News

Exo One | Interplanetarischer Gleiter

Das Guerilla Collective Digital Games Festival schürt nostalgische Fluggefühle mit Exo One.

Ein bisschen fühlst du dich wie damals 2008, als du zum ersten Mal die vom Wind aufgewehten Blätter und die sich krümmenden Grashalme in Flower gesehen hast. Das was du da siehst wirkt gleichermaßen mitreißend wie entspannend. Wieder einmal fliegt etwas nahe am Grund, spielt mit seiner Umgebung, nur um sich dann wenig später wieder in die Lüfte zu katapultieren. Es ist das selbe wohlige Gefühl des Mysteriums und der andersartigen Erkundung. Es fühlt sich gleich an und trotzdem ist das, was du gerade während des 1. Tags des Guerilla Collective Digital Game Festivals siehst, etwas komplett anderes.

Exo One und die Schönheit von Monolith

Das, was du da gerade mit nostalgischen Gefühlen und leichtem Bauchkribbeln beobachtest, ist nicht der Wind, der fast meditativ die bunten Blüten zum Wanken bringt, sondern ein mysteriöses Raumschiff auf Erkundungsflug in Exo One.
Immer wieder wechselt es seine Form von einer Frisbee ähnlichen, fliegenden Untertasse in eine Kugel und wieder zurück. Um nicht den Schwung zu verlieren, kugelst es Hügel von fremden Planeten herunter, nur um sich später als Sphäre in die Lüfte katapultieren zu lassen und zu gleiten.

„Von Anfang an war ich darauf fokussiert, mit dem Spiel das mitreißende und berauschende Gefühl des Fluges über komplett fremde Planeten zu vermitteln“, sagt Jay Eston, Lead Developer von Exo One beim australischen Indie Studio Exbleative. Und genau dieses Gefühl ist es, das dir die Nostalgie des Gleitens von Flower zurückbringt. Nur durch die Betrachtung der gleichförmigen, eleganten Bewegung. Über die Grenzen unseres Sonnensystems hinaus gehst du auf Entdeckungsreise fremder Planeten, hebelst Gesetze der Schwerkraft aus und folgst Wurmlöchern.

Schöne unbekannte Welt

Während Regentropfen auf deine Mattscheibe niederprasseln, durchstreifst du wundervolle Welten, überzogen von tiefblauen, brechenden Wellen, düst hinauf zum Horizont, vorbei an purpurfarbenen Donutwolken, den Baumwipfel streifend, hinein ins nächste Bergmassiv. Exo One erzeugt durch sein imposantes Design ein außerirdisches Reisegefühl. Atmosphärisch unterstützt durch das säuseln des Windes und einem sphärischen Gitarrensoundtrack.

Erkundung trifft auf Entspannung, phantastisches Fluggefühl auf faszinierende Welten. Du willst dieses Gefühl nicht nur sehend erfahren, du willst es fühlen. Mit dieser Untertassenkugel fremde Planeten aus friedlicher Distanz auskundschaften. Und vor allem nicht, wie bei Flower damals, dieses Erlebnis viel zu spät erleben.
Das einzigartige Schwebeerlebnis von Exo One hat mit Tag 1 des Guerilla Collectives Digital Games Festival einen Gameplay Trailer geschenkt gekommen, der deine Neugier nach oben schnellen lässt. Exbleatives interplanetarische Reise soll 2020 auf Steam erscheinen.

0 Kommentare zu “Exo One | Interplanetarischer Gleiter

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: