News

Nivalis | Ein bisschen Cloudpunk-Alltag

Nivalis

ION LANDS schickt euch erneut nach Nivalis, damit ihr euch ein Leben in der Cyberpunk-Metropole aufbauen könnt.

Cloudpunk war eines der besten Indie Games des letzten Jahres. Es gewann in unseren Augen absolut zurecht den Deutschen Computerspielpreis in der Kategorie “Beste Spielewelt und Ästhetik” und bekam auch von uns den Titel “Best Worldbuilding”. Es ist nur zu leicht, sich in dieser riesigen Metropole zu verlieren und den alltäglichen Problemen zu lauschen, während diverse Lieferungen ausgefahren wurden. Der Star in Cloudpunk war ohne Zweifel Nivalis selbst. Dialoge und Quests gaben tiefe Einblicke in den Alltag dieser Stadt, Probleme, Konflikte aber auch schöne und futuristische Ideen wurden offengelegt. Ständig keimte in mir die Frage auf, wie es wohl wäre, hier zu leben, im Stress dieser Metropole zu versinken, ständig bestrahlt von grellen Neonlichtern, während Autos über einen hinwegfliegen. Es ergibt nur Sinn, dass ION LANDS ein Spiel planen, das genau diese Erfahrung ermöglichen soll!

Arbeit ist das halbe Leben

Einhergehend mit der Veröffentlichung des riesigen Add Ons „City of Ghosts“ für Cloudpunk wurde also Nivalis angekündigt. Ein Spiel, das mir die Möglichkeit geben soll, ein Leben in dieser riesigen Stadt aufzubauen. Ich werde meinen Tagesablauf planen dürfen, eine Wohnung kaufen, Geschäfte und Restaurants verwalten, meine Freizeit gestalten und mein Heim von dem verdienten Geld so einrichten, wie es mir gefällt. Ich werde Kontakte knüpfen dürfen, Menschen kennenlernen, vielleicht sogar Freundschaften schließen. Selbst Fahrten mit meinem schwebenden HOVA sollen wieder möglich sein.

Nivalis soll mir die Möglichkeit geben, vollständig in der Welt von Cloudpunk zu versinken und mehr von diesen kleinen Geschichten zu entdecken, die das Leben dort eben schreibt. Und das ist genau das, was ich mir seit den ersten Momenten in diesem Spiel gewünscht habe. Die Idee, eine Life-Sim in dieser Welt anzubieten, ist so einfach wie genial und eine logische Konsequenz aus allem, was Cloudpunk so ausmacht. Klar, es gibt keinen altklugen Camus, der jeden meiner Schritte kommentiert, aber vielleicht kann ich mir einfach mein eigenes digitales Haustier zulegen, das mich freudig begrüßt, wenn ich nach einem anstrengenden Tag an meinem Cocktailstand nach Hause komme, bevor ich mich ins wilde Nachtleben stürzen will!

Nivalis auf die Wishlist

Das einzige Problem an der ganzen Sache ist, dass es noch keinerlei Informationen gibt, wann ich mein Leben in Nivalis aufbauen kann. Aktuell gibt es nur die Möglichkeit, das Spiel auf Steam zu wishlisten. Da unsere Redaktion aus großen Cloudpunk-Fans besteht, können wir euch dazu natürlich nur raten. Selbst, wenn ihr kein Interesse daran habt, ein cyberpunkiges Leben zu simulieren, könnt ihr dazu beitragen, dass wir uns weiter in Artikeln, Reviews und Podcasts darüber austauschen, welches HOVA am besten zu unserem Haustier passt! Das will doch niemand verpassen, oder?

0 Kommentare zu “Nivalis | Ein bisschen Cloudpunk-Alltag

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: