Türchen #6 | Maid of Sker

Für das heutige Türchen Nr. 6 unseres Indie Adventkalenders und deinen rausgestellten Nikolausschuh haben wir einen Gruselhochkaräter für euch. Dank Cosmocover und Wales Interactive können wir euch das tolle Survival-Horror Spiel Maid of Sker gleich zwei Mal unter den digitalen Weihnachtsbaum legen. Ihr könnt den Trip ins Sker House für PS4 oder Xbox One gewinnen.

Gewinne je einen PS4- oder Xbox One-Code für Maid of Sker!

Das Gewinnspiel ist beendet. Je einen Code für PS4 und Xbox One gewonnen haben Nine Meier und Jonathan. Die Gewinner_innen wurden per Email benachrichtigt.

Teilnahmebedingungen

Das Gewinnspiel startet am 6. Dezember 2020 um 0:00 Uhr und endet am 7. Dezember 2020 um 12:00 Uhr MEZ. Der/die Gewinner_in wird von uns am 7. Dezember 2020 ausgelost und per Email benachrichtigt. Mit deiner Teilnahme stimmst du der Veröffentlichung deines angegebenen Namens bei Gewinn zu. Wir speichern deine Daten (Name und Email) nur für die Zeit des Gewinnspiels. Danach werden diese von uns gelöscht. Eine Teilnahme ist nur einmal möglich. Das Spiel wird in Form eines Digital Codes online versandt. Stelle also sicher, dass wir dich unter der angegebenen Emailadresse auch erreichen. Der Wert von je 24,99€ kann nicht in Bar ausgezahlt werden. Mitglieder der Welcome To Last Week Redaktion sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ebenfalls ausgeschlossen.

Was erwartet dich in Maid of Sker?

In Maid of Sker dreht sich alles ums Schleichen und Gruseln. Nur mit wenigen Hilfsmitteln ausgestattet, suchst du dir einen Weg durch das Sker House und das umliegende Grundstück, während du von erbarmungslosen Feinden verfolgt wirst. Besonders sticht dabei das ausgezeichnete Sound-Design hervor, das dich mitten ins Geschehen versetzt. Kannst du als Thomas deine Geliebte retten und die Normalität im Sker House wiederherstellen?

Maid of Sker besticht nicht zuletzt mit seiner Einbindung walisischer Folklore. Das verleiht der Athmosphäre einen besonders geheimnisvollen Anstrich. Auch der Umstand, dass das Sker House ein real existierendes Anwesen in Wales ist, dessen Geschichte den Entwickler_innen von Wales Interactive als Vorlage diente, trägt wohl nicht zur Beruhigung der flatternden Nerven bei. 

Eine tragische Geschichte

Eine junge Frau wurde von ihrem Vater im Sker House eingesperrt, damit sie nicht mit ihrem Liebsten fortlaufen konnte. Allein in ihrem Zimmer starb sie an gebrochenem Herzen. Das ist der Ursprung der Geistergeschichte, die von Writern, die auch an Horrorkrachern wie SOMA und Don’t Knock Twice mitgewirkt haben, zu einem viel größer gedachten Spukhotel verarbeitet wurde, welches euch garantiert nicht mehr loslassen wird.

Wenn ihr euch immer noch traut die Reise anzutreten, macht unbedingt einen kurzen Zwischenstopp bei Maltes Review von Maid of Sker. Spätestens dann wird euch dämmern, warum ihr euch den Stealth-Horror aus Wales nicht entgehen lassen dürft.

Vielen Dank noch einmal an unsere Sponsoren und Unterstützer_innen, ohne die unser Indie Game Adventskalender nicht möglich wäre. Maid of Sker wurde von den Folgenden zur Verfügung gestellt :

Autor: Tobias Idinger