Special

Bundle for Racial Justice and Equality | Indie Games gegen Rassismus und Polizeigewalt

Für $5,00 bekommst du auf itch.io über 1.000 Indie Games. Einfache Unterstützung im Kampf gegen Rassismus und Polizeigewalt.

Struktureller und Institutioneller Rassismus ist nicht erst seit dem 25. Mai 2020, als der schwarze George Floyd während einer gewaltsamen Festnahme von einem weißen US-Polizisten getötet wurde, Teil eines ungerechten, tief verwurzelten, von Weißen erschaffenen Systems. Viele Schwarze, Indigene und People of Colour fielen der Ungerechtigkeit aufgrund ihrer Hautfarbe zum Opfer. Philando Castile (während einer Polizeikontrolle erschossen), Alton Sterling (am Boden liegend nach Polizeikontrolle erschossen), Samuel Du Bose (bei einer Polizeikontrolle erschossen), Freddie Gray (Tödliche Verletzungen durch einen Polizeitransport), Rumain Brisbon (Anweisungen missachtet und erschossen), Levar Jones (Angeschossen, weil er nach seinem Führerschein greift).

Liest sich scheiße? Du als weißer Mensch kannst den Artikel einfach wegklicken und über was anderes nachdenken. Schwarze Menschen können ihre regelmäßigen Rassismuserfahrungen nicht einfach wegklicken. Und bei den oben genannten sind wir leider erst bei ausgewählten ab 2014 bekannten Fälle aus den USA. Auf der ganzen Welt, auch in Deutschland gibt es solche Fälle. Einer der bekanntesten hierzulande, Oury Jalloh, der in Dessau, 2005 in einer Gewahrsamszelle des Polizeirevier Dessau-Roßlau verbrannte. Mehrere Brandgutachten schließen aus, dass es Oury selbst war. Die wegen Totschlags angeklagten Polizisten wurden freigesprochen, der Dienstgruppenleiter zu einer Geldstrafe wegen fahrlässiger Tötung verurteilt, der Fall gilt bis heute als ungeklärt.
Der 25. Mai 2020 hat den tief verfestigten Rassismus und die Polizeigewalt erneut medial sichtbar gemacht. Die folgenden Proteste fordern Gleichberechtigung, und dass schwarze Menschen sich frei auf den Straßen bewegen können, ohne um ihr Leben zu fürchten.

Was du tun kannst?

Musstest du jemals über dein Weißsein nachdenken? Dich für deine weiße Hautfarbe rechtfertigen? Um dein Leben fürchten? Schwarze Menschen werden damit ab der frühesten Kindheit konfrontiert und erfahren immer wieder, was es heißt schwarz zu sein.
Als Mensch mit Depressionen, Angstörung und Zugehörige der LGBTTIQA+ Community kann ich dir sagen, Schnauze halten und Zuhören ist zu aller erst eine gute Alternative, um über Missstände aufgeklärt zu werden. Doch ständiges Wiederholen von schwer emotional zu verkraftenden Themen, Übergriffen und Anfeindungen über viele Jahre hinweg, wirkt auf den Geist nicht nur ermüdend, sondern auch unglaublich entkräftigend und demotivierend. Der Journalist Malcolm Ohanwe schreibt in seinem Spiegel Beitrag „Entdeckt eure innere Kartoffel!“ über solche Probleme mit der Herangehensweise an das Thema Rassismus und rät viel mehr: Werde dir deines privilegierten Status bewusst, reflektiere ihn und teile dessen Auswirkungen, auch wenn es wahnsinnig wehtun wird. Wir alle sind in einer strukturell rassistischen Gesellschaft aufgewachsen. Werde dir darüber bewusst, welche Privilegien du gegenüber Schwarzen genossen und von welchen du profitiert hast.

Während du daran knabberst, kannst du das zur Zeit beste tun, was dir möglich gemacht wird. Geld spenden an Organisationen, die genau wissen was sie brauchen und wie sie Ressourcen bestmöglich einsetzen können. Das Beste was du zur Zeit geben kannst ist dein Geld. Und genau hier kommt itch.io ins Spiel. Die Indie Game Plattform hat seine langjährigen Partner_innen nach Möglichkeiten der Unterstützung gefragt und herausgekommen ist das wohl größte jemals entstandene Bündel von Spielen. Wobei Bund wohl das pasendere Wort wäre.
Nach einem weiteren Update in dieser Woche haben über 840 Creator über 1.000 Werke an itch.io gespendet, um dir das „Bundle for Racial Justice and Equality“ zu ermöglichen. $5,00 oder mehr bezahlst du für über 1.000 Indie Games, Soundtracks und weitere Werke. So kommen 1.427 Items zusammen, die regulär $7.891 kosten würden. Mit dem gesammelten Geld werden jeweils 50/50 der NAACP Legal Defense and Educational Fund und der Community Bail Fund unterstützt. Geld für Bildung und Rechtsbeistand also.

Von Indie-Klassikern bis zu Hidden-Gems

Viele dieser Indie Games wären allein schon fünf Dollar wert, doch du bekommst ein Sammelsurium eines illustren Line-Ups von tollen Erlebnissen.
Damit du nicht völlig die Übersicht in deiner neu erworbenen Spiele-Bibliothek verlierst, helfen wir dir ein paar Startpunkte zu markieren. Denn in diesem Fall gibt es absolut keine Ausreden, das Bundle nicht zu kaufen. Den Kampf für Gleichberechtigung von schwarzen Menschen unterstützen und gleichzeitig unglaublich gute Indies erhalten? Einfacher gehts wohl kaum. Natürlich kannst du auch ohne etwas zu erhalten jederzeit an gut aufgestellte Organisationen spenden. Die besten Möglichkeiten zur finanziellen, aber auch zur sonstigen Unterstützung findest du auf blacklivesmatters.carrd.co.

Bevor ich detaillierter auf die Highlights des Bundles zu sprechen komme, hier ein paar Namedrops, die du zumeist ohne nachzudenken einfach mal auschecken kannst, ob sie dir zusagen. Mit dabei The King’s Bird, Kochspaß Cook, Serve, Delicious, Katzenwut mit Catlateral Damage, Platforming Herausforderungen mit Bleed und Bleed 2, der gerade erst erschienene abstrakte Puzzler reky, die eigenwillig desktruktive Desktop Goose, der Endlosrunner Runner 3, das ebenfalls recht frische Kartenspiel-Narrative Signs of the Sojourner, der taumelnde Octodad, A Short Hike, Alone with Your Ghost, Mausritter, Into The Sun, Rainworld, Finjis Adventure Overland, das wundervolle Narrative Far From Noise, die Autofahrgeschichten in Wheels of Aurelia und die Soundtracks von The Binding of Isaac und Super Meat Boy.

Die Highlights des Bundles:

Oxenfree

Night School Studio

Eigentlich wollten die Teenager Alex und Freunde nur eine Nacht am Strand einer verlassenen Insel feiern. Doch was sie dann entdecken zieht die Freund_innen in eine dermaßen packend geschriebene Mysteriegeschichte, dass deine Fingernägel abgekaut vor dir auf dem Sofa liegen. Was halt so passiert, wenn ehemalige Telltale Mitarbeiter_innen ihr eigenes Ding durchziehen. Oxenfree ist eines der imposantesten Erlebnisse der Indie Game Geschichte.



Night in the Woods

Infinite Fall / Finji

Mae Borowski kommt aus dem College zurück in ihre alte Heimatstadt. Um ein wenig Stabilität in ihrem Leben zu finden. Doch ihre Freunde und die Stadt haben sich weiterentwickelt. Night in the Woods ist ein wundervolles Coming-Of-Age Drama zwischen Herbst, Freundschaft und Depressionen. Lebhafte skizzierte Charaktere treffen auf elende Routine, in der du doch irgendwie noch eine Wahl hast, wie du diese erlebst. Vielfach ausgezeichnet und in den Räumen der WTLW-Redaktion abgöttisch geliebt.



Celeste

Matt Makes Games

Ein Berg so hart zu besteigen wie das Bewältigen deiner Depression. Ein Hardcore Jump & Run mit zauberhafter Pixelkunst, klangvollem Soundtrack und tiefer Bedeutung. Massenhaft ausgezeichnet unter anderem mit dem Game Award 2018 als „Bestes Independent Game“ und „Game with Impact“. Zwischen den großen Triple-A’s war Celeste sogar als Spiel des Jahres nominiert. Nie war Platforming inhaltsreicher.



2064: Read Only Memories

MidBoss

Ein Cyberpunk-Thriller, der Soziale Challenges der Zukunft mit den Spielmechaniken des klassischen Adventures verbindet. Ein buntes alternatives San Francisco als Bühne für faszinierende und diverse Charaktere. Eine Welt, in der deine Entscheidungen Auswirkungen zeigen werden. ROM ist Storytelling auf ganz hohen Niveau, wird dir Dennis ebenso bestätigen.



Minit

JW, Kitty, Jukio and Dom / Devolver Digital

Eine Zeitschleife hält dich in 60-Sekunden Häppchen fest. Jeder Tag, nur eine Minute lang. Um den Fluch zu durchbrechen, musst du clever agieren, Geheimnisse lüften und gefährliche Gegner bezwingen. Was aussieht wie damals auf deinem C64 versetzt mit seinem speziellen Gameplay die Kritiker_innen-Szene in Dauerverzückung. Warum? Finde es doch am besten selbst in Minit heraus.

0 Kommentare zu “Bundle for Racial Justice and Equality | Indie Games gegen Rassismus und Polizeigewalt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: