Türchen #16 | Night Call

night_call_twitter_fb_post

[Anzeige] In Türchen #16 unseres Indie Game Adventskalenders steckt mit freundlicher Unterstützung von BlackMuffin, Monkey Moon und Raw Fury ein Steam Code für das Krimi-Noir Narrative „Night Call“

Gewinne einen Steam Code für Night Call

Um teilnehmen zu können, musst du nur deinen Namen und deine Email Adresse in die unten stehenden Felder eingeben und absenden. Eine Teilnahme ist nur einmal möglich!

Das Gewinnspiel ist beendet. Den Steam Code für Night Call gewonnen hat „Sandra Antonaci“. Der/die Gewinner_in wurde benachrichtigt und der Code per Email zugesandt. Viel Spaß mit dem Spiel.

Das Gewinnspiel startet am 16. Dezember 2019 um 0:00 Uhr und endet am 16. Dezember 2019 um 23:59 Uhr MEZ. Der/die Gewinner_in wird von uns am 17. Dezember 2019 ausgelost und per Email benachrichtigt. Mit deiner Teilnahme stimmst du der Veröffentlichung deines angegebenen Namens bei Gewinn zu. Wir speichern deine Daten (Name und Email) nur für die Zeit des Gewinnspiels. Danach werden diese von uns gelöscht. Das Spiel wird in Form eines Digital Codes per Email versendet. Stelle also sicher, dass wir dich unter der angegebenen Emailadresse auch erreichen. Der Wert von 19,99€ kann nicht in Bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Was erwartet dich in Night Call?

Wenn du unser Magazin seit einer Weile verfolgst, weißt du vermutlich, dass mich (Chefredakteurin Benja) quasi alles magisch anzieht, was sich jeglicher Farbe entledigt. Das kontrastreiche Licht- und Schattenspiel in den verschiedenen Grautönen der schwarz und weiß Fotografie vermittelt mir sofort eine Richtung, die ich erleben will. Es stößt auf eine Vorliebe, die durch etwas Mystisches, Zwielichtiges angetrieben wird. Etwas, in denen Charaktere eben nicht nur schwarz/weiß sind, sondern vielschichtig. Von der reinen Ästhetik eines komplett entsättigten Bildes mal ganz abgesehen.

Ein solches Setting vermengt sich dann immer auch ganz gerne mit stark geschriebenen Geschichten, die Einflüsse des Detektivischen in sich trägt. Die Merkmale des Film Noir. Und genau in diese Kerbe stieß auf der E3 2018 auch der Trailer des Taxi-Detektiv Narrative-Games Night Call, das dort zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt wurde.

Vom Regen in die Traufe

Eigentlich bist du nur eine einfacher Taxifahrer in Paris. Du kennst jede Ecke hier auswendig, machst nen guten Job und bist doch ständig klamm. Eines Nachts erschießt dich ein Serienkiller auf offener Straße. Einfach so. Du siehst sein Gesicht nicht und er nicht deins. Irgendwie schaffst du es zu überleben und wirst einige Wochen später aus dem Krankenhaus entlassen. Und natürlich fährst du wieder Taxi.

Ein korrupter Polizist tritt an dich heran. Du sollst ihm bei der Aufklärung der Mordfälle helfen oder er schiebt dir jeden einzelnen der Morde in die Schuhe. Ab jetzt musst du nicht nur für deine Stromrechnung fahren, sondern auch für deine Freiheit. Dein Arbeitsplatz wird zum Verhörraum. Jeder Hinweis zählt.

BlackMuffin und Monkey Moon schreiben mit Night Call ein Detektivspiel, das nicht linear verläuft und unzählige Wege und Enden für dich bereithält. Ein feines Stück visueller Inszenierung im Noir-Genre der Videospiele. So fein, dass wir es sowohl in unseren interessantesten Indie Games der E3 2018, als auch in den besten Neuveröffentlichungen im Juli 2019 gelistet haben. Und ganz bald finden wir auch Zeit, um uns intensiv mit Night Call auseinanderzusetzen. Bis dahin kannst du das einfach schon mal spielen, falls der Steam Code in dein Postfach flattert.

Autorin: Benja Hiller