Welcome To Last Week

Spin Rhythm XD Preview | Nichts dreht mehr!

Im Rhythm-Game Spin Rhythm XD drehst du den Swag auf. Für die ganze Galaxis, mit einer Menge Drall!

Abgefahrene Aussichten, faszinierende Formen und die knalligsten Neonfarben. Doch all das bekommst du eigentlich nicht mit. Denn deine Augen starren auf die heraneilenden roten und blauen Punkte, die Bassdrum Hits und die mächtigen Spins. Denn in Spin Rhythm XD sorgst du dafür, dass die Reise durch die Galaxis mit deftigen Beats unterfüttert wird. Da bleibt keine Zeit für Sightseeing. Halb so wild. Das süchtig machende Gameplay entschädigt.

Der Urdrall

In Spin Rhythm XD wird das Weltall zum Notenblatt und du zum hauptverantwortlichen Galaxis DJ. Es warten eingängige, tanzwütige und äußerst mitreißende elektronische Klänge auf die perfekte Intonation.

Du tippst, drehst, scratcht und setzt die Tonabfolgen unter Dauerfeuer, immer darauf bedacht, deine Wählscheibe den Farben der nahenden Tonabfolge anzupassen. Melbournes rhythmischtes Indie Studio Super Spin Digital stellt dir perfekte Mechaniken bereit, um sich völlig in der Musik verlieren zu können.

Eine abwechslungsreiche Songpalette und ausbalancierte Schwierigkeitsgrade sorgen für unmittelbares Einleben. Steigt der Schwierigkeitsgrad, steigt der Einsatz an unterschiedlichen Gameplayelementen. Während es auf einfacher Stufe noch übersichtlich zugeht, wirft dir Spin Rhythm XD auf höheren Graden gewaltige Herausforderungen entgegen. Doch eines bleibt immerzu identisch. Das Gefühl der vollen Kontrolle über Rhythmus und Song. Ein Eindruck, der sich bei vielen Rhythm-Games je nach Schwierigkeitsgrad mitunter verflüchtigt. Manchmal nahezu nichts mit dem Song gemeinsam zu haben scheint.

Dein Schreibtisch wird zum DJ-Controller Kommandostand der Galaxis. Der voll behangene Wäscheständer davor zur wild gewordenen tanzenden Meute. Heute kann dir keiner was.

Mausarm war gestern. Der Spin Rhythm XD Arm ist die Volkskrankheit der Galaxisraver

Durch das präzise und äußerst zufriedenstellende Gameplay verfestigt sich der Suchtdrang. Nur noch diesen einen Song. Wirklich nur noch diesen einen. Nur noch einmal diesen einen Track der Perfektion übergeben. Spin Rhythm XD stellt dir nicht nur die Aufgabe bloße Tonabfolgen exakt zu treffen, sondern wirft ebenso Spins und Scratches mit ein. Doch es sind die Spins, die die Sucht fördern.

Etwas annähernd zufriedenstellenderes als eine hektische Abfolge von Spins in Spin Rhythm XD perfekt zu treffen habe ich in einem Rhythm-Game bisher nicht erlebt. Aber gut, ich habe auch noch nicht auf die heranfliegenden Boxen in Beat Saber eingedroschen. Dennoch gehört dieses Spielelement zu den Besten, die je hervorgebracht wurden.

Spin Rhythm XD gibt dir mit Maus und Tastatur eine unglaubliche Illusion in die Hand. Spiel, Eingabegerät und du verschmelzen in einer bunten surrealen Welt des galaktischen Farbspektrums. Da bekommst du viel zu spät mit, wenn dein Arm vor Überbeanspruchung plötzlich schmerzend nach Gnade schreit. Hallo Mausarm, oder doch Spin Rhythm XD Arm?
Super Spin Digitals Perspektive auf ein Rhythm-Game ist so anders und abartig gut, aber doch irgendwie vertraut. Kein stupides Knöpfe drücken sondern innovatives, frisches und intensives Gamedesign. Wieso können nicht alle Rhythmusspiele so sein?

Spin Rhythm XD im Early Access

Seit dem 22. Oktober 2019 befindet sich Spin Rhythm XD auf Steam im Early Access. Gestartet mit 12 Tracks, waren es bei meinem Test schon insgesamt 18. Viele weitere sollen folgen. Damit dem Rhythm-Game die treibende Kraft in Form von spannenden Tracks nicht ausgeht, arbeiten Super Spin Digital mit dem Label Monstercat zusammen. Das Label, das auch schon Songs zum oben angesprochenen Beat Saber und Rocket League beigesteuert hat.

Momentan zur Verfügung stehen unter anderem Songs von Nitro Fun, Hyper Potions, Tokyo Machine, Tristam, Pegboard Nerds, Panda Eyes und einigen mehr. Eine passende Gelegenheit auf angenehme Art interessante elektronische Musik kennenzulernen, denn mein Verlangen nach mehr in Sachen elektronischer Musik hat sich mit Ausnahmen spätestens nach der Love Parade 2001 nahezu verflüchtigt. Spin Rhythm XD schafft es dennoch, gespielte Tracks in den Alltag zu bugsieren. Toppe Leistung!

Eine wachsende Playlist, Highscorelisten, Tagesaufgaben, die Möglichkeit der Perfektionierung und die verschiedenen ausbalancierten Schwierigkeitsstufen garantieren Langzeitspaß und stetige Herausforderung. Ein einfacher Einstieg scheint ebenso möglich wie außerordentlicher Anspruch.
Außer Maus und Tastatur werden zur völligen Immersion ebenfalls unzählige Midi DJ-Controller als Eingabegerät unterstützt. Authentischer geht’s dann kaum noch.

Sobald Spin Rhythm XD aus dem Early Access raus ist, wird es mit seiner 1.0 Version ebenfalls auf der Nintendo Switch erhältlich sein. Mit Touch- und Motion-Control Unterstützung.
Fehlt eigentlich nur noch eine Ankündigung für die VR-Unterstützung um völlig überschwängliche Freude zu propagieren. In der Hinsicht ist jedoch noch nichts bekannt. Doch schon im Early Access zeigt es sein außergewöhnliches Können und die perfektionistische Vielfalt des musikalischen Galaxistrips und ist damit bereits jetzt eine dicke Empfehlung, um Herbst und Winter mit hitzigen Rhythmen zu erwärmen.

Developer/Publisher: Super Spin Digital
Veröffentlichung: 22. Oktober 2019 (Early Access Titel auf Steam), Vollversion 2020 (Steam, Switch)

Autorin: Benja Hiller