News

Hab ich was verpasst..? | Die Indie Game Kurznachrichten KW 07/20

Da biste einmal unterwegs, da quillt das Postfach über. Was wichtig war? Die Indie Game Kurznachrichten der Woche berichten.

One more time

Black Screen Records arbeitet ein weiteres Mal mit VA-11 HALL A Soundtrack Komponist Michael „Garoad“ Kelly zusammen. Für Baroque Decays Yuppie Psycho wird eine limitierte Version des OST mit 24 Songs auf durchsichtigem 180g Vinyl mit grünen und roten Splattern erscheinen. Das im Gatefold kommende Stück audiophiler Liebe kannst du ab jetzt bei unseren Kölner Freunden vorbestellen.


Sandkasten

Paper Beast von Designer Eric Chahi hat einen neuen Trailer. Dieser zeigt einen Sandbox Mode, der dir absolute Freiheiten an die Hand geben soll und deine kreative, entdeckerische Seite unterstützt. Noch in Q1 2020 sollst du in der poetischen Reise ganze Ökosysteme erschaffen können. In VR auf der PlayStation VR.


Musik für den Spaziergang

Der The Pedestrian Soundtrack ist jetzt losgelöst vom innovativen Spielerlebnis zu hören. Wenn du also mal durch die Stadt da draußen wandern solltest, kannst du Logan Hayes wundervolle Klänge mitnehmen. Gibts auf Steam und Bandcamp.


Verspätet

Mosaic von Krillbite Studio und Raw Fury hat nach einigen Verzögerungen nun endlich auch den Weg auf die PS4 geschafft. Eine gute Gelegenheit, um dir das Werk um Isolation, Depression, den Umgang mit modernen Technologien und Ausbeutung noch einmal nahezulegen.


Einen Blick riskieren

Das schwedische Entwicklerstudio The Bearded Ladies hat ein ausführliches Video mit erstem Gameplay-Footage des Taktik-Spiels Corruption 2029 veröffentlicht. Zu den Bildern gibt’s Hintergründe zum Spiel. Corruption 2029 erscheint am 17. Februar 2020 im Epic Games Store.


Verschoben

Das spaßige Hack and Slay Rogue-Lite Conan Chop Chop von Funcom, über das wir so voller Vorfreude in unseren besten frischen Veröffentlichungen für den Februar schrieben, wurde erneut verschoben. Anstatt am 25. Februar 2020 steht jetzt ein loses Q2 2020 im Raum, damit die Entwickler_innen mehr Zeit für die Optimierung einplanen können. Aber, warten sind wir ja alle gewohnt.


Überraschung

Dafür gibt es eine recht baldige Veröffentlichung als Ausgleich. Ein Mann, ein Huhn, eine Verschwörung. Das wundervolle, surreale Point & Bok Adventure Edgar: Bokbok in Boulzac von La Poule Noire erscheint am 26. Februar 2020 für Steam, Xbox One und Switch. BOKBOK!


Mehr feste Termine

Und auch Iris and the Giant hat einen festen Termin. Das Roguelike Sammelkarten-Abenteuer erscheint am 27. Februar 2020 auf Steam. Ne kostenlose Demo gibt es schon jetzt, aber auch nen frisch rausgehauenen Trailer.


Neues Zuhause

Über Backbone haben wir schon zur Kickstarter Kampagne im Mai 2018 geschrieben. Jetzt hat Entwickler EggNut ein unglaublich liebevolles, unterstützendes Publisher Zuhause gefunden. Gestern (13.02.2020) gab Raw Fury bekannt, das Adventure mit dem Waschbären im Trenchcoat in Vancouver ab jetzt tatkräftig zu unterstützen. Und wir hätten uns kein besseres Zuhause für dieses ambitionierte Projekt wünschen können. Backbone wird voraussichtlich Anfang 2021 für PC und Konsolen erscheinen.


Nachfolger

Batterystaple Games 20XX bekommt einen Nachfolger. Das Megaroguelike heißt 30XX und soll 2021 für PC und Konsolen erscheinen. Du bist zufällig auf der PAX East 2020? Gut für dich! Es wird dort zum ersten Mal spielbar sein. Wir zeigen dir derweil einfach schon mal den Trailer, der nen MegaMan Einfluss wohl nicht ganz von sich weisen kann:


Hüte machen Leute

Salt Castle Studios Multiplayer-Partyspiel Chapeau wurde gestern für die Switch angekündigt. Das ursprünglich Studierendenprojekt der FH-Salzburg wird dieses Jahr zudem auch für Steam erscheinen.


Toter Westen

Am Valentins Tag noch nichts vor? Wie wäre es dann einfach mit ein wenig West of Dead von Upstream Arcade und Raw Fury? Ab heute öffnet sich die offene Betaphase des Spiels bis zum 24. Februar 2020. Einen Steam-Key kannst du hier anfordern, zu Xbox Version geht’s hier lang.


Außerdem:

  • Ausführlich haben wir in dieser Woche über Moving Out und Ynglet in den News berichtet.

Die Welcome To Last Week Redaktion wünscht euch ein gutes Wochenende. Bleibt Indie!

Autorin: Benja Hiller

0 Kommentare zu “Hab ich was verpasst..? | Die Indie Game Kurznachrichten KW 07/20

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: