Kazimir – Messlattenblues | Platten-Kritik

Cover

Post-Potter-Punk. Das war das erste Schlagwort, was mir zu dieser Platte in die Augen sprang und sich durch folgende Rezeptoren im Gehirn verankerte. Doch wie hört sich Post-Potter-Punk im Gegensatz zu Angry-Pop-Music an? Weiterentwicklung oder zurück zum Alten?

Ist es das Selbe nur aus einem anderen Blickwinkel? Schubladen über Schubladen! Zieh‘ sie raus, trampel drauf rum und schmeiß die Reste ins Meer. Du brauchst sie nicht um Kazimir zu verstehen. „Im Grunde bin ich gerne hier. Nur die Beine wollen weg“ (Too big to fail) Entscheidungen, Trümmer und Strukturen gegen wegrennen oder stellen? „Wir spielen alle nur um zu siegen und wir sind wieder ausgestiegen.“(Levitenlesen) Gefühl gegen Verstand gegen Herrschaftsverhältnisse. Unendliche Möglichkeiten zerreißen Kazimir, zerreißen dich! Schrammelig und Emotional. Immer am Rande des Ausbruchs, aber nie darüber hinaus. „Messlattenblues“ hat diese nordischen Eigenheiten, diesen speziellen emotionalen melancholischen Klang, ohne sich der üblichen Metaphorik zu bedienen. Keine Schiffe, keine Deiche, aber Koffer und eine Autobahnraststätte. „Du redest von der Flucht nach vorne, von der anderen Stadt, von deinem neuen Leben. Dann renn doch los. Renn so weit es geht. Immer gerade aus und nie zurück. Ich warte dann hier, an der Hintertür. Und bis du einmal rum bist, wünsche ich dir viel Glück“(Brokenlande). Parallelen zu anderen Bands werden durch musikalische Verweise sympathisch verarbeitet und kazimisiert. Zwischen Punk, Pop, Indie und den Schubladen, die wir oben zusammen zerstört haben, ist immer Platz um sich einzuleben. Oder wieder wegzulaufen! Klar ist, dass nichts klar ist und genau das macht diese Platte aus. Kazimir wohnen zwischen Joggen und Amoklauf.  (VÖ:13.09.2013|My Favourite Chords) (WDDH exclusive)

Kazimir bei facebook besuchen.

Kazimir Video gucken.

My Favourite Chords zuhause oder auch bei facebook besuchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s