Shakedown: Hawaii Entwicklung kurz vor dem Abschluss | Lang lebe die Vita

SH_PromoArt_2Vblank Entertainment brachten uns mit Retro City Rampage ein voller Hommagen an die 80er gespicktes Top-Down Actionspiel. Mit Shakedown: Hawaii legen sie bald nach.

„Business in the front! And bodies in the back!“

Retro City Rampage hat schon vorgemacht, was Vblank Entertainment Inc. für Spiele mögen. Shakedown: Hawaii ist quasi der logische Nachfolger der selbst ernannten „Open-World Action Parody“. Und genau das verkörpern die Games auch: Wer kennt noch das erste Grand Theft Auto? Mit der Von-Oben-Ansicht und den überfahrenen Passanten? Ab Teil 3 gab es dieses Konzept dann in aufgebohrt und dreidimensional. Jetzt stellt Euch vor, das würde wieder in 16-Bit Grafik runtergebrochen werden aber mit den erweiterten Features der neueren GTA-Spiele. Das ist Shakedown: Hawaii, mit dem Unterschied, dass nicht nur Kleingangstertum betrieben, sondern ein großes korruptes und durch zwielichtige Geschäfte geführtes Unternehmen aufgebaut wird. Nehmt Konkurrenten vom Markt, treibt Schutzgeld ein und erweitert euer böses Imperium mit kleinen Missionen.

Das neue Spiel der Indie-Entwickler aus Vancouver, Kanada kommt für Steam, Switch, 3DS, PS4 und PS Vita, welche ja vor kurzem in Japan die Produktionseinstellung erfahren musste. Vblank unterstützen das System aber weiterhin und bieten sogar eine physische Version an. Diese soll schon bald erscheinen. Laut des letzten Newsletters ist die Freigabe für die Produktion seitens Sony schon erteilt. Dennoch wird eine letzte Beta gefahren, um mehr Feedback zu sammeln und das bestmögliche Produkt zum Veröffentlichungsdatum bieten zu können.

Miami Vice küsst GTA – Gab’s schon; kommt aber jetzt in 16-Bit!

Es bleibt abzuwarten wann genau alle Versionen erscheinen, aber sicher ist eins: Vblank arbeiten so lange an ihren Spielen, bis sie selbst hundertprozentig zufrieden sind. Das hat Retro City Rampage schon bewiesen. Auf Vblanks Website bleibt ihr auf dem Laufenden. Wir werden über das Spiel berichten sobald es erschienen ist.

Autor: Dennis Strillinger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s