Der Indie Game Podcast

Der Indie Game Podcast | Kennenlernrunde

Der Indie Game Podcast ist zurück. Unsere Magazin eigene Indie Game Laberrunde. Jetzt online mit der Kennenlernrunde.

Nach einer bereits veröffentlichten und wieder gelöschten Folge Anfang 2019. Nach einer Festplattenleiche, die nie das Licht der Welt erblickte.

Nina, Tobias, Malte, Dennis und Benja reden in variierend großen Redaktionsrunden oder mit Gästen über spannende Themen aus der Welt der Indie Games. Spezifische Topics, Spiele, Genres, Gameplay, Streams, Veranstaltungen, Kunst, Musik, Rückblicke, Vorschauen und persönliche Anekdoten.
Der Indie Game Podcast von Welcome To Last Week, ab jetzt jeden zweiten Freitag in der Podcast-App deiner Wahl.

Kennenlernrunde

Mitte März 2020 ist unsere Redaktion von zwei auf fünf Menschen angewachsen. Damit wir und ihr uns etwas besser kennenlernen, haben wir uns zum Podcast Reboot des Jahres irgendwann Anfang April in unseren virtuellen Redaktionsräumen zum Speed-Dating in Slow Motion zusammengesetzt, unsere und eure Fragen beantwortet und als erste Folge von „Der Indie Game Podcast“ mitgeschnitten.

Wir reden über unsere Zeit vor Welcome To Last Week, wie wir dorthin und generell zum Schreiben gekommen sind, über Leidenschaft, (Indie-)Game Liebe, Country, Formel 1, was wir machen würden, wenn der Strom abgeschaltet wird und kämpfen nebenbei mit den Folgen der Internetzüberlastung.
Eine Folge „Der Indie Game Podcast“ aus den damals akuten Kontaktbeschränkungen der Coronakrise.

Das vollendete Werk kannst du direkt hier hören, bei iTunes/Apple Podcasts, Spotify, Podbean, Google Podcasts, Pocket Casts, Podcast Addict oder in deinem favorisierten Podcatcher abgreifen. Dein Liebling nicht dabei? Sprich uns an, wir ändern das.

Viel Spaß wünschen die vier Ruhrpottassis und der Intellektuelle

Nina, Malte, Dennis, Benja und Tobias

Deine Welcome To Last Week Redaktion

0 Kommentare zu “Der Indie Game Podcast | Kennenlernrunde

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: