News

Streets of Rage 4 | Rasender Straßenfight mit Releasetermin

Nach 26 Jahren bekommt Streets of Rage mit Streets of Rage 4 Ende April 2020 einen neuen Teil.

Lange haben wir jede kleinste Neuigkeit des Retro-Straßenprüglers mit großer Dankbarkeit entgegengenommen und in unseren Kurznachrichten am Ende der Woche mit euch geteilt. Lange gab es immer nur ein loses Frühjahr 2020 für den Nachfolger zum 26 Jahre alten Vorgänger Streets of Rage 3. Die berüchtigte Beat’em Up Reihe wird wieder zum Leben erweckt. Von einem Zusammenschluss aus Indie Studios und Indie Publisher mit Veteranen der Developer-Szene. Und das noch in diesem Monat. Holy shit!

Streets of Rage 4 trifft jede_n

26 Jahre Jahre gilt es zu überbrücken. Da kannste weder einfach so weiter machen, noch einen völligen Bruch begehen. (Haha, Bruch, verstehste? Ich danke für den gedanklichen Applaus) Die Developer Lizardcube und Guard Crush Games und Publisher Dotemu haben mit Spielen wie Wonder Boy, Windjammers und Streets of Fury EX jedoch schon mehrfach bewiesen, dass sie den Retrovibe konservieren und in ein modernes, frisches Gewand stecken können. Genau so soll es auch mit Streets of Rage 4 passieren. Klassische Elemente des Kampfsystems werden aufrechterhalten und mit neuen Möglichkeiten verknüpft.
Vergangenes wird mit dem Hinzufügen von Pixelkunst und klassischen Soundtracks aus Streets of Rage 1 und 2 geehrt und mit neuer handgezeichneter, flüssiger und frischer Interpretation des Kunststils verbunden.

Auch ein eigener Soundtrack bekommt der Neuling der ehrwürdigen Reihe. Unter der Leitung von Olivier Derivère finden verschiedene Talente und bedeutende Komponisten wie Yuzo Koshiro und Motohiro Kawashima gleichermaßen Beachtung. Alte Weggefährten der Serie sollen abgeholt, Frischlinge nicht direkt mit Kinnhaken wieder aus der Straße befördert werden.

Hau den Lukas!

Ein weiteres Vermächtnis der Serie hat sich ebenfalls in die Straßenschlacht eingeschlichen. Der Battle Mode aus Streets of Rage 2 und 3 wird dich auf den Straßen von Wood Oak City mit reichlich feindlich gesinnten Rivalen konfrontieren. Hinzu gesellen sich ein ganzer Pulk aus schlagfertigen Möglichkeiten wie Story Mode, Arcade Mode, 2-Player Online Coop und bis zu 4-Player Couch-Coop.

Nach Monaten der häppchenweisen Berichterstattung gibt es jetzt also den vollumfänglichen Rundumschlag über die in Rage geratenen Prügelknaben. Lange haben sie auf ihren nächsten Einsatz warten müssen. Doch das Warten ist schon bald vorbei. Am 30. April 2020 erscheint Streets of Rage 4 von Lizardcube und Guard Crush Games über Dotemu auf Steam, PS4, Xbox One, Xbox One Gamepass und Switch. Wir tapen schon mal unsere Handknöchel und schlagen voller Vorfreude auf unser Kuschelkissen ein. Die Straßen der Raserei sind zurück!

0 Kommentare zu “Streets of Rage 4 | Rasender Straßenfight mit Releasetermin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: