Türchen #11 | Bubble Bobble 4 Friends: The Baron is Back

Halte dein Spielzeug fest, bevor es in Türchen Nr. 11 unseres Indie Game Adventskalenders von übereifrigen Drachen eingeseift und zu Leckerbissen verarbeitet wird. Mit der Unterstützung von PR Hound, Taito und ININ Games verlosen wir heute einen PS4-Code für Bubble Bobble 4 Friends: The Baron is Back. Und falls du jetzt schon das klassische Intro auf den Lippen hast, folge Benja in ihrer Review einen wundervollen Nostalgietrip.  

Gewinne einen PS4-Code für Bubble Bobble 4 Friends: The Baron is Back

Das Gewinnspiel ist beendet. Einen Code für PS4 gewonnen hat: Daniel König. Die Gewinner_innen wurden per Email benachrichtigt.

Teilnahmebedingungen

Das Gewinnspiel startet am 11. Dezember 2020 um 0:00 Uhr und endet am 12. Dezember 2020 um 12:00 Uhr MEZ. Der/die Gewinner_in wird von uns am 14. Dezember 2020 ausgelost und per Email benachrichtigt. Mit deiner Teilnahme stimmst du der Veröffentlichung deines angegebenen Namens bei Gewinn zu. Wir speichern deine Daten (Name und Email) nur für die Zeit des Gewinnspiels. Danach werden diese von uns gelöscht. Eine Teilnahme ist nur einmal möglich. Das Spiel wird in Form eines Digital Codes online versandt. Stelle also sicher, dass wir dich unter der angegebenen Emailadresse auch erreichen. Der Wert von 39,99€ kann nicht in Bar ausgezahlt werden. Mitglieder der Welcome To Last Week Redaktion sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ebenfalls ausgeschlossen.

Was erwartet dich in Bubble Bobble 4 Friends: The Baron is Back

Knuffige Saurier, Leckerbissen, eine Menge Seifenblasen und vor allem Nostalgie. Oder, wenn du nicht zufällig in den 1980er Jahren aufgewachsen bist, vor allem ziemlich stattlicher Arcade Spaß. Die Seifenblasen Saurier – äh sorry, Gewohnheit – die blasenspeienden Drachen Bob und Bub brechen auf, um eine Horde wildgewordener Spielzeuge wieder einzufangen. Singlescreen Level Spaß und unübersichtliche Seifenblasenorgien warten auf dich. Mit viel Muße wird hier alles eingeseift, was sich bewegt. Einmal unter die Blase gesprungen, zerplatzt das eigensinnige Spielzeug und wird zu prächtigsten Köstlichkeiten verarbeitet, die deinen Hunger nach dem Highscore stillen.

Bubble Bobble 4 Friends: The Baron is Back nimmt sich die Arcade Gene des Urahns und füllt es mit einem Maß an knuffiger Niedlichkeit, das vor lauter Zuckerperlenglasur an dir klebt. Nicht nur wurde es gerade mit dem The Baron is Back Update erst frisch um 100 weitere Level aufgeblasen, es schmeißt dir auch noch das ursprüngliche Bubble Bobble in virtueller Arcade-Automaten Version hinterher. 200 Level, ein Haufen an skurrilen Gegnern und putzige Protagonist_innen warten auf einen Spieleabend, an dem das Seifenwasser aus dem Fernseher schwappt.

Das Arcade Gen

Seit 1986 schon ist das Drachenbrüderpaar Bob und Bub auf diversen Plattformen und Ebenen der Rainbow Islands unterwegs, um Baron von Blubba und seinen Weltenbossen genügen Seifenwasser in Form von Blasen entgegen zu speien. Schon damals gehörte der altehrwürdige Arcade-Automat zu den besten seiner klobigen Hallenfreunde. Und auch der Port für den C64 zählt zu den besten Platformern die je durch die laut knarzenden Kondensatoren des Commodores gewandert sind.

Präzises, schnelles Gameplay, ein Hauch von Chaos und liebenswürdige Charaktere. Mehr braucht es nicht, um einen prägnanten Klassiker zu erschaffen. Außer vielleicht eine Titelmelodie, die sich unmittelbar durch deinen Gehörgang frisst. Wenn du jetzt also Bock auf eine charmante Neuinterpretation von Bubble Bobble hast, die mit Freund_innen und Familie neben dir auf dem Sofa ihren Spielspaß vervierfacht, dann solltest du definitv das obere Formular ausfüllen und abschicken. Denn besser wird unbekümmerter Couch-Coop vermutlich nicht mehr.

Vielen Dank noch einmal an unsere Sponsoren und Unterstützer_innen, ohne die unser Indie Game Adventskalender nicht möglich wäre. Bubble Bobble 4 Friends: The Baron is Back wurde von den Folgenden zur Verfügung gestellt:

Autorin: Benja Hiller