News

Hab ich was verpasst..? | Die Indie Game Kurznachrichten KW42/19

Wir haben alle keine Zeit. Wir nicht, ihr nicht. Es helfen, die Kurznachrichten zum Wochenende:

Endlich auf Konsole

Dead Mage und 11 bit studios narrative Action-RPG Children of Morta ist am 15. Oktober 2019 auf Xbox One und PS4 gelandet. Die Switch folgt am 20. November 2019.

Dioramarama

Action Squad Studios und Daedalic Entertainment bringen Anfang nächsten Jahres das RPG Iron Danger für PC, Mac und Linux raus. Passend dazu gibt’s nen frischen, stilvollen Diorama Teaser.

Kalt

2 Ton Studios und Big Sugars Adventure Unto The End hat auf der EGX London einen neuen Trailer in die stilistische Hand gedrückt bekommen. Das Ding erscheint weiterhin irgendwann 2020 für PC, PS4, Xbox One und Switch.

Schneiden, Stechen, Fräsen

Es gibt ein wenig Gameplay zu Kunai zu sehen. Das Roboter Abenteuer von Turtle Blaze und The Arcade Crew soll Anfang 2020 für PC und Switch erscheinen.

Thriller Night

Am 7. November 2019 kommt die Visual Novel mit Point & Click Elementen Tokyo Dark: Rembrance von Sony’s UNTIES und den Developern Cherrymochi und Mebius auf die Switch. Der gruselige Thriller wird aber ebenfalls bald die PS4 erreichen. Nur halt ein wenig später im Jahr.

Musik bitte!

Black Screen Records presst ein letztes mal den Risk of Rain Soundtrack auf Vinyl. 180G schwarzes Doppelvinyl im Gatefold Sleeve inklusive Download Codes. Wenn du Chris Christodoulous Komposition noch nicht im Schrank stehen hast, ist das deine fast letzte Chance. Es sei denn, du wartest auf die angekündigten Pläne zur 2020 erscheinenden Risk of Rain 1 & 2 Limited Edition.

Risk_of_Rain_Vinyl

Spiele Gott

Der Action-Strategie-Hybrid Sea Salt ist gestern (17.10.2019) auf Steam erschienen. Bock drauf, aber keinen PC? Ganz ruhig! Am 22. Oktober 2019 geht das Ding auch auf Xbox One und Switch.

Das große Krabbeln

Die Ameisen erobern Nintendos Hybriden. Image & Forms dekorierter Mobile Strategie-Hit Anthill aus dem Jahre 2011 erscheint am 24. Oktober 2019 ebenfalls auf der Switch. Jaja, die Switch muss wirklich alles haben.

„Great Scott!“

Der DeLorean DMC-12 wurde in die Zukunft transferiert (ja, schon wieder!) und besitzt jetzt wahlweise viel zu dicke oder gar keine Räder. Er ist seit gestern (17.10.2019) Teil des Rollcage Arcade Racers GRIP: Combat Racing. Und genau das kannst du dieses Wochenende voll umfänglich und kostenlos bei Steam austesten.

Ein wenig Crawling?

Asmondee Digitals Dungeon Crawler Munchkin: Quacked Quest besitzt nun ein Veröffentlichungsdatum. Das knuffige Top-Down Gewusel erscheint am 19. November 2019 auf Steam, PS4, Xbox One und Switch.

Popcornig

Der Co-Developer von Halo Infinite SkyBox Labs macht sein eigenes Ding. Gestern (17.10.19) wurde der Cinematic-Platformer Stela auf der Xbox One veröffentlicht. Eine PC Veröffentlichung wird im ersten Quartal 2020 folgen. Passend dazu gibt’s nen ziemlich coolen Trailer.

Noch bekloppter

My Friend Pedro erhält das Code Yellow-Update. Deadtosts ekstatisches Tanzballet wird damit mit Funktionen wie Speedruntimer, Kinozeitlupe, HUD-Optionen und vielem mehr angereichert. Passend dazu wurde es gerade zu diesem Anlass um 30% reduziert. Lieber in den Schrank stellen? Special Reserve Games hat da bald ne Retail Version für dich.

Mondeinsamkeit

Und mit dem neuen Gameplay Trailer zum in der nächsten Woche  (22. Oktober 2019) auf Steam erscheinenden Moons of Madness schicken wir dich in ein angenehmes Wochenende. Möge es dunkel und gruselig werden.

Autorin: Benja Hiller

0 Kommentare zu “Hab ich was verpasst..? | Die Indie Game Kurznachrichten KW42/19

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: