Welcome To Last Weeks Most Wanted Indie Games 2019 | Part I: Benja

mw_19_benjaGerade hast du noch davon gesprochen, dass einfach zu viele Indies erscheinen, du so viel von 2018 noch nachholen musst und zack… ist 2019 da und unverschämt gut aussehende Werke rangeln um deine Aufmerksamkeit.

Intensive Recherche, die Beobachtung großer Gaming Events, Newsletter, Kickstarter. Es haben sich so viele vielversprechende Konzepte angesammelt, die alle mit festem Veröffentlichungstermin oder loser 2019 Versprechung einen Platz auf deiner Liste suchen. Über viele hat Welcome To Last Week in den letzten Jahren berichtet. Aus all den unterschiedlichen Konzepten, Artstyles, Geschichten und Mechaniken sollst du nun ein paar heraussuchen?

Spiele, die herausstechen aus der Liste der Herausstechenden? 40 Indie Games haben sich in die Vorauswahl geschlichen. 40! In Worten VIERZIG! Von keine Ahnung wie vielen, und wer weiß was da über das Jahr noch hinzukommt? Wer hat sich diese unlösbare Aufgabe bitte ausgedacht? 2019er Indie Games auf die du sehnsüchtig wartest?

Bestimmt wieder diese Chefredakteurin. Die hat immer so seltsame Ideen. Es kommen verdammt viele wunderbare Spiele! Doch auch bei wunderbaren Spielen lässt sich ein gewisser Grad der Vorfreude differenzieren. Welche Spiele also lieber Heute als über das Jahr verteilt auf verschiedenen Wegen genossen werden wollen? Hier die Most Wanted Indies 2019 der Most Wanted Indies 2019 von Chefredakteurin Benja (Hey moment, das hab ich mir selbst ausgedacht? Wieso denn immer?):

 

Trüberbrook

bft GmbH/Headup Games (März 2019/Steam, PS4, Xbox One, Switch)

Du magst Modelleisenbahnen? Du magst mysteriöse Geschichten? Du magst skurrilen Humor? Du magst Point&Click Abenteuer? Wenn du nur eine der Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, gehört Trüberbrook in deinen Einkaufswagen. Der US-Physiker Tannhauser (Nein, immer noch nicht Elevenhauser!) muss sich von einer Denkblockade befreien und reist deshalb in das deutsche Luftkurörtchen Trüberbrook. Doch irgendwie mutiert die Denkblockadenbefreiung zur Weltrettung. Selbstgebaute, digitalisierte Sets mit atemberaubender, authentischer Atmosphäre und sympathische Charaktere in turbulenter Science-Fiction Mission. Oh…Mein…Gott!

Afterparty

Night School Studio (2019/Steam)

Eine Ewigkeit in der Hölle? Tolle Aussichten für Milo und Lola! Zum Glück gibt es da ein Schlupfloch. Einfach Satan unter den Tisch trinken und schon dürfen sie auf die Erde zurück. Ein narratives Abenteuer, dessen Ausgang unter ständigem Einfluss deiner Entscheidungen und den Interaktionen mit den Höllenbewohner_innen steht. Sowas passiert halt, wenn ehemalige Menschen von Telltale mit einem unglaublichen Voice-Cast zusammenarbeiten und den außergewöhnlich schicken Style vom Erstlingswerk Oxenfree konservieren. Ganz heißes „lieber jetzt als später“, aber last euch ruhig Zeit ihr Night Schooler.

The Last Campfire

Hello Games (2019/tba.)

So richtig Ahnung hast du nicht was du bei The Last Campfire tun musst. Brauchst du aber auch gar nicht zu haben. Dieses verlorene, putzelige Figürchen ist auf der Suche nach dem Sinn und dem Weg nach Hause. Der Artstyle allein sorgt in Kombination mit der Musik dafür, dass du dem zuckersüßen Ding so gerne bei den anstehenden Rätseln in der bezaubernd gestalteten Welt helfen willst. Wer würde das nicht wollen?

Felix The Reaper

Kong Orange/Deadalic Entertainment (2019/Steam, PS4, Xbox One, Switch)

Tanze mit Felix zu den Klängen seines Mixtapes, um deiner Liebsten zu imponieren. So sieht Spaß bei der Arbeit im Ministerium für Tod aus. Manipuliere die Sonne und tanze durch den Schatten, um im Bruchteil einer Sekunde die Eventualitäten der Lebenden so auszurichten, dass am Ende ihr Tod steht. Wie sagte ich schon mal so schön zu Felix The Reaper? Ausgefuchste Puzzle-Mechaniken fordern abstrakte Denkvorgänge.

My Friend Pedro

DeadToast Entertainment/Devolver Digital (2019/Steam,Switch)

Wenn Run&Gun Brutalität zum Stilmittel wird. Wenn der Protagonist wild um sich schießend zur orchestralen Inszenierung Pirouetten dreht. Wenn Blutspritzer zum feinen Aquarell-Pinselstrich avancieren, genau dann zelebriert My Friend Pedro die Schönheit der vollkommenen Übertreibung. Und genau dann willst du da mitmachen. Ein Spiel über Freundschaft, Vorstellungskraft, pure Rücksichtslosigkeit und Bananen. Iiieh Bananen, aber Kunst darf ja alles!

Through The Darkest Of Times

Paintbucket Games/Handy Games (2019/tba.)

Die Stärke des Mediums Videospiel wird immer dann offensichtlich, wenn es dir Erlebnisse nahebringt, die sonst nicht mal ansatzweise greifbar erscheinen. Through The Darkest Of Times schickt dich direkt in das Jahr 1933 zurück. Formiere den Widerstand gegen die Hitler-Diktatur, erlebe historische Geschichte und individuelle Entwicklungen deiner Strategie. Ein Spiel, das historische Ereignisse erlebbar machen will und den Schrecken der Zeit konträr zum wundervollen Artdesign ungefiltert transportiert. Geschichte, die schaurige Gänsehaut erzeugt und trotzdem Spielspaß vermittelt.

oQo

Lance, 3-50 (2019/Steam, Switch)

Wenn Farben, Formen, Bewegungen und Klänge in ihrer abstrakten Symbiose zur puren Entspannung erwachsen und das Spiel in einer Achtsamkeitsübung mit Meditationskraft mündet, genau dann brauchst du das als aufbauenden Balsam für jede freie Minute, in der du deine Motivation zurückerlangen magst. Genau dann brauchst du das wunderschöne oQo, das in seiner Eigenheit so viel mehr ist, als ein banaler Puzzler. Es ist ein modernes, interaktives Entspannungswerkzeug. Es ist ein wirkungsvolles Kunstwerk!

Und wenn dir das alles jetzt noch nicht genug ist, kannst du dich außerdem noch auf den puristischen, polygonen Radler Lonely Mountains Downhill, das pixelige Adventure Backbone oder das stilisierte cyberpunk Top-Down Spektakel The Hong Kong Massacre freuen. Alternativ kannst du aber auch einfach auf Dennis Most Wanted Indie Games in ein paar Tagen warten.

Autorin: Benja Hiller

3 Gedanken zu “Welcome To Last Weeks Most Wanted Indie Games 2019 | Part I: Benja

  1. Pingback: Trüberbrook hat einen Release Termin | Buche deinen Urlaub und ab ins Idyll! | Welcome To Last Week

  2. Pingback: Indie Game März 2019 | Die besten frischen Indie-Triebe für den Frühling | Welcome To Last Week

  3. Pingback: ID@Xbox E3 2019 | Halt Stop! 22 Indies in zwei Minuten? Her mit der Slow-Mo! | Welcome To Last Week

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s