Türchen #22 | KeyWe

KeyWe

Auf den letzten Metern unseres Indie Game Adventskalenders wirds kooperativ: In Türchen Nr. 22 verlosen wir einen Steam-Key für das niedliche Koop-Abenteuer KeyWe.

Gewinne einen Steam-Key für KeyWe

Gewinnchancen erhöhen?

  • erhalte +1 Ticket als Mitglied unseres Discord-Servers
  • erhalte +1 Ticket als monatliche Unterstützer_in auf Ko-Fi. (Support your local Indie Game Magazine)

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner_innen werden zeitnah ausgelost und per Email benachrichtigt.

Was erwartet dich in KeyWe?

In diesem Jahr ist Neuseeland in die Schlagzeilen geraten, weil sie doch tatsächlich eine Fledermaus zum Vogel des Jahres gewählt haben. Während du noch überlegst, seit wann Fledermäuse Vögel sind und wie das nochmal mit Erdbeeren und Nüssen war, erzähle ich dir schon einmal, dass die Protagonisten in KeyWe nicht nur das Nationalsymbol Neuseelands, sondern auch neuseeländische Vogel des Jahres Preistäger des Jahres 2009 sind. Spätestens beim letzten Fakt war dir sicher klar, dass es sich hier um Kiwis handeln MUSS. Mit ihrer gebückten Haltung, dem langen, schmalen Schnabel, ihren wendigen Beinen und fehlenden Armen musst du auch nicht lange überlegen, für welchen Job sie sich am besten eignen: Post verschicken, ist doch klar!

In KeyWe steuerst du zwei dieser niedlichen Exemplare, um auf dem Postamt für Ordnung zu sorgen: Du verschickst Nachrichten, tippst Telegramme, betätigst Hebel und Knöpfe. Eben all der Kram, der bei der Post so anfällt. Insgesamt gibt es vier Arten von Aufgaben, die du mit deinen kiwigen Freund_innen erledigen kannst. Apropos Freund_innen: Am meisten Spaß wirst du bei der Arbeit haben, wenn ein_e Freund_in an deine Seite flattert. Im Couch-Koop oder im Online-Modus könnt ihr dann gemeinsam versuchen, eure Aufgaben perfekt zu meistern und drei goldene Sterne zu ergattern. Ich habe aber aus verlässlicher Quelle gehört, dass das gar nicht mal so einfach ist! 

Pilotenbrille + Headset = Coolster Vogel der Welt

Das ganz dezente Wortspiel im Titel des kooperativen Platformers verrät ja eigentlich schon, dass es sich am besten zum gemeinsamen Zocken eignet. Du hast aber auch die Möglichkeit, alleine Briefe zu stempeln. Allerdings musst du dann auch beide Kiwis parallel steuern. Neben den erwähnten vier Aufgabentypen bringen außerdem noch eine Reihe an Minispielen und verschiedene Saisons Abwechslung in dein Post-Abenteuer. Wenn ein herbstlicher Wind weht oder es im Winter frostig wird, wirst du noch einmal vor ganz neue Herausforderungen gestellt.

Wenn es zu kalt wird, kannst du deinem Vogel aber auch einfach eine coole Mütze aufsetzen. Oder du setzt auf Coolness und Praktikabilität und stattest deinen Kiwi mit Sonnenbrille und Headset aus – das darf bei einem ordentlichen Postvogel doch nun wirklich nicht fehlen. Auch was die Farben des Federkleides angeht, sind deiner Phantasie fast keine Grenzen gesetzt. Im Laufe des Spiels kannst du immer mehr Accessoires freischalten, um deine Kiwis zu stylen und noch niedlicher zu machen, als sie es mit ihren gefiederten Wackelpopos ohnehin schon sind. Gibt es einen besseren Anreiz, zum KeyWe-Meisterpostvogel zu werden?

Autorin: Nina Weidlich