News

F.I.S.T. Forged in Shadow Torch | Hase mit Hammerhand

Ein antropomorpher Hase schwingt den Dieselpunk-Hammer im Metroidvania F.I.S.T. Forged in Shadow Torch.

Spiele mit toughen vermenschlichten Tieren faszinieren mich aus irgendeinem Grund. Sei es das noch zu erscheinende Action-RPG Biomutant oder das Taktik Spiel Mutant Year Zero. Jetzt kündigt Sony für den Lebensabend der PS4 mit F.I.S.T. Forged in Shadow Torch noch ein grimmiges Abenteuer mit einem wehrhaften Hasen an.

Nomen est omen in F.I.S.T. Forged in Shadow Torch

Der Hase ist wütend und das mit Recht. Die Tiere lebten in einer idyllischen Welt, ohne ernsthafte Konflikte. Eines Tages aber kam es ohne Vorwarnung zur Invasion durch eine aggressiv expandierende Maschinen-Rasse und der Planet versinkt in einem jahrelangen Krieg. Der Name des Hasen ist Rayton und er ist der Protagonist in F.I.S.T. Forged in Shadow Torch. Er ist ein Veteran des Kriegs und ausgestattet mit einer mechanischen Riesenfaust. Sechs Jahre lang verbrachte der alte Hase im Untergrund, nachdem seine Heimatstadt gefallen war. Doch nun wurde sein bester Freund von der Legion der Maschinen entführt und Rayton macht sich als einsamer Held auf, um eine unmögliche Rettungsaktion zu starten.

Im Kampf gegen die Maschinen schwingt Rayton der Veteranenhase seine riesige Faust, um möglichst imposante Combos aneinanderzureihen. Abwechslung kommt mit alternativen Waffen. Mit einem Bohrer ist Rayton langsam aber zieht eine Schneise der Zerstörung durch die Feindeshorden. Zu guter Letzt gibt es noch die Peitsche, die äußerst schnell ist und eine große Reichweite besitzt. Durch geschicktes Wechseln der Waffen kann Rayton sich flexibel an verschiedene Gegnertypen anpassen.

Plattformer mit Erkundung

Im Kern von F.I.S.T. Forged in Shadow Torch steckt ein modernes Metroidvania mit klassischen Anleihen. So wollen die Entwickler_innen von Ti Games eine nahtlose 2D-Welt mit vielen Geheimnissen kreieren, bei der der Entdeckungsdrang der Spieler_innen angeregt wird. Plattforming-Passagen werden mit actionreichen Kämpfen gepaart. Die Visuals sind wunderschön und detailreich, die düstere Stadt wirkt durch ihren konsistenten Dieselpunk-Look wie eine kohärente Welt. So wollen die Developer das System aneinandergrenzender Räume von klassischen Metroidvania auf ein modernes Level heben. Torch City wird dennoch mehrere Distrikte vorzuweisen haben, die Abwechslung bieten, aber komplett ohne Ladebildschirme auskommen! Upgrades und Collectibles, sowie harte Bosse sind selbstverständlich auch Pflicht bei einem waschechten Metroidvania.

Um ganz ehrlich zu sein, ich finde es wunderbar erfrischend, wie hübsch die chinesischen Ti Games F.I.S.T Forged in Shadow Torch mithilfe der Unreal Engine 4 hinbekommen haben. Nicht jedes Metroidvania muss einen 16-Bit Look haben. Die flashigen Effekte und der rachsüchtige Hase versprechen Action en masse. Im Trailer seht ihr, wie Raytons Kumpel entführt wird und seine Reise beginnt. Noch 2020 dürfen wir uns in F.I.S.T. Forged in Shadow Torch mit Raytons Riesen-Faust austoben. Das Spiel erscheint exklusiv für die PS4.

0 Kommentare zu “F.I.S.T. Forged in Shadow Torch | Hase mit Hammerhand

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: