: Lone Sails – Okomotives bezauberndes Vehikle rollt nun endlich auch auf PS4 und Xbox One.

11. April 2019 | Back To Bed – Der surreale Dali inspirierte Puzzler erscheint fünf Jahre nach der eigentlichen Veröffentlichung auf Nintendo Switch.

17. April 2019 | Trüberbrook – Einen Monat nach der PC Veröffentlichung kannst du nun auch auf PS4, Xbox One und Switch die Eigenheiten des Luftkurörtchens erleben.

18. April 2019 | Cuphead – Der fordernde 1930er Tassenwahnsin kommt auf die Switch.

April 2019 | Super Meat Boy Forever – …und irgendwann im April soll dann auch noch der springende Fleischklopps in sein zweites Abenteuer auf Epic Games Store, PS4, Xbox One und Switch gehen. Ein genaues Datum gibt es noch nicht, aber wir halten die Augen offen.

Autorin: Benja Hiller

0 Kommentare zu “Indie Game April 2019 | Kein Scherz, die besten Indies des Monats

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: