Pavement Poetry – Ain’t Screaming For The Sake Of Screaming | Platten-Kritik

Cover KleinWas macht man eigentlich in Spelle? Wenn man nie dort war, liegt eine Vermutung nahe! Entweder nichts oder Musik! pavement poetry. entschieden sich dann für letzteres. Seit 2008 gibt es „Whiskey Flavoured Broken Hearted Punk Rock Trash“. 

Die Helden vom Plattenteller in den Rucksack gepackt. Geschichten des Speller Lebens auf einen Block gekritzelt und im Handschuhfach verstaut. Der Kofferraum voller emotionaler und melancholischer Ereignisse. Irgendwo dazwischen sitzen vier junge Menschen mit ihren Instrumenten auf dem Weg ins nächste JUZ. Im Radio laufen Hot Water Music, Muff Potter, Rival Schools. pavement poetry. haben davon viel aufgesammelt. All diese Einflüsse mutieren zu ihrem ganz eigenen Mid 90ies Emo Punk Rock Universum. (published: shop.100kiloherz.com)

pavement poetry auf facebook

CD erwerben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s