News

Hab ich was verpasst..? | Die Indie Game Kurznachrichten KW 46/19

Eine ereignisreiche Woche war das. Was keinen Platz gefunden hat, findest du hier in den Kurznachrichten der Woche.

X019 Gemetzel

Schon wieder Carrion. Kurz vor der Xbox Party am Wochenende in London (14.-16.1119), der X019, haben Developer Phobia Game Studio und Publisher Devolver Digital das Erscheinen des Reverse-Horror-Games ebenfalls für die Xbox One in 2020 bestätigt. So greift das Monster mit seinen Wackelpuddingschlabberarmen neben dem PC nun auch in Richtung Konsolen. „Waaaaahh!“


X019 Falkner

Auf selbigen Event wird The Falconeer von Tomas Sala und Wired Productions erstmals in einer Demo spielbar sein. Mitgeliefert wird ein neuer Trailer mit In-Game Szenen zum nautischen Action-RPG, das irgendwann 2020 auf PC und Xbox One landen wird.


Verschachtelt

A Fisherman’s Tale hat am Montag (11.11.19) auf den VR Awards in London die Auszeichnung „VR Game of the Year“ erhalten. Am 27. November 2019 erscheint das verschachtelte Puzzle-Game, das bereits seit Anfang des Jahres für PlayStation VR, HTC Vive, Oculus Rift und Windows Mixed Reality erhältlich ist, auch für Oculus Quest.


Keilerei

Auf Streets of Rage 4 musst du zwar noch ein wenig warten, jedoch kannst du dir mit Dotemus Blick hinter das Gameplay nun ein wenig die Wartezeit überbrücken.


Kugelhölle

Pixel können nicht nur Metroidvanias und Platformer, sondern auch Shmups. Wenn du mal wieder Bock auf nen ganz klassisches Shoot’em Up hast, könnte vielleicht Jamestown+ etwas für dich sein. Final Form Games vier Spieler Shooter erscheint am 12. Dezember 2019 für Steam und Switch.


Ein bisschen Fanta für Sie

Das narrative Third-Person Action/Adventure RPG Decay of Logos kommt auf die Switch. Tut mir leid, mehr beschreibende Anhängsel hat Publisher Rising Star Games nicht gefunden. Amplify Creations Fantasy Game kannst du ab dem 28. November 2019 auch auf der Switch spielen. Oder seit längerem schon auf PC, PS4 und Xbox One wenn du keine Switch hast.


Eröffnungsnacht

Hat dir die Opening Night Live mit Geoff Keighley am Abend vor der Gamescom 2019 gefallen? Gute Nachrichten: Es wird sie auch 2020 geben, ebenso wie die in diesem Jahr gestartete Event Arena auf der Gamescom selbst.


X019 und was sonst noch fehlt

My Friend Pedro wird noch dieses Jahr auf der Xbox One erscheinen. Natürlich ab Launch auch im Gamepass.
Ebenfalls in den Gamepass rutschen Dear Villagers ScourgeBringer bei Release im nächsten Jahr und das sich derzeit im Early Access befindliche RPG Edge of Eternity. Wann genau das alles nun stattfindet? Also, äh, meiner Kenntnis nach ist das… tatsächlich nicht sofort, sondern wenn es soweit ist. Hach, das sind immer die besten Nachrichten.


Aus dem Weg Mario!

Und dann kommt da noch ein etwas seltsam anmutendes „Kart?“ Racing Game, in dem du dir zwei Personen als Team auswählen kannst. Die eine fliegt, die andere reitet auf ihr. Ja, wirklich! Guck dir doch einfach den Trailer an. GENSOU Skydrift von UNTIES und illuCalab erscheint am 12. Dezember 2019 auf Steam und Switch. Ob wir dazu was schreiben sollten? Was meinst du?


Außerdem:

Habt ein gutes, erholsames Wochenende.

Autorin: Benja Hiller

0 Kommentare zu “Hab ich was verpasst..? | Die Indie Game Kurznachrichten KW 46/19

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: